• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Angeblicher Benchmark: Snapdragon 835 wird von iPhone 7 abgehängt

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@ben:"Hab selten sowas abstruses gelesen. Die Produkte von einer Firma haben also nix mit dem Erfolg zu tun.
Lassen wir das."
>>"Ich messe den Erfolg eines Unternehmens nicht. Warum auch ... ;)" ist nicht gleichbedeutend mit "Die Produkte von einer Firma haben also nix mit dem Erfolg zu tun."

Ich nutz dein Argument jetzt einfach mal und bewerte das iPhone nach dem Erfolg von Apple. Ich nehme einfach an, dass Apple super erfolgreich ist (was auch immer das bedeuten mag):

"Der Erfolg Apples ist flaggschiffwürdig und herausragend. Das iPhone knackt alle Benchmarks im Unternehmenserfolg und ist dort einfach das beste am Markt. Wenn man besonderen Wert auf Unternehmenserfolg legt, sollte man sich dringend das iPhone zulegen, denn man bekommt am Markt kein anderes Gerät dessen Hersteller so erfolgreich ist."

Wie klingt das für dich? gesund?
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Ich wiederhole mich noch einmal: Post 60

Hohe Verkaufszahlen lassen für mich den Schluss zu, dass das Produkt gut ist. Fertig. Ob "besser" oder schlechter liegt im Auge des Betrachters. Definitionssache.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@ben: "Hohe Verkaufszahlen lassen für mich den Schluss zu, dass das Produkt gut ist. Fertig. Ob "besser" oder schlechter liegt im Auge des Betrachters. Definitionssache."
>>Für dich ist die "Bild" also eine gute Zeitung? *Also ob besser oder schlechter liegt natürlich im Auge des Betrachters* hurrdurrdurr, aber auf jeden Fall gut.

"Gut" ist übrigens auch Definitionssache. Du sagst doch im Grunde damit gar nicht mehr als dass das iPhone "fast schon ein bisschen" ist. Wachsweich, null Inhalt und um den heißen Brei. Du weigerst dich irgendwelche konkreten Aussagen zu treffen. Schau dir #35 an und lerne. Ich kann mich da auch noch gerne weiter konkretisieren, wenn wir endlich diesen Unsinn mit dem Unternehmenserfolg als Qualitätskrierium hinter uns haben.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
"Schau dir #35 an und lerne" IBNAM
Genau das meine ich.

Ich habe in diesem Thread damals schon so viel von dir gelernt, das hat mir gereicht:

http://www.areamobile.de/community/news/183255-alphabet-vor-apple-google-mutter-ist-wertvollstes-unternehmen-der-welt-2.html

Danke ibnam.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@ben: Und wie lautet jetzt deine eingehend Beurteilung des iPhones? oder des Snapdragon 835 (nach derzeitigem Kenntnisstand) oder hast du irgendwas zum Thema beizutragen? Irgendwas Konkretes?

Achja, was soll ich mit dem Link anfangen?

"Danke ibnam."
>>Gern geschehen.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Nach meinem Verständnis des einleitenden Artikels geht es darin nicht etwa um einen Prozessorvergleich Galaxy S8 <> iPhone 7, sondern um einen "nackten" Vergleich der Prozessoren. Insofern gehen m.E. alle Argumente, die irgendwelche Displayauflösungen als "Entschuldigung" heranzuziehen versuchen, am Kern des Themas vorbei.
 

DerZander

Mitglied
@Fritz
Haha, Fritz mal wieder^^.

Tong schrieb im ersten Posting, dass er das für "Schulhofquartett" hält.
Und *DU* hast dann im zweiten Posting das Fass "iPhone und (veraltete) Technik" aufgemacht.

Selber den Diskussionpunkt setzen und sich dann hinter beschweren, wenn darüber diskutiert wird.
Reines Trollverhalten mal wieder.
 
Oben