• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android: Sicherheitsupdates werden Pflicht für Smartphone-Hersteller

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"für die vorige Oreo-Version wird die Patch-Pflicht wohl noch nicht gelten"

Dann werden wir wohl noch weit in das Jahr 2019 hinein neue High-End Smartphones sehen welche anfangs mit 8.0 ausgeliefert werden um diesen "Updatezwang" so lang wie möglich zu umgehen.

Dabei macht es Google den Herstellern mit Treble schon recht einfach. Es wird sich zeigen welche Firmen das schnell umsetzen oder einen feuchten Kehricht auf die Sicherheit der Kunden geben.

Aber sehe ich das richtig?

Project Treble gibt es seit 8.0.

Update von Android 7 auf Android 8 - Treble muss nicht unterstützt werden.
Android 8 von Werk aus - Treble muss unterstützt werden
Update von Android 8 auf 9 - Treble muss unterstützt werden, aber regelmäßige Sicherheitsupdates sind keine Pflicht.
Android 9 von Werk aus - Treble und regelmäßige Sicherheitsupdates müssten unterstützt werden.

Ist das so richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
So ähnlich hab ich auch gedacht, als ich den Artikel gelesen habe. Wobei 2019 für mich noch sehr optimistisch ist.
 
Oben