Anklingeln=Kosten?

handyguru123

Neues Mitglied
Weis jemand zufällig, ob das anklingeln (ohne ein Gespräch zu beginnen) kosten aufwirft, sofern sich einer der beiden im Ausland befindet?

Danke für eure Antworten !
 

Handykranker

Neues Mitglied
Anklingeln

Also es kostet definitiv nichts,wenn du dich im Ausland bedinfest und dich anklingeln lässt.

Beim selbst im Ausland ankliungeln, würde ich nicht automatisch davon ausgehen,dass es gratis ist. Denn es gibt/gab Länder, die die Frechheit besitzen und eine einmalige Pauschale für den Verbindungsaufbau verlangen. Teilweise gehört auch das anklingen dazu!
In Spanien und Italien gabs diese Verbindungspauschale vor ca 2 Jahren noch. Ob sie heute noch exisitert kann ich nicht sagen. War schon seit Ewigkeiten nicht mehr auf Malle, kann deshlab zu Spanien nichts sagen :eek:)

In Frankreich aber kann ich dich beruhigen,da kannst du nach Lust / Laune anklingeln und angeklinget werde.



Informiere dich am besten oder teste es aus, obs was kostet.




Eigentlich sollte es nichts kosten, aber man weiss ja nie!
 

Merlin

Aktives Mitglied
Bei einigen CallTrough-Telefonkarten kann auch bereits der Verbindungsaufbau, also auch das Klingeln, kostenpflichtig sein. Näheres dazu findet man dann in den AGB/Tariflisten des Anbieters.
 

Loony Jack

Mitglied
Es gibt auch Anbieter (Singapur), wo das im Netz eingebucht sein schon was kostet.
Aber, ein Anklingeln (National / International) kann schon Geld kosten. Wenn der Angerufene eine Weiterleitung auf einen anderen Anschluss hatte und der dann klingelt, oder wenn eine Faxweiche erst den Anruf entgegen nimmt, analysiert und dann weiterleitet zum Telefon und von da das Freizeichen kommt!
 
Oben