Android: Warnung vor inkompatiblen Varianten der vielen Hersteller

Quirky.

Mitglied
Wie jetzt, ich dachte ich kann bei den Android Modellen egal von welchem Android
Handy die Firmware nehmen und auf ein anderes Android Handy spielen; darum geht
es doch das Android auf allen Modellen läuft und man sich die beste Hardware mit
der besten Software kombiniert. Komisch bisher hatte ich das immer so verstanden
das Android immer weiter entwickelt wird und man jede Version auf jedes Android
Handy laden kann wie bei PC's die laufen ja auch mit jedem X86 BS.

Komisch
anscheined ging es nur darum ein BS für lau zu bekommen, jede gute Idee
abzukupfern und sich wenn es geht den anderen gegenüber wie einen Auster zu
verhalten und alle für dumm zu verkaufen.
Na dann ist ja alles wie immer und
ich kann nur sagen die Firmenchefs sind alles Konsumenten feindliche Morloks die
kleine Kinder *****n und ihre Mütter für eine Flasche Bier verkaufen
würden.

Dann leg ich mich jetzt mal wieder hin.
 

Kohloe

Neues Mitglied
Hey,
Natürlich kannst du jede beliebe Android Version von Handy A vom
Hersteller A1 auch auf Handy B vom Hersteller B1 betreiben.

Wenn B1
allerdings erweiterte Einstellungen bietet (zb für die Kamera), A1 jedoch nicht,
so fallen diese Funktionen dann natürlich weg.

Hauptsächlich wollen die
Hersteller spezifische UIs liefern. Also Tuchwiz & Co. für Android. Die
essentiellen Android Apps (Gmail, Kalender, ...) bleiben davon unbetroffen.
Zumindest für Google Experience Modelle.

Da sich die Anzahl der Hersteller
doch stark in Grenzen hält in Dt. (HTC, Samsung, evtl irgendwann Motorola, SE)
und sicherlich nicht für jedes Handy ne eigene Oberfläche entwickelt wird,
erwarte ich keine relevanten Inkompatibilitäten.
 
A

Anonymous

Guest
Du musst aber eine schlechte Erziehung genossen haben. So über ander zu
reden/schreiben ist wirklich unterste Schublade!
 

Quirky.

Mitglied
@anonymous

Schau Dir mal die Menschenversuche der Deutschen, Japaner und
Amerikaner usw. an da erwartest du nicht mehr viel von Menschen. Ab und zu bin
ich schon überrascht wie nett sie sein können aber am Ende ist es doch nur
Überlebensstrategie jedes einzelnen.

Du scheinst noch sehr jung zu sein oder
in einem Märchenschloß zu leben. Warte mal wenn die Realität dich mit ganzer
Kraft packt und Du nicht mehr vor und zurück weist an diesem Tag wird es sich
zeigen ob Du ein wahrer Mensch oder nur ein Zellklumpen bist

Das Wort da oben
heißt fres*sen, ich kann mir schon denken was du gedacht hast du kleiner
Schelm.

@Kohloe

Ah danke für die Info muß ich mal ausprobieren.
 

Quirky.

Mitglied
@Anonymous

ALLIANZ MIT AUFSICHTSBEHÖRDEN
Energiekonzerne drückten
Sicherheitsstandards im Atommülllager

Nur mal so zur Info was anderen deine
Gesundheit wert ist.
 
A

Anonymous

Guest
Zur Info: Ich bin 48.
Und dein *-Wort bedeutet nur das es zensiert wurde. Da
muss man nicht groß etwas reininterpretieren.
Du versuchts deine ständigen,
unpassenden Kommentare zu rechtfertigen. Dabei solltest du dir selber mal an
deine Nase fassen.
 

Quirky.

Mitglied
Klasse zwei Beiträge und nix zum Thema, 48 verschwendete Jahre, was sagt deine
Mutter dazu.

Los schreib mal was zum Thema und stör nich meine Kreise.
 
A

Anonymous

Guest
Unternehmen denken nur an den Gewinn im nächsten Quartal.
Die Zukunft ist denen
s***** egal. Nicht nachhaltig, nur wirtschaftlich
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Berka
hier hab ich schon was dazu gesagt:

http://www.areamobile.de/news/11170-firmenchef-hideki-komiyama-sony-ericsson-b
raucht-kein-geld

zum thema......
sowas hatte ich doch anfangs schonmal
gesagt oder???? hatte da nicht irgendwer noch mit allen mitteln dagegengehalten
und behauptet das wäre wie beim PC linux solange der kernel gleich bleibt ist
alles IO????? anscheinend hatte ich doch recht dass es dann probleme geben kann
wenn sich die hersteller ihre eigenen Android versionen basteln........
 
