• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android-Update bei EU-Geräten

jochen35

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe 2015 bei simyo ein Vertrag in Verbindung mit einem Samsung GALAXY S5 mini abgeschlossen. Da nun das Update auf Android 5.1.1 verteilt wird, stellte sich heraus, dass mein Gerät aus Slowenien stammt und daher das Update nicht erhält. Beim Kauf war das Gerät übrigens nicht als EU-Gerät gekennzeichnet.

Ich habe daher den zuständigen Händler fine Trade (Partner von Simyo) kontaktiert. Der teilte mir mit, dass die EU-Geräte wie jedes andere Gerät das Update erhalten und es somit nur noch eine Frage der Zeit ist. Zudem sei die Gewährleistung gemäß EU-Recht unverändert.

Da ich natürlich wissen will, wann mein S5 Mini nun das Update erhalten wird, habe ich auch noch den Hersteller kontaktiert. Doch Samsung kann mir weder mitteilen, wann die slowenischen Geräte das Update erhalten werden, noch ob feststeht, dass Sie es überhaupt bekommen. Auf Nachfrage konnte der Samsung-Mitarbeiter somit nicht ausschließen, dass mein S5 Mini nie ein Update auf Lollipop erhalten wird.

Die Gewährleistungsfrage ist somit nach wie vor offen, denn aus meiner Sicht kann ich das Gerät wohl nur in dem Fall zurückgeben, wenn feststeht, dass es tatsächlich kein Update geben wird. Bis dies aber der Fall ist wird die Gewährleistungsfrist wohl abgelaufen sein.

Wen seht Ihr hier in der Pflicht bzw. was würdet Ihr machen?

Gruß
Jochen
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Da Du (D)einen Vertrag weder mit Samsung noch mit Simyo hast, sondern mit dem Händler Fine Trade, ist er aus meiner Sicht Dein einziger Ansprechpartner.… auch und besonders in Bezug auf Gewährleistung.

Die nächste Frage, die sich mir stellt, ist, ob ein Verkäufer / Händler überhaupt die Verfügbarkeit / (Nach-)-Lieferung von OS-Updates gewährleisten muß. Schließlich war Dein Gerät bei Übergabe mangelfrei. Ich betrachte OS-Updates weniger als Beseitigung eines Mangels sondern eher als Verbesserung der Leistungsfähigkeit +/od. Ausstattung des Gerätes. Und die fallen nach meinem Rechtsverständnis nicht unter die Gewährleistungspflicht eines Verkäufers.

Ein weiterer Aspekt, den DU auch schon selber angesprochen hast, ist die Dauer der Gewährleisungsverpflichtung.

Fazit: Ich befürchte, Du hast "mit Zitronen gehandelt" und wirst, wenn Du nicht ganz viel Glück hast, auf das Update verzichten müssen.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@jochen

Welcher Mangel/Defekt liegt den vor, dass du von einem Gewährleistungsfall redest? Ich sehe es da wie Fritz. Es liegt kein Mangel vor und damit wirst du leider Pech gehabt haben.

Ich würde an deiner Stelle noch etwas warten. Kommt nix offizielles per Update, würde ich bei Android Hilfe vorbei schauen. Da wird eher das Thema behandelt, wie man eine originale Software selber aufspielt.
Die Anleitungen und Tools sind so gut, dass man da keine Sorgen haben muss, das was nicht klappt. Um die Garantie brauchst du dir auch keine Sorgen machen, denn man spielt ja die originale Software auf. Ohne sonstige Spielchen.
 

jochen35

Neues Mitglied
Der Punkt ist ja, dass Samsung das Update für Deutschland bereitgestellt hat und ich es dennoch nicht installieren kann, obwohl ich das Gerät in Deutschland gekauft habe und es auch hier nutze. Zudem ist ein OS-Update ist aus meiner Sicht auch nicht nur eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Ausstattung sondern inkludiert auch diverse Sicherheitsupdates und wenn mir diese trotzt grundsätzlicher Verfügbarkeit nicht installiert werden können, verstehe ich das sehr wohl als Mangel.

Das die Gewährleistung nach dem Flashen mittels odin erhalten bleibt, wage ich auch zu bezweifeln.

Gruß
Jochen
 
Oben