• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android vs Windows Mobile 6.5 vs S60 5th.

Mike Leitner

Mitglied
Wie der Titel schon sagt möchte ich hier einen kleinen Vergleichstest machen. Bei Android steht mit Absicht keine Versionsnummer dabei.
Der Test teilt sich in 4 Teile: UI(Oberfläche), Erweiterbarkeit, billigste Gerät dieses OS, Multimedia.
Office werde ich villeicht später hinzufügen.
So, let's start:
UI: Windows Mobile 6.5
- Ohne Herstelleranpassung ist auch 6.5 nicht so grandios. Aber besser als 6.1. Fast jeder Hersteller bringt aber eine angepasste Oberfläche mit.
- Die Personalisierung ist beinahe Perfekt. Man installiert ein Programm und schon kann man eine neue Oberfläche haben.
S60 5th:
- Die Oberfläche ist nicht gerade die am besten Nutzbare, aber sie ist nach einer Eingewöhnungszeit sehr gut nutzbar.
- Die Personalisierung ist nicht so hoch wie bei Windows Mobile, aber ein neuer Homescreen ist allen falls möglich als größte Änderung.
Android:
- Von allen OS die ich vorgestellt habe die beste Oberfläche im Standartzustand. Einfach und mit kleinen Helfern für den Tag.
- Über die Personalisierung weis ich leider nichts. Schreibt einfach als Beitrag eure Eindrücke dazu.
.
Die nächsten Kategorie werde ich morgen fertig schreiben.
Allgemein werde ich diesen Vergleich immer weiter aufboren und hoffe auf eure Unterstützung.
Schreibt euer Wissen um eines der Kategorien, Verbesserungen, Ergänzungen und ich werde sie so schnell wie möglich einfügen:)
Letztes Update: 9.1.2010 12:40 Uhr
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jax667

Guest
Erstens sollte das Augenmerk nicht nur auf den Betriebssystemen liegen, sondern viel mehr auch auf den Geräten, die damit ausgeliefert wurden und werden und zweitens sind Betriebssysteme nur so vie Wert wie die dafür vorhandenen Programme und da waren und sind meiner Meinung nach Symbian mit S60 und Windows Mobile etabliert(er) als Android, Apple OS und WebOS.

Ich hatte bereits eine interessante Diskussion mit Arminator über Nokia und S60 und am Ende sind wir zu folgendem Schluss gekommen: Grundsätzlich kann man behaupten, dass die Betriebssysteme mit der Zeit mit allen nötigen Programmen ausgestattet werden und dadurch alle gleich auf sind und wenn sie es noch nicht sein sollten, in naher Zukunft sein werden.

Doch nur wenige Handys boten und bieten ein solches Komplettpaket wie Handys, die mit Symbian ausgestattet sind. Damals 2007 hab ich mir das N95 8GB geholt und das war für mich ein deutlich besseres Gerät als z.B. das Iphone, das damals durch die Bedienung für Furore gesorgt hat. Das N95 hatte eine brauchbare Kamera und Videofunktion, was man beim Iphone vergessen konnte. Bei letzterem sind erst wichtige Funktionen im Juli 2009 mit dem Update des OS auf 3.0 hinzugekommen. Erst beim Iphone 3GS ist eine Videofunktion enthalten und man konnte nun das den GPS Emfänger im Handy nutzen durch ein Onboard Navi Programm und auch andere Programme waren erst mit dem OS 3.0 entwickelbar...

Ich habe als Nutzer aber keine Lust gehabt zu warten bis das Betriebssystem ausgereifter ist, sondern wollte ein Gerät, das sich komplett ausnutzen lässt und zwar sofort und da gab es keine Alternative für mich als Symbian.

Windows Mobile Geräte sind erst durch HTC bedienbar geworden, vorher waren das weder schöne Handys noch haben siedurch tolle Features und Schnelligkeit geglänzt. Und auch muss ich schreiben, dass mir die Smartphones deutlich zu teuer waren und ich dann Symbian treu geblieben bin.

Wie gesagt, ich möchte das beste Komplettpaket für mein Geld und auch heute ist das finde ich ein Gerät mit Symbian: Das Samsung I8910 HD. Es hat zwar kein Multitouch, reagierte aber nach einigen Updates extrem flink auf Eingaben. Da gibt es keine Verzögerungen wie mancher es gerne beschreiben würde und ich habe schon mit vielen Touchscreen Geräten rumgespielt vom Palm Pre über das Iphone 3GS bis zum HTC Touch HD.

