• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: App-Entwickler bekommt Anruf von Steve Jobs

Ich denke das Ganze geschieht mit PR-Hintergrund. Ihm war bestimmt klar, dass solche Meldungen auftauchen wenn er sich persönlich meldet und den Entwickler erhellt warum das nicht geht so wie er das tut.

Und dataa, iStevie versucht seine vorhergehenden Fehler wieder gut zu machen und steht als persönliche Berater in der Presse da.
 

sven89

Gesperrt
"Und dataa, iStevie versucht seine vorhergehenden Fehler wieder gut zu machen und steht als persönliche Berater in der Presse da."

ich glaube kaum das steve persönlich alle apps testet, sondern die abteilung die dafür zuständig ist...

und jobs hat einfach die sache dann wieder gut gemacht und jetzt steht die app im appstore bereit...wo ist das problem?
 

DDD

Aktives Mitglied
@Nikwalter. Stimmt schon es kommt jede kleine News von Apple hier rein. Aber bestimmt nicht weils keinen Intressiert bzw. es keiner liest. Klar ist sich Jobs seiner PR Wirkung bewusst. Aber es ist ja auch nicht so das er sich das erste mal bei Leuten meldet. Auch per E-Mail kommt es immer wieder mal vor das er antwortet.
 

Frankfurter Knackarsch

Aktives Mitglied
Hmm klar, Probleme mit Furzapps hat natürlich höchste Priorität und wird zur Chefsache erklärt ;)

Wenn man so AM news liest kommt es mir manchmal vor ich lese Steves Tagebuch. AM müssen echte iFanatiker sein, anders kann ich diesen sinnlosen klatsch und tratsch nicht erklären.
 
M

Macianer

Guest
@ Nikwalter: >>und wen interessiert es?…<<
Stimmt genau !
In einem anderen Thread hatte ich mich erdreistet, einen Nachrichtenwert mit einem umgefallenen Sack Reis zu vergleichen und ich war versucht, hier dasselbe zu tun. Das darf ich aber nicht (mehr).
 

Nikwalter

Mitglied
ich denke nicht das die am redaktööre ifanboys sind, dazu sind ihre testberichte ausschlaggebend, da wird android und win mob 7 sehr gelobt..
An an euch redaktion: Meint ihr wirklich das diese news irgendwas beiträgt zu dingen die jeder wissen muss?
Zb das das desire hd wieder lieferbar ist, ist gut zu wissen..
Als steeve den laden übernommen hat wurde ihm geraten die auktionäre auszuzahlen und den laden dicht zu machen.. Und anhand von solchen news sind die iAktien nicht gestiegen...
 

Mokujin

Mitglied
Diese „volksnahen“ Geschichten sind halt sehr beliebt, gute Freitagabendstory;)
Fällt für mich unter die gleiche Sparte wie das „Schlusslicht“ bei tagesschau.de.
Und im Moment sind auf der Titelseite mehr als doppelt so viele News über Android.
Für jeden etwas, ist doch ok.
 

sven89

Gesperrt
Ich frag mich was ihr für ein Problem habt?!

Wenns News gibt die euch nicht interessieren, lest sie doch einfach nicht...oder zwingt euch dazu jemand?

Man kann nicht alles so gestalten das es für alle passt (siehe mobile betriebssysteme)...mich interessieren die News, auch wenn sie nicht die "Top News" sind...
 
M

Macianer

Guest
>>Wenns News gibt die euch nicht interessieren, lest sie doch einfach nicht...<<

Ohhh maaaaan, soo ein Schwachsinn. Diesen Satz hab ich neulich schon mal von einem Forums-Prominenten gelesen. Denkt eigentlich **irgendjemand** mal nach, bevor er derlei Stuß in die Tasten haut ? Ob jemand eine Nachricht interessant findet, kann er doch erst beurteilen, NACHDEM er sie gelesen hat und Überschriften dienen üblicherweise dazu, das Interesse beim Leser zu wecken, DAMIT er den Artikel liest. 8-|

Sorry, daß Du das jetzt abbekommen hast, Sven. Es ist jedoch keinesfalls persönlich gemeint.
 

Nikwalter

Mitglied
@ Andreas Seeger
Sicher, wenn hier ne news plaziert wird "Britney Spears ohne unterwäsche fotografiert" würde auch viel geklickt werden.
Aber so was gehört in ein apple fanblog und nicht auf eine unabhängige redaktion..
Meine meinung ;]
 
Oben