• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: Gewinn mit iPhone übersteigt Einnahmen der gesamten Branche

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Georg

Da ich deinen Post jetzt erst sehe - und ich will mich auch nicht wiederholen das es eigentlich sch...egal ist von welcher Branche man redet wenn es um Marke, Preispolitik und Kundenbindung geht .

Bei jedem Seminar zum Thema Vertrieb egal welcher Branche kommt irgendwann das Thema Apple auf den Tisch und was man daraus lernen kann.

Ben

Darum geht es - Absatz steigefn ist keine Kunst, sondern nur eine Frage wieviel ich beilegen will. Nachhaltige Absatzsteigerung ist eine Kubst
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"kommt irgendwann das Thema Apple auf den Tisch und was man daraus lernen kann."
-->kult ist wichtiger als das produkt
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Gut erkannt

Ohne ein gutes Marketing verkauft sich das beste Produkt nicht.
Ach, was wurde u.a. @bocadillo für diese Aussage hier beschimpft.
 

Laborant

Aktives Mitglied
nohtz: In der Tat - aber dennoch muss das Produkt mehr oder weniger halten, was es verspricht. Sonst werden Grossmäuler von "guten Verkäufern" schnell zu "Scharlatanen" ;)

Es ist aber auch kein Geheimnis dass bei den vielen Apple-Erwähnungen hauptsächlich auf Strategien aus dem Hause Jobs gedeutet wird. Das Geschwurbsel um das neue Mac Book Pro z.B. wirft kein gutes Licht auf Tim Cook.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Nohtz


Kult ist sowieso besser aber soweit muß man gar nicht gehen .

Ibnam

Nö-für die Aussage daß das beste Produkt in den Lagern versandet ohne ein gutes Marketing ubd das Endkunden emotional kaufen und nicht rational (die einzig rationale Größe ist das Budget).

Aber wieder ein schöner Post nach dem Motto " zerreden ist alles" von dir !
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@boca:"Nö-für die Aussage daß das beste Produkt in den Lagern versandet ohne ein gutes Marketing [...]"
>>Wer genau hat was Gegenteiliges gesagt?

"[...] ubd das Endkunden emotional kaufen und nicht rational (die einzig rationale Größe ist das Budget)"
>>Das Endkunden /auch/ emotional kaufen, hat ebenfalls niemand bestritten. Die Frage ist, was du mit dieser "Erkenntnis" willst. Für mich sieht das wieder so aus als würdest du gegen Windmühlen kämpfen.
 
D

DerZander

Guest
@Windmühlen-Boca
>> Nö-für die Aussage daß das beste Produkt in den Lagern versandet ohne ein
>> gutes Marketing ubd das Endkunden emotional kaufen und nicht rational

ein perfektes Beispiel für deine Windmühlen-Diskussionen. Wer hat denn hier wann behauptet, dass die Kaufentscheidungen der Menschen *nur* rational sind. Nur die allerwenigsten Produkte verkaufen sich ohne Werbung und gutes Marketing von selber. Das ist doch wohl allen bekannt und da gibt es auch keine Widerrede, würde ich denken. Dass sich ein schlechtes Produkte auf Dauer auch mit dem besten Marketing nicht verkauft, ist allerdings genauso war. Bei einem durchschnittlichen Produkt, machen Werbung und Marketing (und die damit aufgebaute Marke) dann eben den Unterschied aus.


@Fritz
>> "" Ohne ein gutes Marketing verkauft sich das beste Produkt nicht. ""
>> Ach, was wurde u.a. @bocadillo für diese Aussage hier beschimpft.

Nein wurde er nicht. Von wem denn? Und wann? Vielleicht gab es mal irgendwo irgendwann von irgendwen ein Posting, dass man so deuten konnte, aber auf breiter Front wurde diese Aussage sicherlich hier nie in Zweifel gezogen.

--> Ihr beiden lügt, dass sich die Balken biegen.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Da war es wieder sinnloses zerreden . Die kunden kaufen nicht auch emotional , sondern fast nur . Da fängt die Crux schon an .

Aber im zerreden warst du Schon immer König -mit Zweizeilern kann das ein anderer nur suboptimal .

zander

Du versüßt mir den Nachmittag . Wenn das denn eine Windmühle wäre hätten wir viele Debatten nie geführt .

Nochmal -du verniedlichst auch wieder -die Menschen handeln überhaupt nicht rational , sondern innerhalb ihres Budgets fast ausschließlich emotional !

Wir lügen übrigens überhaupt nicht -haltet eich lieber mal vor Aufen was ihr teilweise zum Besten gebt und wie Aussagen verwässert und verniedlicht wetden -wie hier grad wieder geschehen .

Wenn einer sagt " apple engt ihn zu sehr ein , ich lass mich nicht gängeln " -ist das rationaloder emotional ;-)

Geht mal in euch ;-)
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Wenn einer sagt " apple engt ihn zu sehr ein , ich lass mich nicht gängeln " -ist das rationaloder emotional ;-)"
-->kommt drauf an, lässt sich pauschal nicht beantworten, auch wenn du eintopf gerne magst
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@boca:"Da war es wieder sinnloses zerreden . Die kunden kaufen nicht auch emotional , sondern fast nur . Da fängt die Crux schon an ."
>>Du wirfst mir Zerreden vor, aber pochst auf "fast nur" statt "auch". Da sind sie wieder deine wachsweichen Aussagen, die keinerlei tieferen Inhalt haben. Du kommst halt von deinem Stammtisch nicht weg.

"Du versüßt mir den Nachmittag . Wenn das denn eine Windmühle wäre hätten wir viele Debatten nie geführt ."[an DerZander]
>>Wie wäre es mal mit Butter bei die Fische. Hier liegt alles in Schriftform vor.

"Nochmal -du verniedlichst auch wieder -die Menschen handeln überhaupt nicht rational , sondern innerhalb ihres Budgets fast ausschließlich emotional ! "
>>Ich geh davon aus, dass das reine Projektion ist. Du kaufst ausschließlich nach Emotion innerhalb deines Budgets. Deshalb willst du auch die Airpods haben, obwohl du im Grunde nichts darüber weißt. Schach matt.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Fritz:
Dann bring doch zur Abwechslung mal du was zum Thema statt immer nur über die Diskussion zu diskutieren und behauptungen aufzustellen die vollkommener Unsinn sind.
 
D

DerZander

Guest
+++ Off-Topic wurde entfernt +++
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cookieman

Bekanntes Mitglied
@chief
>Und was willst du nun mit der (durchschnittlichen) Nutzungszeit?<

Als Beispiel wie lange nutzt Du ein Smartphone, und wie lange ein Fernseher?
Du hast dir gerade ein HTC 10 für etwas mehr als 400€ ausgegeben, und wie lange nutzt Du das Gerät? Genauso lange wie dein Vorgänger Smartphone?
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Nochmal -auch ist etwas anderes als nur . Wachsweich. Ist nicht meine Argumentation ,sondern dein zerredeversuch!

Colkie

Die Nutzungszeit ist sehr wichtig bei der Berrachtubg wird aber gern ubterschlagen .
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@boca:"Nochmal -auch ist etwas anderes als nur . Wachsweich. Ist nicht meine Argumentation ,sondern dein zerredeversuch!"
>>Ich würde dich bitten genau zu erklären, was du unter "fast nur emotional" verstehst. Bis hierhin hast du nämlich noch nichts belastbares gesagt, dass ich überhaupt zerreden könnte.
 
Oben