Für mich spielt auch die Kamera eine entscheidende Rolle und da gehe ich ungern Kompromisse ein. Und auch hier scheiden Handys mit anderen Betriebssystemen aus, weil eben oft eine schlechte Kamera verbaut ist. Ich frage mich, warum ich mir das HTC HD2 für 530 EUro kaufen soll, wenn das I8910 HD für weniger als 400 Euro zu haben ist und mehr zu bieten hat? Denn der 1 GHZ Prozessor des HD2 mag beeindruckend sein und vielleicht ist er auch nötig, um Windows Mobile besser in den Griff zu bekommen, aber Vorteile bringt einem das im alltäglichen Leben eher nicht und kombiniert mit dem 1230 mAh Akku rückt das Ganze in ein negativeres Licht. Schließlich ist der 4,3 Zoll Bildschirm ein richtiger Stromfresser.

Samsung dagegen geht den richtigen Weg. Sie haben einen 1500 mAh starken Akku verbaut und auch einen stromsparendes AMOLED Display, dass zusätzlich deutlich heller ist und Farben kontrastreicher und kräftiger darstellt. Von einer deutlich besseren Kamera ganz zu schweigen.

Und dass Symbian schlecht zu bedienen sei, mag vielleicht auf Low Budget Produkte zutreffen ist aber eher ein Gerücht. Das I8910 bietet sehr flüssige und ansehnliche 3D Animationen, vom 3D Taskmanager über die Coverarts bis hin zur Galerie und dem flüssigen Surfen mit Kinetic Scrolling. Alles super gemacht, alles kein Problem.
Damit hat es sich für mich erledigt.




MfG Jax
 

Mike Leitner

Mitglied
Danke für deinen Post. Viele hier können sich nicht entscheiden welches OS denn und ich möchte hier mit die Grundlagen der einzelnen OS aufzählen. Was sie dann für Apps oder Hardware haben wollen müssen sie selbst entscheiden. Ich werde heute gleich mal Updaten.
 
J

Jax667

Guest
Nur mal um was klar zu stellen:

Ein OS hat gegenüber dem anderen beinahe keine Nachteile und wenn, dann nur geringfügige. Das Ganze ändert sich stetig und die meisten Kinderkrankheiten von Android und Apple OS sind ausgebügelt und das WebOS wird auch bald nachziehen. Auch wenn viele behaupten, dass Synchronisation oder bestimmte Programme nur auf einem bestimmten Betriebssystem funktionieren, sollte man dem keinen Glauben schenken, weil es einfach ausgedrückt einfach nicht stimmt. Synchronisation sei es mit Outlook oder einem sonstigen Programm läuft einwandfrei auf JEDEM der großen mobilen Betriebssysteme. Weder das Apple OS hat Probleme seine Kontakte und Termine und Sonstiges abzugleichen noch Android, Symbian, Blackberry und Windows Mobile. Jemand der behauptet, dass dieser Datenabgleich am besten mit Windows Mobile geht, weiss es einfach nicht besser.

Und wenn wir hier über Betriebssysteme und ihren Umfang diskutieren wollen, dann richtig. Ich habe nämlich den Eindruck, dass du hier keine Tatsachen niederschreibst, sondern dir deine Meinung mehr nach Hörensagen bildest.

Zitat bei S60:
"Die Personalisierung ist nicht so hoch wie bei Windows Mobile, aber ein neuer Homescreen ist allen falls möglich als größte Änderung."

Das stimmt nicht, die Personalisierungsmöglichkeiten bei Symbian und Windows Mobile sind bei beiden Betriebssystemen sehr hoch. Lediglich bei Apple´s Iphone gab es Beschwerden über zu wenige Möglichkeiten, was sich entweder durch eines der 100.000 Apps geändert hat oder was sich bald ändern wird.

Nebenbei geschrieben sind deine Aussagen über die Betriebssysteme entweder subjektiv oder falsch! Was glaubst du, was hier los ist, wenn jeder was reinschreibt, was aber nur seine eigene Meinung widerspiegelt und keine objektiven Tatsachen. Das wird demjenigen, der sich eigentlich über die Unterschiede der Betriebssysteme informieren wollte und für den der Thread gedacht war, überhaupt nicht weiterhelfen. Ich weiß, dass das gut gemeint war und das das eine interessante Diskussion werden könnte, aber ich denke, dass das wenig bringt.

