• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android Phone ohne Abzocke

Outsider64

Neues Mitglied
Hallo,

nachdem ich jetzt fast 6 Jahre mein D500 nutze will ich doch mal ein neues Gerät kaufen. Ich bin nicht der Typ der sich laufend neue Geräte kauft und deswegen will ich eines kaufen was ich wieder möglichst lange nutzen kann. Deswegen suche ich ein Gerät bei dem man möglichst kein Branding hat und der Hersteller auch neue Firmwareversionen anbietet. Natürlich hat man da nie eine Garantie, aber es ist bestimmt bekannt welche Hersteller da besser sind.

Ich will keinen Aufpreis für irgendwelche Modeerscheinungen zahlen. Wichtig sind mir Akkulaufzeit, gut lesbares Display, robuster Aufbau, schnelle Handhabung (ich habe keine Lust trotz 1 GHz Prozessor nach jedem Klick warten zu müssen bis das Gerät mal reagiert), einfache Handhabung z.B. zum SMS schreiben, freie Nutzbarkeit von installierbaren Programmen. Sehr wichtig wäre mir, dass es eine Anwendung gibt (meinetwegen kostenpflichtig nachinstallierbar) mit der ich Wörter von Deutsch nach Chinesisch übersetzen kann ohne aufs Netz zugreifen zu müssen. Kamera wäre ganz nett, aber da stelle ich keine großen Ansprüche. Wobei eine weiße LED für Belechtungszwecke schon nocht schlecht wäre. GPS und WLAN wären toll.

Irgendwie finde ich es auch ziemlich unnötig, dass alles animiert ist. Wozu denn? Das kostet nur Rechenzeit und somit Strom und Zeit...

Was könntet ihr mir da empfehlen?

Danke schonmal fürs Ertragen schon wieder einer neuen Anfrage zum immer gleichen Thema :) Aber irgendwie ists echt schwer sich da einen Überblick zu verschaffen. Zumal man aus den bloßen technischen Daten nie rauslesen kann ob es Updates gibt, Brandings, träge Software usw.

Btw: der Handyfinder hier ist auch schon recht alt, da ist nichtmal Android drin...
 
T

TheHunter

Guest
Soll das nun heißen du willst ein Android Gerät? Also irgendwie kann ich den Zusammenhang von der Überschrift zu dem Rest deines Textes nicht herstellen...

Im Text steht nicht das du ein Android-Gerät willst und was Abzocke sein soll weiß ich nu auch noch nicht oder war damit der Internetzugriff von Android gemeint?

Also ein Android- oder WM7-Gerät bzw Iphone zu kaufen ohne Datenoption is eh grundsätzlich schon mal unsinn, denn diese Geräte sind von vorn bis hinten auf die "neuen Medien" ausgelegt.

Mein Vorschlag für dich wäre z.b. ein Nokia C6-01. Symbian muss nich unbedingt Internet haben, du hast ne kostenlose Onboard-Navigation mit drin und ne 8Mpx Knipse. Nen China-Dictionary gibts bestimmt, wenn auch wohl kostenpflichtig, aber du meintest ja dass das kein Problem wäre.
 

Outsider64

Neues Mitglied
Tut mir leid wenns etwas undeutlich war. Dummer Jetlag... Ich bin im Moment im Ausland und werde es auch die meiste Zeit in Zukunft sein, von daher kann ich in D keinen Vertrag mit Datentarif und nennenswerten monatlichen Kosten abschließen. Ja, ich hätte gerne Android, weil ich denke dass das Voraussetzung ist um viel Applikationen und auch Updates für längere Zeit bekommen zu können. Ich werde auch im Ausland zusehen dass ich eine Anbindung ans Netz bekomme, aber ich denke man kann so ein Gerät auch als ganz normales Telefon benutzen und Anwendungen eben dann installieren wenn man mal Zugang zum Netz hat, z.B. per W-LAN. Oder geht das etwa noch immer nicht? Bei meinem XDA Orbit war ich damals sehr enttäuscht wegen der Einschränkungen die es hatte. Da war es noch nichtmal möglich per WLAN Daten vom Heimnetz aufs Mobilgerät zu übertragen.

Mit Abzocke meinte ich die Methode dass Hersteller einen Geräte verkaufen wo man hinterher feststellt, dass sie in ihrer Funktionalität eingeschränkt sind und man so nen teuren Preis zahlt und trotzdem nicht nutzen kann was man eigentlich gezahlt ist und dann bei einem Update keine Unterstützung bekommt, bzw. es kein Update gibt und man trotz vorhandener geeigneter Hardware zukünftige Anwendungen nicht nutzen kann und somit gezwungen ist in relativ kurzer Zeit schon wieder neue Hardware zu kaufen, bei der dann wieder die aktuelle Version des Betriebssystems drauf ist.

Danke nochmal fürs trotzdem beantworten, obwohl ich mich recht unklar ausgedrückt hatte.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
schau dir das nokia C6-01 an.
wenn du echte tasten brauchst, dann das E7

haben beide wlan-n
updates und apps bekommste dort auch, und eben auch echte kostenlose navigation.
original ist die karte von DTL drauf, kannste aber über ovi-maps so ziemlich jedes land kostenlos auf dein handy runterladen

wenn es unbedingt android (google) sein muss, dann vergiss diesen post ;-)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Allerdings kann man auch bei Androiden den datentransfer komplett ausschalten- genauso wie beim iphone4 oder den den symbianten.

Allerdings ist ein desire hd in dieser Hinsicht sehr zukunftssicher, due
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Zum Thema updateritis- in vielen updates wurde auch viel verschlimmbessert- bestes Beispiel dafür war das n86.

