• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: Drei iPhone mit OLED-Display für 2018 geplant

polli69

Mitglied
Groß macht unflexibel.

Diese sehr großen notwendigen Kapazitäten führen wohl dazu, dass Apple teilweise nicht so kann, wie sie eigentlich möchten. Ein klares Plus für kleine flexible Hersteller mit kleineren Stückzahlen, wenn sie denn überhaupt die neusten Panels oder Prozessoren bekommen.
 

DerZander

Mitglied
Na, das wird ja einige alteingesessene Applfans hier sehr ärgern, die OLED als den Untergang des Abendlandes empfinden, weil die Farben ja so unnatürlich sein etc, pp.

Aber vermutlich wird ja Apple der erste Hersteller sein, der ganz tolle OLEDs einbaut. ;-)

Ich bleibe bei der These, dass Apple schon seit einigen Jahre gerne OLEDs eingebaut hätte, weil sie einfach das bessere Display bieten, aber die Menge, die Apple braucht schlicht nicht verfügbar war.
 
Oben