• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: iOS 13 Beta verrät Termin für Apple-Event mit Vorstellung des iPhone 11 und Releasedatum von iOS 13

franzjs

Mitglied
die aufregenden Zeiten bei Apple Neuvorstellungen sind auch vorbei. Es wird von mal zu mal langweiliger. Altes Design, Kameras wohl wieder halbswegs auf Höhe der Zeit und natürlich den schnellsten SoC !
Bin schon gespannt auf die Marktschreier von Apple was die aus den wenigen Neuerungen wieder tolles machen...
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Apple wird sich dieses Jahr auf die Kamera konzentrieren. Angeblich soll noch dunkelgrün als Farbe dazukommen.
Also. Triple cam, drahtloses aufladen von anderen Apple Geräten über das iPhone (airpods, Apple Watch).
Und ganz heiß. Der Akku des Max soll auf 3969 mAh Anwachsen.
Die Kapazitäten beim Speicher sollen bleiben. Lightning auch.
Matte glasrückseite soll noch kommen.

Im Grunde also ein Upgrade, was ok ist, wenn der Preis gleich bleibt. Dafür hat ja Trump mit der Verschiebung der Zölle schon den Boden bereitet. Sollte Apple bis Weihnachten in die Karten spielen.

Ansonsten werden wohl viele auf 2020 warten.
5nm, 5g, neues Design, evtl. USB-c., neue Displaygrösse (Lt. Kuo), nochmals bessere Kamera, evtl schafft Apple 2020 Face ID ohne notch.
 
P

paganini

Guest
Bisher bin ich echt nicht angetan von den Gerüchten. Klar Ultraweitwinkel ist gut, aber warten wir mal ab was noch. Andere Hersteller sind bei 50x Zoom und guten Nachtbildern. Ich glaube ich warte auf das iPhone nächstes Jahr
 

Echse

Bekanntes Mitglied
paganini

Ja abwarten. Über die Triple cam ist ja nichts bekannt. Welche sensorgrösse zb? Wieviel Pixel etc.
Das wird noch interessant. Und der Preis.
Generell kann man, so wie fast jedes Jahr, sagen, dass für Besitzer aktueller iPhones das Upgrade eher weniger lohnt.
Der Sprung aber gerade für Besitzer vom iPhone X abwärts wird deutlich sein. Das ist auch die eigentliche Zielgruppe.
Bedenkt man weiterhin, dass alle iPhone 6 Besitzer für iOS 13 nicht mehr in frage kommen, bin ich schon gespannt, wieviele bis nächstes Jahr warten.
Mit stabilen Verkäufen rechne ich schon dieses Jahr.
 

Hubelix

Mitglied
--> Apple wird sich dieses Jahr auf die Kamera konzentrieren. Angeblich soll noch dunkelgrün als Farbe dazukommen. Also. Triple cam, drahtloses aufladen von anderen Apple Geräten über das iPhone (airpods, Apple Watch). Und ganz heiß. Der Akku des Max soll auf 3969 mAh Anwachsen. <--

Also im Endeffekt nur eine Huawei Kopie.... Das beschreibt ziemlich genau das Mate20 Pro aus 2018, nur mit weniger Akkukapazität .....
 
Zuletzt bearbeitet:
P

paganini

Guest
@Hubelix

Aha und alle anderen Geräte sind Kopien vom Ur-iPhone? Wenn man keine Ahnung hat....
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Hubelix

Dem Papier nach mag mancher so urteilen. Die Frage ist wie immer die Umsetzung.
Gerade das drahtlose Laden von anderen Geräten brachte ja beim Huawei Lt. Einigen Tests eher bescheidene Ergebnisse.
Auch denke ich, dass man die Kamera des iPhone11 (?)
Nicht mehr mit der des mate 20 pro vergleichen wird können.
War doch mit Face ID auf dem Huawei dasselbe. Klar hatte das Huawei Face ID. War es so umgesetzt wie bei Apple? Nein.