M

MrAnonymus

Guest
Ich bezweifle ob der Analyst da weiß wovon er redet.
Das was der Hersteller
macht ist am Kernel rumfummeln und es auf die entsprechende Hardwareplattform
anpassen, das ist bei anderen OS aber auch nicht anders. Aber die APIs und
Blibotheken beiben doch unverändert Beispielsweise bietet Android 3D
beschleunigung über Open GL ES .Wenn ein 3D Game nen Beschleuniger verlangt und
das SP keinen hat wird OpenGL einfach deaktiviert und einfach Software
gerendert. Was dieser Hr Analyst wohl sagen wollte glaube ich daß bestimmte
Anwendungen eine Anforderugnsliste haben werden wie beim Desktop PC, Android
soll ja eben sowohl auf ner TeleKrücke als auch auf einer Mulitmediamaschine
laufen.
 
D

Der C

Guest
Ich nehme alle meine wohlwollenden Wort gegenüber Android zurück. Es hat leider
wenig mit einem Linux gemein, was in den bisherigen Artikel nicht so heraus
kam.

http://www.ppcnux.de/?q=ainl-androide-ist-nicht-linux

Wenn es ein
Linux wäre dann würde folgendes gelten:
Alles was freie Software-Library oder
Softwareteile nutzt und damit ein kommerzielles Tool baut muss entsprechend
ihren Ursprung lizenziert sein.
Im Falle von GNU Linux Systemen ist demnach
alles an Code offen, weil es der GPL untersteht. Was nicht offen ist sind extern
ansprechbare Module (properitäre Treiber), die zum Glück seltener werden sowie
kommerzielle Software die keine der offenen Librarys und Code-Bestandteile usw.
nutzt.

Kurz: Es divergiert bei einem Linux bis auf die Treiber und
geschlossenen Aufsätze - für die es auch häufig gute freie alternativen gibt -
sehr wenig bei Linux. Aber ANDROID ist kein Linux-System! Es läuft kein natives
C-Programm und die virtuelle Java-Engine läßt mich erschaudern.

Kein wunder
warum Android-Handys so langsam und Ressourcen-*****nd sein sollen. Mit einem
Linux wäre auch schon einiges mehr an Tools entstanden von der
Entwickler-Gemeinde. Das Thema Android hat sich für mich erledigt.
 
W

WK87

Guest
Die, die schlecht über das Android System reden haben selber wahrscheinlich noch
nie eines genutzt. Es ist einfach etwas total anderes als ein Symbian OS
etc.

Wer hier von Google Spionage schreibt, den bitte ich auch nie mehr die
Suchmaschine Google zu verwenden ;) Wer keine illegalen Sachen mit seinem Handy
macht, der wird auch kaum bedenken haben das seine Daten ausspioniert
werden.

Ich bin mit dem System super zufrieden. Die Möglichkeiten die man
damit hat sind noch lange nicht ausgeschöpft. Ab Herbst kommt v 2.0 der Android
Software und damit auch wieder neue Funktionen und noch mehr
Bedienkomfort.

Wie Ressourcen-fres*send das System ist kann ich nicht sagen,
bis jetzt ist es aber sehr gut Multi-Tasking fähig und ich hatte keine
Probleme.

Wäre natürlich schade, wenn das Projekt Android so im Sande
verlaufen würde, wenn sich das mit der Inkompatibilität von bald erscheinenden
Android-Versionen bewahrheiten würde. Aber kann ja auch wiedermal nur heiße Luft
sein.
 
A

Anonymous

Guest
@C
Nach deinen Kriterien müßtest du auch das WebOS verabscheuen. Die Dalvik VM
ist doch im Prinzip das selbe wie Palms WebOS, das sogar im wesentlcihen auf
Javascript aufbaut. Da haben sie beide einfach das Rad neu erfunden und das
läuft darauf hinaus das für beide Systeme eigene Sofware geschrieben werden
muß.
Aber das Android SDK kann sehr wohl C-Code kompilieren, nur vermute ich
mal daß Google den Zugang zu den Bibs zum Großteil versperrt hat.
 
@WK87

Ich verwende mit Sicherheit nicht die Suchmaschiene von Google, auch
wenn das wohl noch das harmloseste Angebot dieser Firma ist!

Wer hier
schreibt : "Wer keine illegalen Sachen mit seinem Handy macht, der wird auch
kaum bedenken haben das seine Daten ausspioniert werden." der kann sich wohl
noch nie mit dem Thema Datenschutz und Persönlichkeitsrechten befaßt haben ...
aber davon gibt's ja eh viel zu viele :-(
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
aber denke mal es wird net lang dauern und wenn die ersten massentauglichen
android phones auf den markt geworfen werden werden die schon google frei
sein......

siehe google chrome....... mehr spionage beim surfen geht
kaum...... was macht die softwareschmiede SRWare? nimmt den offenen quellcode,
schmeisst den ganzen E.T.like kram raus, verbessert noch nen paar kleinigkeiten
wie die engine und baut nen adblocker ein und vermarktet den mit fast 100% dem
selben oberflächendesign als Iron.......... wird Android net anders ergehen denk
ich mal
 
Oben