Zu symbiangeräten kann man dir aber defacto noch nicht raten da diese immer noch nicht in der ts- Welt so richtig angekommen sind.

Außerdem sind die anderen os für einen nicht nur nokiagewöhnten deutlich einfacher zu handeln.

Wie gesagt desire (hd), desire z , aber auch iPhone sind potentielle Kandidaten.

Und bei symbian - warten wir erstmal wohin der weg bei Nokia geht.

Ich hab da so meine Zweifel ... Denn ist der Ruf erst ruiniert....
 
T

TheHunter

Guest
Okay, jetzt wirds etwas klarer. Also wenn du eh im Ausland bist, würde ich mir vor Ort eine prepaidkarte kaufen. Im Ausland sind die Tarife eh viel günstiger als bei uns.

Zum Thema Handy: wenn du eher Quantität als Qualität bei den Apps willst, kauf ein Android. Da gibt es zwar viele, aber auch viel Schrott. Die guten und höherwertigen Programme gibts nach wie vor für Symbian und wm. Soweit ich weiß, laufen sogar alle Programme die auf Symbian 5th liefen auch auf ^3
 
M

Macianer

Guest
Wenn Du Wert auf eine gute Versorgung mit OS-Updates durch den Hersteller legst, schließt das Samsung-Geräte von vornherein aus. Bleibt unter den Android-befeuerten Geräten im Grunde nur HTC als Lieferant von Hardware in einer guten Fertigungsqualität und mit einer vernünftigen Updateversorgung.
Oder Du nimmst ein iPhone: Damit erhältst Du eine gute Verarbeitungsqualität, anerkannt lange und regelmäßige Versorgung mit Updates des Betriebssystems und aktuell etwa 400 Wörterbücher und Übersetzungsprogramme für Chinesisch.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@ the Hunter

Jetzt Machete es dir etwas einfach. Was stimmt-für android gibt es viel! Mehr apps als für symbian oder winmob. Auch gibt es aufgrund der viel! Mehr apps dort viel mehr Schrott.

Die höherwertigen apps für symbian oder winmob findet man aber genauso auch bei android. Die Behauptung das apps bei winmob bzw. Symbian höherwertig seien ist schlicht und einfach Unfug.
 

Outsider64

Neues Mitglied
Das mit den schlechten Anwendungen bei Android seh ich auch so: bei einer enorm großen Menge sind immer auch schlechte dabei. Aber bestimmt auch viele brauchbare.

Zu den Geräten: iPhone scheidet kategorisch aus, wie gesagt: kein Aufpreis für Modeerscheinungen. Samsung scheidet dann wohl auch aus wenn deren Updatepolitik schlecht ist. Und da sich keiner gegen HTC geäußert hat, geh ich mal davon aus, dass das keine schlechte Wahl wäre. Bleibt nur noch die Frage: welches davon.

Und mal grundsätzlich: es werden ja auch bei Smartphones recht hohe "bis zu" Standby Zeiten angegeben. Wie viel ist denn tatsächlich möglich wenn ich am Tag vielleicht 2 SMS schreibe und 2 min telefoniere ohne dass ich sonst mit dem Teil rumspiele und WLAN + GPS aus habe?
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
müsste man mal testen :)wenn du ein etwas robusteres gerät brauchen solltest, schau dir das motorola defy an, hat auch android (2.1, oder 2.2)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
betreff samsung - due waren früher sehr schlecht mit updates- hat sich aber wohl gebessert.

htc kann ich ohne wenn und aber empfehlen.

welches- das desire oder ganz frisch das desire hd- das letzte aber nich nicht bedingungslos da ich es noch nicht in der hand hatte.

motorola- das milestone 2 und defy sind azch nicht uninteressant - leider kommt das droid x nicht nach d. konnte es in amerika im shop etwas testen- klasse teil.

betreff akkulaufzeiten- da können dir dir meisten hier bei dieser " mininutzung" nur wenig auskunft geben.

mein hd 7 hält genau einen arbeitstag - aber mit wlan , bt und datentransfer kontinuerlich an , ca 10 mails, diversen forenbeiträgen und ca 1 std telefonat.
 
T

TheHunter

Guest
Also sofern du nur telefonierst, ein paar sms schreibst und die permanente DatenVerbindung auch noch komplett abschaltest, hält das normale desire 4 Tage ohne steckdose.
Geräte mit nem kleineren Prozessor wie das Wildfire vielleicht länger.
 
T

TheHunter

Guest
Also sofern du nur telefonierst, ein paar sms schreibst und die permanente DatenVerbindung auch noch komplett abschaltest, hält das normale desire 4 Tage ohne steckdose.
Geräte mit nem kleineren Prozessor wie das Wildfire vielleicht länger.
 
M

Macianer

Guest
…Und mal grundsätzlich: es werden ja auch bei Smartphones recht hohe "bis zu" Standby Zeiten angegeben. Wie viel ist denn tatsächlich möglich wenn ich am Tag vielleicht 2 SMS schreibe und 2 min telefoniere ohne dass ich sonst mit dem Teil rumspiele und WLAN + GPS aus habe?
Bei einer solchen Mininutzung stellt sich (mir) die Frage, ob ein Smartphone generell nicht eine Nummer zu groß -i.S.v. zu leistungsstark) für Dich ist.

Anyway, für praxisnähere Angaben zu den Betriebszeiten empfehle ich Dir einen Blick in die <<connect>> oder in den Schnellfinder - Smartphones - connect - Magnus.de . Dort findest Du auch zahlreiche Tests mit Meßergebnissen zu Akkulaufzeiten in der Praxis.
 
Oben