https://www.notebookcheck.com/Huawei-Reverse-Wireless-Charging-im-Mate-20-Pro-ist-extrem-langsam.361591.0.html

Mehr wie ein gimmick war es für die meisten Tester nicht. jetzt schaun wir mal, sollte es wirklich im 11 er kommen, ob es immer noch als gimmick durchgeht
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubelix

Mitglied
@paganini

Guter Punkt, daran solltest du dich dann auch halten. Weder das erste "Smartphone" war von Apple, noch das erste Gerät mit kapazitivem Touchscreen. Damals war Samsung auch eher auf dem Markt als Apples iPhone. Apps gabs auch schon bei Symbian. Allerdings hatte Jobs die bessere Marketingmaschine.

Davon abgesehen, ist es schon was anderes neue Feutures eines direkten Konkurrenten sofort im Nachfolger zu kopieren als irgendwas von vor 10 Jahren. Da ist wohl wieder das "Church of Apple Distortion Field".

Joah, alle Autos haben 4 Räder, ein Lenkrad und Bremsen, trotzdem sind das sicherlich keine Kopien des ersten Mercedes Benz mehr ;-)

Ok, die kopierten Funktionen, geschenkt, Apple hat ja selten was eigenes. Das sie aber die Gerätefarbe des bekannteste Werbefoto (Mate20 Pro in Grün) des direkten Konkurrenten nun kopieren, ist schon peinlich. Dann ne Triplecam in nem 4-eckigen Kamerabuckel wenn er so kommt wie vermutet- Mate20 Pro. Hat Apple jetzt nicht mal mehr eigene Designs und Farben? Es gab mal Zeiten da haben andere Hersteller die Farbgebung bei Apple kopiert, Stichwort Gold und Silbergrau. Jetzt gibts bei Apple nur noch nen lauwarmen Aufguss des Mate20 Pro von Huawei.

It's amaaaazing^^
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Hubelix

Deine Äußerungen sind ja äußerst interessant.
Du weißt doch selber, das Huawei als der größte Apple Kopierer bekannt ist. Es gibt keinen, ich wiederhole, keinen, der Apple so bis aufs kleinste kopiert, wie Huawei.
Face ID, AirPods, Macbook, Apple Watch.
Die haben sogar die Apples Stores kopiert.
Und da kommst du mit deinem lächerlichen dunkelgrün und Kamerabuckel um die Ecke.
Wenn es darum geht, was Apple übernimmt, solltest gerade DU als Huawei Fan GAAANZ RUHIG sein.
lächerlich macht sich Huawei eben nur, wenn Mitarbeiter und der Chef selbst iPhones benutzen.
Die Geräte gefallen eben Huawei doch besonders:)

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/huawei-apple-rivale-aus-china-bestraft-mitarbeiter-fuer-iphone-tweet-a-1246352.html

Zu herrlich. erst wird gemeckert und gelästert. Am Ende werden trotzdem iPhones benutzt.
Benutzt eigentlich Cook ein mate? Oder ein p20/30?
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Du weißt doch selber, das Huawei als der größte Apple Kopierer bekannt ist. "
>>Also ich höre davon zum ersten Mal (ich vergesse aber auch iaR sehr schnell, was du sagst).

"Es gibt keinen, ich wiederhole, keinen, der Apple so bis aufs kleinste kopiert, wie Huawei."
>>... das ist deine Meinung.

"Die haben sogar die Apples Stores kopiert."
>>Ja, Penny auch ...

@Hubelix:"Damals war Samsung auch eher auf dem Markt als Apples iPhone. Apps gabs auch schon bei Symbian. Allerdings hatte Jobs die bessere Marketingmaschine. "
>>Alles hatte die Konkurrenz schon vorher (jedenfalls fast), aber eben nicht alles zusammen und auch nicht mit der Liebe zum Detail. Apples iPhone war schon ein weiterer wichtiger Schritt zu dem Smartphone was wir heute kennen. Marketing hat die Sache sicher noch weiter aufgeblasen, aber eine wichtige Entwicklung war es dennoch.

