• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Analyst: Bald werden jeden Monat über 1 Million Palm Pre verkauft

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das Palm Pre wurde im Juni über 300.000 Mal ausgeliefert, berichtet Charter Equity Research. Im Mai seien es 70.000 verkaufte Geräte gewesen. Das ist mehr, als Palm im ganzen abgelaufenen Quartal mit all seinen Modellen verkaufen konnte. Der Analyst Ed Snyder geht davon aus, dass bald jedem Monat über eine Million Palm Pre verkauft werden. Die UMTS-Version wurde schon von Journalisten getestet.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Analyst: Bald werden jeden Monat über 1 Million Palm Pre verkauft auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Ich kann mir schon vorstellen, dass die Analysten schon mit dem
Verkaufsprognosen recht haben. Das Palm Pre ist für die breite Masse ein sehr
interessantes Gerät, was nicht nur auf die technische Fähigkeiten des Pre's
zurückzuführen ist.

Bitte jetzt keine Diskussion über Gerät X ist besser als
Gerät Y!
 
A

Anonymous

Guest
@Scope
Gerät X(1) isn nicht besser als Gerät Y aber sicherlich besser als Gerät
iPhone. :)
 

SNOK

Mitglied
Ich denke das das Palm Pre erfolgreich sein wird. Aber 1 Million pro Monat finde
ich für übertrieben.
 
A

Anonymous

Guest
Natürlich :) 1 Million! Das Teil besitzt weder Designe noch Kult noch ist die
Marke in Europa sehr bekannt! Hatte schon ein Palm und lehne dankend ab sich
wieder so ein Teil zu besorgen.
 
T

TAKE IT EASY

Guest
Also das WebOS scheint wirklich sehr interessant zu sein.

Bleibt nur noch zu
hoffen, dass Palm die Qulität der Hardware-Komponenten verbessert. Soll ja eine
ziemlich düstere Geschichte sein!

Wäre schön, wenn sie auch noch eine reine
TOUCH Version rausbringen würden. Dann wäre dies ein wirklich ernszunehmender
TOUCH-Phone Konkurrent, der ganz oben mitspielen dürfte.
 
A

Anonymous

Guest
Ich drücke Palm die daumen! finde das sie mit Pre ein innovatives Gerät
entwickelt haben und kann Gerd nicht zustimmen. Sphowl Design als auch Kult
(zumindest In Amerika) hat Palm! und bei den ganzen businessleuten wird die
Marke sehr bekannt sein.
 
A

Anonymous

Guest
ich verstehe nicht warum alle so begeistert von diesem palm pre sind... es hat
eine relativ niedrige display-auflösung und nichts besonderes... also kann mir
jemand mal verraten, warum es so toll sein soll?
 
A

Anonymous

Guest
Was hat das Ding für den Otto-Normalverbraucher dass er sich son Ding holt? Und
hässlich ist es außerdem!!
 
A

Anonymous

Guest
Die Displayauflösung ist mehr als ausreichend.
Was bringt eine extrem hohe
Auflösung, wenn z.B das Gerät stocklangsam ist. Nicht die einzelne Komponenten
sind entscheidend, sondern das reibungslose Zusammenspiel aller Komponenten
(Hard- & Software). Palm ist mit dem Pre in dieser Hinsicht ein guter Wurf
gelungen.
Ich bin kein Palm Fan, ich besitze übrigens ein iPhone 3G.
Man
sollte versuchen, die ganze Sache immer Objektiv zu betrachten, egal, welche
Vorlieben man hat.
 
A

Anonymous

Guest
das ding hat doch die gleiche auflösung wie das iphone, also
 
B

Berka

Guest
es geht darum dass es genauso schnell und animiert ist wie auf dem iPhone, darum
!!!!

Es ist ein Phone klon

iPhone Pre NANO klon
 
A

Anonymous

Guest
Probier mal das Multitasking in der Kartenansicht auf dem iPhone! Außerdem ist
man nicht an so eine *****e, prüde Firmenpolitik wie bei Apple gebunden! Das
Gerät hat also durchaus eine Daseinsberechtigung! WebOS wurde ja von Grund auf
neu entwickelt!
 
A

Anonymous

Guest
also irgendwie beissen sich die zahlen in dem text etwas, wahrscheinlich auch
weil das oben 700.000 anstatt 70.000 heissen soll.

das pre hat nicht so einen
guten start hingelegt wie sich viele erhofft haben. 120.000 geräte innerhalb der
ersten tage ist garnichts zu dem was andere hersteller da machen.
ausserdem war
die markteinführung etwas doof gewählt kurz vorm neuen iphone start, da viele
erst abgewartet haben was apple neues bringt.
 

Stammleser

Mitglied
@Anonymous:

Nein, dass muss wirklich 70.000 heißen. Sonst hätte Palm jetzt
schon 1 Mio. verkauft, aber da sollen sie erst hinkommen, und zwar in jedem
Monat, wenn auch die anderen Anbieter das Palm Pre verkaufen. 300.000 im Juni +
70.000 im Mai = 370.000 Palm Pre. Das bedeutet: Im Mai und Juni wurden mehr Palm
Pre verkauft, als im abgelaufenen Quartal insgesamt (351.000) bei
Palm.

Übrigens: 1 Million verkaufte Handys pro Monat ist gar nicht so viel.
Nokia verkauft TÄGLICH ungefähr 10 Millionen.
 
N

Nachdenker

Guest
Analysten, meine Lieblingsversager.
Vor der Krise keine Daseinsberechtigung und
jetzt schon mal überhaupt "gar-nie-nicht" mehr.
Und diese "Experten" werden
noch nicht mal zur Rechenschaft gezogen.
Und wenn es "nur" 500.000 Stück
sind, ist es immer noch ein Erfolg für eine Firma, die am Boden liegt.
 
S

Schnuufe

Guest
Ich war anfangs sehr begeistern vom Pre, aber mittlerweile können sie sich ihr
Pre sonst wo hinstecken. Angekündigt seit ewigkeiten und wir in Europa können
drauf hoffen das es irgendwann im 2. Halbjahr erscheint. Warum sie nicht von
Anfang an gleich eine GSM version hergestellt haben ist mir echt fraglich Mit
dem Sprint network dingens kommt man im Ausland nicht sehr weit. Mir ist klar
das Palm sehr begrenztes Kapital hat, aber dann kann man zumindest von anfang an
den verbreitetsten Sendestandart integrieren und nicht versuchen parallel zwei
versionen aufzuziehn.
Ich denk bis die hier in Europa starten ist der AMrkt mit
richtig guten Geräten gesättigt, Samsung Galaxy, Omnia HD, HTC Hero, N97, Iphone
3GS usw. . Bis die mal zum Weihnachtsgeschäft starten sind doch schon alle
bedient.
 
Oben