Natürlich gibt es ein paar Unterschiede zwischen den Betriebssystemen und obwohl diese sich in ihrem Funktionsumfang immer ähnlicher werden, gibt es z.B. nicht für alle Betriebssysteme dieselben Programme. Auch wenn es möglich wäre, macht sich anscheinend keiner die Mühe für das Blackberry OS ein Onboard Navigationsprogramm mit Kartenmaterial zu veröffentlichen. Da hat man meiner Meinung nach nicht viel vom GPS Empfänger, der z.B. im Storm 2 verbaut ist.

Aber Office zum Beispiel ist auch kein Problem mehr auf den Betriebssystemen, da braucht man auch nicht behaupten, dass Windows Mobile dafür am besten geeignet ist. Symbian, Blackberry, Apple OS und Android haben alle entweder Documents to GO oder Quickoffice und damit ist absolut JEDE sinnvolle Funktion enthalten, die auch in Windows Mobile Programmen enthalten ist.

Noch weniger Sinn würde es machen, die jeweiligen Funktionen eines Betriebssystemes aufzuzählen. Wir können doch nicht anfangen zu schreiben, wieviel Farben Windows Mobile hat, welche Auflösung es unterstützt, ob es POP sowie HTML oder eine Email-Pushfunktion unterstützt etc etc....
Wer sich tatsächlich für eine bestimmte Funktion oder ein bestimmtes Feature informieren möchte, kann das gerne per Google tun, da gibts etliche Seiten.

Das einzige Kriterium, das übrig geblieben ist und über die eine Diskussion Sinn macht ist die Bedienung/Handhabung und die mit den Betriebssystemen ausgelieferten jeweiligen Geräte. Das ist das was den Käufer interessiert.
Wenn nämlich jemand fragt, ob er sich lieber ein HTC Touch Pro 2 oder ein Nokia N97 Mini kaufen soll, dann kann man ihm nicht zu einem bestimmten Gerät raten, weil NUR darauf irgendein Programm laufen soll. Denn das gibt es eben auch meistens für die anderen Betriebssysteme und wird immer weniger ein Kaufkriterium.

Was hier wichtig ist, ist eher die verbaute Hardware und die Bedienung der Smartphones. Letzteres ist aber IMMER subjektiv. Ich z.B. finde die Symbian Bedienung am besten und habe auch die dafür vorhandenen Programme lieb gewonnen. Ein Samsung I8910 HD, auf das ich das Navigationsprogramm Ovi Maps, ein Dictionary SlovoED Deluxe, ein Dateimanager Xplore, das Wetterprogramm Foreca oder ein Programm, das mein das Handy in eine Webcam umwandelt (Mobiola Webcam) installiere, möchte ich nicht mehr hergeben!

Jemand anderes hat wiederum seine Erfahrungen mit Windows Mobile oder Android oder sonst was gemacht und bevorzugt seinerseits bestimmte Programme und die Bedienung. Das kann und muss aber von jedem selbst herausgefunden werden und in dieser Hinsicht halte ich Ratschläge für mehr als überflüssig!

Man kann also nur noch über die verbaute Hardware diskutieren und ob alles flüssig läuft. Ein Windows Mobile Gerät von Samsung wie das Samsung Omnia 2 läuft einfach ruckelig im Vergleich zu einem Gerät von HTC. Hier kann ich aber auch gleich schreiben: Youtube ist dein bester Freund! Informiere dich selber ein wenig und stelle dann Fragen! Ob man jetzt Android, Windows Mobile, Symbian, Apple OS, Blackberry OS oder ein sonstiges Betriebssystem auswählen solle, gehört zu den bescheuertsten Fragen, die man stellen kann, weil es eben eine individuelle Frage ist, die einer individuellen Antwort bedarf. Ganz einfach.

Man kann auch wie bereits erwähnt die Hardware miteinander vergleichen. Ich zum Beispiel verzichte nicht auf eine gute Kamera, einem anderen Nutzer kann das weniger wichtig sein. Aber auch der Hardware Vergleich kann selber durchgeführt werden auf vielen verschiedenen Internetseiten. Auf Areamobile.de kann man auf "Handy" klicken und dann auf den Unterpunkt "Handyvergleich" und dann die jeweilige Marke und das jeweilige Modell auswählen und schon hat man Zahlen, die man vergleichen kann. Falls DANN noch Fragen sind, dann sollte man diese hier diskutieren.