"Ok, die kopierten Funktionen, geschenkt, Apple hat ja selten was eigenes. Das sie aber die Gerätefarbe des bekannteste Werbefoto (Mate20 Pro in Grün) des direkten Konkurrenten nun kopieren, ist schon peinlich. "
>>Ja, einige Kröten haben die Farbe auch kopiert ... Nimmt sich auch nicht viel mit Echse's "Apple Stores kopiert"-Argumentation.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
„..Also ich höre davon zum ersten Mal..“ ( Ibnam)

Ich habe nichts anderes von dir erwartet:)

>>... das ist deine Meinung. (Ibnam)

Nein. Nicht nur meine.

>Ja, Penny auch ...

Selbst wenn, was ich jetzt nicht bestätigen kann, macht das die Sache für Huawei nicht besser

Alles hatte die Konkurrenz schon vorher? Lol.
In welchem Smartphone gab es Face ID? Wer hatte den ersten Fingerabdruckscanner, den man auch bei Smartphone so bezeichnen konnte? Liebe zum Detail..Haha. Häuig Spielerei und nicht funktionieren, schlecht umgesetzt ( android ). Sofort nützlich und funktionsfähig ( Apple )
Und was kommt jetzt @ibnam? Ein dark Mode, der mit einmal erst interessant für die Androiden wird, wo ihn Apple hat.
Bloß, und jetzt kommen wir zur großen Schwachstelle der Androiden. Inkonsequent umgesetzt. Schau dir einfach mal die Betas an. Von iOS 13 und android q.
War doch mit Face ID das gleiche. Bei Apple von Anfang an tief im System integriert. Bei Huawei nur zum entsperren. Kein autorisieren von Zahlungen etc.
Eine gestensteuerung, die google null interessiert hat. Jetzt wird sie 1:1 kopiert.
Quick Actions . Wo Apple das gebracht hat, da hat es geheißen, so was braucht doch kein Mensch.
Naja. Bis es Google übernommen hat.
Ist schon äußerst lächerlich, wie hier einige mit Triple cam und Farben argumentieren.
Gerade so, als hätte Huawei ein Patent auf die Triple cam.
Ein gutes Beispiel, wie das bei Huawei häufig umgesetzt wird, ist ja Reverse Wireless charging im mate 20 pro damals.
Mit 2-3 Watt laden? Wie lächerlich. Unbenutzbar im Alltag.
Aber hey. Man musste ja mit irgendwas der erste sein. Egal wie sinnlos die Funktion damals war.
Samsung war cleverer. Die haben das erst beim s10 gebracht, als man mit 4 Watt laden konnte.
Sie waren zwar nicht die ersten. Mehr gebracht hat das ganze aber bei Samsung.
Das ist dann auch der Unterschied zu Huawei und vielen Androiden. Bringt Apple was, ist es seltenst Spielerei. Und sofort im Alltag gut zu nutzen.
So zieht sich das bei huawei wie ein roter Faden.
Wer musste ganz schnell damals ein drucksensitives Display vorstellen? 1 Monat vor Apple. Natürlich Huawei. Um dann zuzugeben, dass man Serienmäßig nicht soweit ist.
Apple hat das gleiche dann 1 Monat später millionenfach VERKAUFT. Ja, sie waren wieder nicht die ersten.
Aber die Kunden konnten sofort alles nutzen. Huawei hatte 1 (!) gerät zur Vorführung.
Das ist zum Großteil Huawei. Große Klappe. wenn man von Neuigkeiten bei Apple Wind bekommt, schnell was bringen. Egal ob das Serienreif ist. Und kopieren.
Schau dir Harmony os an. Ein revolutionäres neues os sollte es werden. Bloß bleibt bei näherer Betrachtung von der großen Revolution nicht viel übrig.
Man will auch hier wie Apple sein. Eigenes Ökosystem. Und ist hier doch Lichtjahre von Apple entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Nein. Nicht nur meine."
>>Du sagst "Nein." und danach bestätigst du meine Aussage. Dass es nicht nur deine Meinung ist, ändert am Charakter der Meinung rein gar nichts.

