• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android Mini-Tablet: Archos 32 für 149 US-Dollar?

Noticed

Bekanntes Mitglied
Ab wann wird aus einem Mediaplayer eigendlich ein Tablet?

Oder ist der IPod Touch jetzt auch nen Tablet?
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Dann gibt es jetzt auch keine Smartphones mehr, sondern nur noch Tabletphones (solange sie keine HW-Tastatur haben)
;)
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Naja,
Archos stellt ja schon seit Jahren Tablets und Mediaplayer her.
Die haben von allen Herstellern noch am meisten Erfahrung auf diesem Gebiet.
 

sven89

Gesperrt
ja das stimmt schon...jedoch sollten sie den preis vilt mal bei 200€ lassen und die geräte attraktiver gestalten, dann haben sie wahrscheinlich auch im europäischen markt mehr erfolg!

denn bis vor dem ipad habe ich von dieser marke noch NIE was gehört
 

Bitbär

Neues Mitglied
zur Info es gibt schon offiziell verifizierte Android Tabblets die den Google Market haben z.B. "Witstech Wits A81e"
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Also da soll man sich noch auskennen. Warum ist ein Gerät mit 3,2 Zoll ein Tablet? Was ist dann ein PDA? Also ich weiß ja nicht...
 

Networker

Mitglied
Warum denn nicht? Der Preis ist in Ordnung. MIt dem Teil kann man herausfinden, ob Tablets was für einen sind.

@Pixelflicker

Wie gesagt, für den Preis ist es doch ein toller Einsteiger. Wenn das Teil jetzt 349$ kosten würde, wäre es zu viel. Ab so ist das doch in Ordnung, oder? Was wäre denn sonst für dich ein fairer Preis?
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"denn bis vor dem ipad habe ich von dieser marke noch NIE was gehört"

Das zeigt doch ziemlich deutlich, dass zumindest bei dir kein bedarf für ein IPad oder ähnliches da ist, da du dich vor dem iHype nicht für Tablets interessiert hast.

Archos ist auf dem Markt schon recht bekannt, auch für seine Mediaplayer, die schon vor jahren in etwa dem iPod Touch entsprachen.
Und das auch noch recht preiswert.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Der Preis ist OK, das stimmt. Darum ging es mir auch nicht, aber alles jetzt, nur weil die Bezeichnung grad IN ist als Tablet zu bezeichnen ist doch Käse. Früher hieß es: Mit Handy = Smartphone, ohne Handy = PDA.
Ich würde also sagen das ist ein PDA.

Für den Preis gibts übrigens auch schöne Geräte mit größerem Display, die durchaus auch interessant sind:
http://www.androidpit.de/de/android/blog/392770/Android-7-Tablet-aPad-Review-Part-01
 
Oben