Ich möchte hier niemanden beleidigen und Mike Leitner wollte hier sicherlich eine interessante Diskussion wecken, aber ich halte das für unnötig, weil man dem Suchenden eben seine Arbeit nicht abnehmen kann in vielerlei Hinsicht.



MfG Jax
 

Mike Leitner

Mitglied
Sorry das ich so lang für Update brauch. Werde jetzt mehr auf verfügbare Geräte gehen. Also neu schreiben.
S60 ist schlechter anpassbar. Glaub mir. QT ändert zwar vieles. Ich habe ja selber bemerkt das es zu objektiv ist.
Weist du ausserdem: Niemanden interessiert es ob das Betriebssystem das später kann. Es muss es jetzt können.
Die verschiedenen OS haben verschiedene Oberflächen und das eine kann eine Sache besser als das andere und das andere dafür etwas anderes besser.
Man keines Wegs sagen das alle Betriebssysteme gleich sind.
Aber danke für deine Hinweise.
Noch was: Nenne mir doch ein Programm wie Touchflo auf s60. Da gibt es zwar gdesk, aber das ist nicht so gut. Ehrlich gesagt muss ich selber gestehen das das dennoch nicht richtig ist was ich geschrieben habe. Die Personalisierung über Themen war hier nicht gemeint.
Mag jetzt etwas grob gesagt sein, aber du hast es ja selber gesagt. Die Leute interessiert die Oberfläche.
Aus diesem Grund werde ich mehr auf die Geräte eingehen.
Ein Beispiel für Android: Die Kamera Applikation ist einfach zur Zeit nicht gut und das macht wiederum einen Unterschied.
So etwas zu nennen wäre glaube ich vielen Nutzern recht gut. Ausserdem wäre ein Aufklärender Thread ganz nützlich da dies villeicht die immer wiederkehrenden Fragen beantworten kann oder ein Sammelthread werden könnte. Das war eigentlich mein Hauptanliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jax667

Guest
Was meinst du mit Personalisierbarkeit? Du kannst bei Symbian wie bei Windows Mobile unter verschiedenen Profilen wählen und diese durch viele Unterpunkte ändern oder neue individuelle Profile erstellen. Die Einstellmöglichkeiten sind auch hier bei Symbian sehr groß.
Außerdem gibt es so gut wie bei allen Betriebssystemen eine große Anzahl an Einträgen bei den Kontakten und man kann hier jeden Kontakt mit vielen Informationen, Bild, Klingelton etc...versehen.
Auch lassen sich mittlerweile die Sartbildschirme, also der Homescreen, aller Betriebssysteme ändern und mit Widgets füllen. Ich denke nur, dass das beim Blackberry OS und Apple OS nicht geht.

Solche Sachen verstehe ich unter Personalisierbarkeit. Ich denke du meinst dagegen das Ändern des Homescreens und der Menüstruktur.

Da gibt es aber auch für Symbian wie du erwähnt hast Gdesk, damit lassen sich die Homescreens ändern und man kann z.B die Sense UI von HTC auf das Symbian Handys portieren (Dasselbe wäre natürlich auch mit TouchFlow möglich):
YouTube - HTC Sense UI on my Nokia 5800

Oder es gibt z.B. Handyshell 2.0, womit man ebenfalls den Homescreen ändern kann und diesen in einen 3D Würfen umwandelt, dessen 4 Seiten man benutzen und mit Verknüpfungen füllen kann:
YouTube - HANDY SHELL 2 0 BETA

Zusätzlich gibt es natürlich tausende Themes, die Symbole und andere Dinge ändern können wie z.B. Wallpaper, Töne, Übergangseffekte...


Ich denke also nicht, dass Symbian zu wenig personalisierbar ist, aber jetzt haben wir schon etwas sinnvolles zu dem Thema überhaupt geschrieben... :)
 

Mike Leitner

Mitglied
jaja :) hat ja lang gebraucht. Ich weis das es das ganze Zeug gibt, aber diese Handyshell kann weder mit Sense noch TouchFlo mit halten. Davon rede ich.
 
J

Jax667

Guest
Ja, aber das sind doch Benutzeroberflächen, die rein gar nichts mit Personalisierbarkeit zu tun haben. Du kannst doch nicht behaupten, dass die Personalisierung bei S60 nicht so gut ist wie bei Windows Mobile, weil es kein Touchflow dafür gibt?!?