"Selbst wenn, was ich jetzt nicht bestätigen kann, macht das die Sache für Huawei nicht besser"
>>Penny ist ne Supermarktkette (gehört zu Rewe, vllt schon mal gehört). Die haben so Gebäude, wo man reingehen kann und Sachen kaufen kann. Im englischen Sprachraum sagt man dazu auch Store. ;)

Und dann der WallOfText. Ich such mal raus, was mein Argument wenigstens tangiert und lass den anderen Quatsch weg, den du mit Hubelix bequatschen kannst. Ich merke auch noch an, dass es ziemlich dämlich war gerade die Antworten an Hubelix anzugreifen, aber naja ... viel Spaß auf den nächsten 5 Seiten Diskussion.

FaceID <- Gesichtserkennung und sogar die Implementierung hat Apple nicht erfunden und war auch nicht der erste Nutzer (was auch keine wirkliche Errungenschaft wäre)
Fingerabdruckscanner <- keine Appleerfindung, in gar keiner Weise
Dark Mode <- keine Appleerfindung
Gestensteuerung <- keine Appleerfindung
Reverse Charging <- hat Apple einfach nicht (ergo brauchst du es natürlich nicht) Kann aber sinnvoll sein um Kopfhörer oder Uhren zu laden *shrug*
Wireless Charging <- war doch sicher auch kacke, bevor es Apple gebracht hat ;)

Also am Ende sagst du doch nur, dass wenn Huawei was bringt, ist es Scheiße und wenn Apple das Gleiche bringt, ist es geil. Klischee. Hatten wir bei Samsung schon und werden wir sicher immer wieder von dir hören. Du solltest es halt geschickter formulieren.

@paganini:"Alles gesagt ;-) "
>>Du hast Echse's Text nicht zu Ende gelesen, was? Den Plan hatte ich eigentlich auch.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Frage an alle, die sich darum streiten, wer wobei erster war: Ist es Euch auch bei Eurer Partnerin so wichtig Erster zu sein? ^^
 

Hubelix

Mitglied
Ibna

Mir ist ziemlich egal was das Reptil von sich gibt. Das ist in der Regel eh einfach nur Quatsch. Das ich ihn nicht mehr beachte hat er nur noch nicht verstanden, weshalb er mich andauernd erfolglos anspricht ;-)

Aber viel Spass wenn du über 5 Seiten mit ihm diskutieren willst.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@FTC:"Frage an alle, die sich darum streiten, wer wobei erster war: Ist es Euch auch bei Eurer Partnerin so wichtig Erster zu sein? ^^"
>>1.) was für ein schlechter Vergleich 2.) sei angemerkt, dass es mir darum ging, dass Echse Blödsinn erzählt; ob das jetzt wirklich wichtig ist, wer erster ist, sei dahingestellt.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Ibnam:
>@FTC:"Frage an alle, die sich darum streiten, wer wobei erster war: Ist es Euch auch bei Eurer Partnerin so wichtig Erster zu sein? ^^"
>>1.) was für ein schlechter Vergleich<

==> Warum? Weil er deutlich macht, wie lächerlich und unsinnig eine Diskussion darum ist, wer "Erster" ist?


> 2.) sei angemerkt, dass es mir darum ging, dass Echse Blödsinn erzählt; ob das jetzt wirklich wichtig ist, wer erster ist, sei dahingestellt. <

==> Interessant. Es ging Dir also nicht um eine sachliche Erörterung sondern einzig um eine Diskussion GEGEN Personen. Gut, daß Du das so unumwunden zugibst.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"wie lächerlich und unsinnig eine Diskussion darum ist, wer "Erster" ist?"
-->interessiert sich jemand dafür wer mit apollo12 zum Mond flog, die "Zweiten" auf dem Mond?
-->interessiert sich jemand dafür wer derzeit vizepräsident der USA ist?
==> geschichte wird nunmal vom sieger geschrieben, nicht vom 1. verlierer
 
Oben