• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Android 4.4: Kitkat-Update für HTC One läuft wieder an

NeRkO20

Mitglied
Bei mir sind es 204,9mb, ich hätte aber das erste Update auf kitkat schon drauf, habe aber bis jetzt keine Fehler entdecken können...auch keine WLAN Probleme.

Wird gleich mal geladen ;)
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
"Das HTC One ist derzeit das einzige Highend-Smartphone, das bereits mit der vierten Android-Version versorgt wird. Das zeigt eine aktuelle Analyse von Areamobile. Andere Android-Hersteller zeigen sich weniger engagiert bei der Auslieferung von Android-Updates. "

Das werden Euch hier Einige aber nicht abnehmen ;).
 

89marco89

Mitglied
@NeRkO20

Hab es jetzt drauf. Spiele etwas rum. Kann aber keine Änderungen/Unterschiede zu vorher sehen. Ist überhaupt was Neues dabei oder sind es einfach eher kleine Bugfixes die man halt nicht sieht.
 

Knulli

Neues Mitglied
Ich habe Kitkat seit rund 2 Wochen drauf,seit gestern das Update dazu und habe den Eindruck, der Akku ist wieder stabiler. Vorher hatte ich rein subjektiv das Gefühl, der saugt sich schnell leer. Das scheint nun besser zu sein.
Ansonsten wohl viele Sachen gefixt.
 

Björn Brodersen

AM-Chefredakteur
@Gorki

Warum sollten sie nicht? Gestartet mit 4.1, dann 4.2 und 4.3, inzwischen bei 4.4. Hier nachzuschauen: http://www.areamobile.de/specials/26639-android-updates-so-schnell-liefern-die-hersteller-android-updates-aus
 

NeRkO20

Mitglied
@kelemvor

Sense 5.5 gibt es schon seit 4.3 und da war sie wichtigste Neuerung dass der BlinkFeed abschaltbar ist und ein zusätzlicher Homescreen dazugekommen ist.

Ab 4.4 ist nun Flash aus dem Stockbrowser geflogen....Akkulaufzeit hat sich gebessert und bugfixes die nicht wirklich auffallen
 

Kelemvor

Neues Mitglied
@NeKro
Ist mir dann auch aufgefallen, da ich den Blinkfeed immer benutze und nicht auf die Idee kaeme den abzuschalten.
Das mit der Akkulaufzeit bringt hoffentlich was, ich kanns leider nicht validieren weil ich gerade mit der App "Batteryguru" am experimentieren bin.
Trotzdem danke.
P.S. Muss man wirklich traurig sein wegen Flash?
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Jetzt wollte ich mir das überarbeitete Update downloaden, und ich bekomme schon wieder die gleiche Fehlermeldung!
"Download fehlgeschlagen".
Wie bei dem "alten" KitKat Update.
Echt nicht zu fassen.
Jetzt soll ich ein Werksreset machen und dann darf ich den ganzen Rotz wieder neu einrichten! So ein SCH*** !
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Du kannst doch die Backupfunktion von HTC nutzen...

Und Björn schau Dich mal genauer um, dann verstehst Du mich vielleicht ;).
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Per USB an den Rechner anschließen -> in das Laufwerk reingehen -> Strg+A -> Strg+C -> Ordner auf der eigenen Festplatte suchen und dort dann Strg+V

Btw: Wenn man auf Werkseinstellung zurücksetzt wird doch die die Userpartition nicht gelöscht oder? Hab die integrierte Funktion wirklich noch nie genutzt :(
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
"Und was ist mit der ganzen Mucke,Fotos und Videos???"

Die werden nicht zwangsläufig mitgelöscht, nur nach Auswahl. Oder eben wie Ibnam es vorschlägt (zur Sicherheit).
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Dachte, wenn ich auf Werksreset gehe, dann ist alles komplett weg.
Hmmm....
Mal ehrlich, sowas gibt es doch bei Apple nicht. Da passiert sowas eher nicht. Die Dame von HTC hat mir auch ne Anleitung geschickt, wie ich das mit dem Power Knopf und leiser Wippe machen soll, indem ich in den recovery mode gehen soll usw.
Erklär das mal jemanden, der davon keine Ahnung hat....
Ich will einfach nicht mein Handy komplett neu einrichten, auch wenn Kontakte, Kalender, Apps gesichert werden.
Shit. Ansonsten bleibt es bei 4.3. Läuft ja alles super fluffig.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ Ben, so was gibt es bei Apple nicht? Ich nutze iPhone seit 2008 und habe in der Zeit des öfteren mal eine Wiederherstellung ohne Backup gemacht oder machen müssen. Frag mal eine Suchmaschine Deiner Wahl ;).

Was die Dame Dir beschrieb löscht aber alle Daten...

"Ich will einfach nicht mein Handy komplett neu einrichten, auch wenn Kontakte, Kalender, Apps gesichert werden."

Das kann ich verstehen aber siehe oben und habe ich beim Umstieg vom 4s auf das 5s auch gemacht, also kein Backup eingespielt.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Ich könnte es jetzt installieren ohne ein Werksreset.

Einstellungen-Apps- alle Apps- "aktualisieren" suchen- stoppen erzwingen und Daten löschen.
Sytemupdate erneut downloaden, und schwupps, es geht.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Ben:
Bleib doch einfach bei 4.3. Das Update auf 4.4 bringt so gut wie keine Neuerungen, da es kein Sense-Update gibt und die Änderungen bei Google eh fast nur die Oberfläche betrafen, die das One ja nicht hat. Bis auf die Tatsache, dass Sense wegfällt, die Icons alle weiß werden und die Druckerunterstützung von Google hinzukam, habe ich keine Neuerung feststellen können. darauf hätte ich auch gut verzichten können.

Was deine Musik, Fotos und Videos angeht: Die könntest du ja auch ins Google Drive oder in die Dropbox schieben. Dann müsstest du dir in Zukunft keine Gedanken mehr machen.
 
Oben