Ich bin jedenfalls froh, dass beim I8910 HD die Menüstruktur übersichtlich gehalten ist und mit netten 3D Effekten versehen wurde. Das muss sich garantiert nicht vor TouchFlow 3D verstecken, glaub mir...
 

DER...

Neues Mitglied
Kauffrage

hallo,

ich habe mal eine frage ich überlege mir schon seit längerem ein neues Handy zu kaufen.
nach langen überlegeb bin ich zu dem entschuss gekommen das es ein smartphone werden soll und nicht über 400€ kosten soll.
dann habe ich viel nachgeguckt und bin bein sony Ericsson Vivaz hängengeblieben.
ich hab mir das Handy schon mal im laden angeguckt und es hat mir sehr gut gefallen.
doch dann habe ich bemerkt dass neue Handy auf eine messe vorgestellt wurden.
dort hat mir eins sehr gut gefallen das Xperia x10 mini pro.
Wegen der qwertz-tastatur und dem kompacken größe.
Mir ist eine Kamera schon wichtig und auch multimedia.
aber auch die größe, denn ich will es auch mal in die hosentasche stecken können oder so.

Das Vivaz hat ja das betriebsystem symbian s60 5th edition und
das Xperia mini pro Android.

Was ich hier so rausgelesen habe spricht ja einigen für symbian
doch die oberfläche des Xperias mit timescape gefällt mir auch sehr gut.
jetzt weiß ich nicht welchen Handy ich mir kaufen soll...

beide kosten ja so 350€ und werden wohl in der nächsten zeit auch nicht billieger.
Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Bedanke mich schon mal für Antworten.

lg
 
J

Jax667

Guest
Hallo,

du solltest dich am Anfang für ein Betriebssystem entscheiden. Da gibt es Android, Windows Mobile, Symbian, das Apple Iphone, Blackberry und WebOS.

Ich finde, dass sie alle einfach zu bedienen sind, aber ich selbst bevorzuge Symbian. Einfach aus dem Grund, weil es wirklich alle Funktionen bietet volles Bluetooth Paket und einen Dateimanager und einen Massenspeichermodus beim Connecten mit dem Computer (nein, das ist nicht selbstverständlich. Siehe WebOS und Iphone).

Außerdem gefällt mir die Tatsache, dass man vollkommen die Kontrolle über das Betriebssystem und seine Zugriffe hat. Denn mir gefällt auch die Tatsache nicht, dass Android und das Iphone einfach ungefragt auf das Internet zugreifen und man bei diesen Betriebssystemen viel Datenverkehr hat und sich lieber eine Flatrate aneignen sollte. Bei Windows Mobile bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube, dass man hier Einstellmöglichkeiten hat.

Zusätzlich gefällt mir das Preis/Leistungsverhältnis bei Symbian besser. Ein I8910 HD bekommst du für 360 Euro. Das hat einen sehr großen 1500 mAh großen Akku, ein kapazitives Amoled Display, eine 8MP Kamera mit 720p Aufnahme und Wiedergabe und einen starken Prozessor mit Grafikchip. Es ist gut verarbeitet und stylisch.

Ein N97 Mini mit guter Qwertz Tastatur bekommst du für 330 Euro, das hat eine sehr gute 5MP Kamera und gute VGA Videoaufzeichnung. Außerdem sind die OVI Services wie kostenlose Navigation mit weltweitem Kartenmaterial nicht zu verachten und die Verarbeitung ist ausgezeichnet.

Das Vivaz bekommst auch für 330 Euro und hast dafür einen starken Prozessor mit Grafikchip und das Highlight ist auch hier die flüssige 720p Videoaufnahme und Wiedergabe. Der Unterschied zum I8910 HD ist aber der bessere Ton bei der Aufnahme und das contionous autofocus, es fokussiert also Nahes und Fernes immer wieder neu und stellt sich optimal ein. Allerdings sagt mir beim Vivaz die Verarbeitung nicht so zu...

Bei allen diesen Modellen sind natürlich alle Features wie A-GPS, Wlan, HSDPA usw. installiert, also alles, was möglich ist. Zwei davon, das I8910 HD und das N97 Mini besitze ich selbst und ich bin mehr als nur zufrieden. Es sind wirklich ausgezeichnete Geräte.

