Apple erlaubt VoIP-Telefonate auf dem iPhone jetzt auch per UMTS

A

Anonymous

Guest
oh oh böses Apple

nun geht es doch... & ich bin mir sicher, dass sich das iPhone noch peut a peut immer mehr öffnen wird.
Das war schon immer so, auch in der sonstigen Hardware.
Apple gibt zwar immer vieles an Software vor, jedoch nicht um den Kunden einzuschränken, sondern eher ihn von schlechten, schlecht programmierten Programmen zu schützen.
Das ist ja auch einer der Hintergrundgedanken weswegen die Apps, die angeboten werden im Appstore von Apple alle freigegeben werden.

Vielleicht auch einer der Hauptgründe warum es nach wie vor kaum Viren für Appleprodukte gibt.

Naja außerdem möchte man es sich wohl auch nicht mit seinen Buseinesspartnern -von Beginn an- verscherzen...

Ach ja bin mal gespannt wann die ersten Hater jetzt wieder alles geben um all das andere anzuprangern...

Aber ich denke, dass letztendlich doch kaum jemand diese Möglichkeit nutzen wird...
 
A

Anonymous

Guest
anscheinend hast du dich noch nie richtig informiert über die firmenpolitik von apple

glaubste die haben die 2g und 3g user geschützt und keine videofunktion eingebaut, damit denen nix passiert?

glaubste doch selber nicht du hornochse.

man könnte noch zig andere beispiele aufzählen nicht nur die cam... und das wieß auch jeder auch die apple user wissen es, nur sehen sie es nicht ein (die meisten)


... hab leider selber noch ein iphone... (ich komme bravo)
 
A

Anonymous

Guest
anscheinend hast du dich noch nie richtig informiert über die firmenpolitik von apple

glaubste die haben die 2g und 3g user geschützt und keine videofunktion eingebaut, damit denen nix passiert?

glaubste doch selber nicht du hornochse.

man könnte noch zig andere beispiele aufzählen nicht nur die cam... und das wieß auch jeder auch die apple user wissen es, nur sehen sie es nicht ein (die meisten)


... hab leider selber noch ein iphone... (ich komme bravo)
 
B

Brandneue Features

Guest
Kann mein popeliges Nokia schon seit 2-3 Jahren. Apple hat das Rad mal wieder neu erfunden.
 
A

Anonymous

Guest
von tuten & blasen keine Ahnung

wer spricht denn hier von Videofunktionen...???

Die Videofunktion kam bei Apple nach dem ersten Softwarereleases hinzu wegen der noch nicht leistenden Softwarperformance & der nicht passenden Stromversorgung...

Schützen... was hat denn eine Videofunktion mit einem Webvirus zu tun...?

Hier geht es doch um nicht ausgereifte Software die Apple nicht in seinen Geräten einstellen möchte...???
Nicht um irgendwelche Hardware, obwohl die dies bei Stromfressern ebenso tun.
Bei denen steht ja Mobilität in Bezug auf lange Laufzeit in Vordergrund...
Also was ein brabbel...
Ansonsten nutzt Du wohl Dein iPhone mit MS zusammen... sicher... hihi... selbst schuld...

Man soll eben nur auf einer Hochzeit tanzen...
Im Übrigen wenn das Bravo auch mit dem Chipsatz Qualcomm QSD8250 / 1 Gigahertz rauskommt und die OS Android 2.x nicht nachgebessert wird, wirst Du Dein das flüssige bedienen deines 3GS schon vermissen.
Aber man nimmt ja gerne Bequemlichkeit gegenüber mehr Scills in Kauf... ;o)

Bin mal gespannt wie sich dies dann mit dem 4GS schlägt...
 
A

Anonymous

Guest
ich gluab du hast mächtig sand in der vagina.
durch sens wird es flüssig laufen
und schon schwach wenn man die software für ne videofunktion nicht liefern "kann" und sie im nächsten gerät als revolution verkauft
 

noVuz

Mitglied
VOIP war anfangs doch nur verboten um die Mobilfunknetzbetreiber überhaupt dazu zu bringen einen iPhone Tarif anzubieten. Kein Anbieter hätte Verträge mit Apple abgeschlossen wenn sie ein Handy mit VOIP Funktion anbieten würden, dann würden sie ja selber nicht mehr genug an den IC Gebühren verdienen.
Nun da man das nächste iPhone scheinbar nicht mehr an einen Provider binden will (wozu auch, es ist ja beliebt und die Provider werden sich allein deshalb darum bemühen es anzubieten) kann man VOIP auch freigeben. Soviel dazu
 
Oben