• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android P: Kein Update für diese vier Google-Geräte

89marco89

Mitglied
Sehr schwach, den die Hardware ist genug stark dafür und ein riesen Aufwand ist es auch nicht. Man will damit nur erreichen, das die Leute zum neueren Gerät umsteigen.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Also das verstehe ich auch nicht. Ob Google die "alten" Geräte aufrüstet, oder stattdessen neue verkauft, kann doch bestimmt kein finanzielles Interesse sein. Und die Daten der Kunden gibt es doch sowieso.

Wenn es jetzt ein Hersteller wie HTC oder Sony wäre, wäre das noch verständlich. Da zählen eben aus wirtschaftlichen Gründen die verkauften Geräte.
 
Oben