Aber du musst dir selbst über das Betriebssystem im Klaren sein, das dir am meisten zusagt. Bei Symbian Geräten gibt es zum Beispiel kein Multitouch, auch wenn sich das bald mit Symbian 3 ändern soll. Ich an deiner Stelle würde die Handys in einem Laden vor Ort austesten, um herauszufinden welches OS du auf jeden Fall haben möchtest. Denn wenn du erst mal ein Betriebssystem gewählt hast, können wir uns nocheinmal über die Geräte unterhalten...

P.S. Beim Vivaz gibt es auch eine Pro Variante mit Volltastatur, das kannst du auch mal ausprobieren.
 

DER...

Neues Mitglied
hallo,

danke erst mal für die Informationen.
Anhand der Informationen hab ich mich jetzt entschieden. Als du hast ja geschrieden das du Android und das Betriebsystem vom Iphone nicht gut findest weil sie einen ungefragt ins Internet lassen. Da ich eine Prepaid karte habe ist das für mich schon mal ein sehr großer Nachteil. Deswegen kommen für mich noch Windows mobile und sybian in frage. Aber Windows mobile nur 6.5 dadrunter denke ich ist die bedienung nicht sehr gut. Symbian finde ich auch ganz gut aber ich habe mir natürlich mal bei Media Markt alle Sorten von Handys angeschaut. Und gemerkt das ich eher zu Windows Mobile tendiere. So da ich jetzt so ungefähr das Betriebsystem weiß hab ich mir die Mobelle angeguckt. mir hat nur leider die Bedienung von symbian nicht so gut gefallen aber ich denke das ist geschmackssache.

Ich habe mir dann noch Viedeos vom MWC 2010 abgeschaut und da sind mir noch 2 Handys aufgefallen: einmal das Htc HD mini mit Winows Mobile 6.5 und dann noch das Samsung Wave mit dem Betribssystem Bada.

Zuerst habe ich mich gewundert, da ich "Bada" noch nie gehört hatte. Ich habe mich daraufhin informier und Bada ist ja das neue Betriessystem von Samsung. Jetzt zweifle ich den die Ausstattung des Samsungs finde ich Sehr gut bis auf das die Kamera etwas unscheinbar geworden ist. Doch die kamera kann ja HD viedeo aufnahmen machen. Doch ich denke wenn das Betriebsystem nicht so groß rauskommt und "zerfällt" dann bringt mir das Handy nachher nichts mehr... und dieses risiko will ich eigentlich nicht eigehen.

Jetzt komm ich mal zu Htc HD mini. Diese Handy gefällt mir sehr gut. die form und die Größe finde ich Perfekt. Die bedienung finde ich auch sehr schön. Dann habe ich mir mal den "App store" angeschaut und kann nichts bemängeln. Da man ja keine 100.000 Apps braucht. Es gibt natürlich auch negative sachen. Z.B. die Kamera. Man weiß ja das Htc nicht sehr auf die kamera achtet. Ich finde eine gute Kamera sollte so ein teuers gerät schon habe und diese hat ja noch nicht mal eine fotoleuchte ;(.

So und jetzt die Frage:
Welches Handy würdest du mir denn Empfehlen??
Oder hast du noch ein Besseres Handy das du mir empfehlen könntest??

Die beiden händy liegen ja so zimlich in der gleichen Preisklasse und mehr sollte das Handy auch nicht kosten.

Schon mal danke für deine Antwort.

Mfg
.
 

BirnenFan

Mitglied
ganz einfach: nimm das htc.
das htc ist top ausgestattet, htc hat jahrelange erfahrung mit windows mobile und und das system über die jahre weiter optimiert. die nachteile von windows mobile wirst du fast gar nicht bemerken.
bada dagegen ist ein neues system, was jetzt gerade frisch auf den markt gekommen ist. du wärst im prinzip ein betatester, weil das system bislang nicht weiter getestet werden konnte.
das htc hd mini ist top verarbeitet, bietet dir multitouch und generell sehr viele hilfreiche programme und möglichkeiten.

aus meinen erfahrungen heraus kann ich dir wirklich dazu raten. ich habe jetzt schon seit 3 jahren htc-geräte und hatte nie wirklich probleme damit. und wenn, dann kannst du dich an den hochkompetenten support wenden. außerdem kommen permanent updates für dein telefon, die du dir kostenlos und leicht verständlich auf dein htc ziehen kannst.
 
Oben