• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android bringt Google fast 1 Milliarde Dollar

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Google hat für das dritte Quartal 2010 glänzende Zahlen vorgelegt. Android hatte daran einen bedeutenden Anteil, so Google-Chef Eric Schmidt. Die Einnahmen durch Werbung auf mobilen Geräten bringt Google rund 1 Milliarde Dollar zusätzlich im Jahr ein. Er glaubt fest, dass sich das Smartphone-Betriebssystem zu einem starken Einkommenszweig entwickeln wird.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Android bringt Google fast 1 Milliarde Dollar auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
Krass....

und das alles mit einem "kostenlosen" betriebssystem c.O

naja solange sie ihr geld nur von anderen firmen bekommen, deren werbebanner angeklickt werden sollen sie mal schön machen..... solange die nicht an meine eigenen daten kommen....

sollte aber nicht das problem sein da bei mir nix bei google abgelegt wird :D
 

DDD

Aktives Mitglied
Schön wie sich Error Sorgen um Apple macht. Android ist Erfolgreich. Google hatt Android bestimmt nicht auf dem Markt gebracht damit sie kein Geld verdienen. Google verdient an jeder Kleinigkeit ob Kostenlos für den Nutzer oder nicht.
 

sven89

Gesperrt
"Android bringt Google fast 1 Milliarde Dollar"

komisch...und das obwohl sie alles kostenlos anbieten... wie machen die dann ihr geld? doch nicht mit nutzerdaten die sie schön teuer verkaufen oder???

:)
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
@sven89

Wenn du dir den Artikel DURCHLIEST und nicht nur die Überschrift, findest du auch die Antwort auf deine Frage!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

sven troll dich oder lern lesen....

"Der Löwenanteil davon stammt aus dem klassischen Geschäft mit Werbe-Anzeigen, die das Unternehmen im Umfeld von Suchanfragen schaltet."

außerdem gibt es noch premium services bei denen firmen durch kaufen von tickets ihre webseiten in den suchergebnissen höher priorisieren können.... nur als beispiel....

ach und nebenbei bemerkt....willste mir etwa sagen, dass du vor einem jahr wo du noch so scharf auf android warst nicht gedacht hast google würde nutzerdaten verkaufen?
 

Apple Insider

Mitglied
@error010

Und genauso unqualifizierte Aussagen führen hier immer wieder zu sinnlosen Pro/Kontra Diskussionen. Naja wers bracht...

Topic:

Gratuliere Google! Und so ganz nebenbei... auch wenn ich Android den Rücken gekehrt habe bin ich trotzdem schon richtig gespannt wie Gingerbread aussehen wird.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ach ja...

und wenn du mal genau überlegen würdest.....

wenn apple die nutzerdaten verkaufen würde würden sie sich ja das eigene grab schaufeln..... denn dann würden die unternehmen einfach ihre werbung direkt an die nutzer schicken anstatt weiterhin werbung über google als mittelsmann zu übertragen.....

und für die unternehmen gibt es keinen grund die nutzerdaten zu kaufen, denn google bietet schon eine komplette werbe infrastruktur an die die unternehmen nur sehr mühselig und teuer selber aufbauen müssten.....

also erst nachdenken und dann schreiben
 

Nissin

Mitglied
Bei der Mobile-Suche gibt es aber keine Werbung, woher kommen die 1 Mrd von Android? Unglaublich eigentlich das soviele Menschen die Ads anklicken...
 

Phonemaster

Neues Mitglied
die Kostenlosen Applikationen von Google werden durch Werbung finanziert und daraus machen die auch Profit und deswegen bleibt es auch kostenlos für Kunden, wer Android hat weiß es oder hat es bzw gemerkt, ich finde das auch eine effektive Strategie um Kunden zu gewinnen, nichts zieht mehr Kunden an als eine Dienstleistung kostenlos anzubieten.
 
Oben