• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

AMB: T-Mobile wächst vor allem in den USA

AMBRedaktion

Mitglied
200212082027logo_t-mobile.gif


T-Mobile International konnte im dritten Quartal 2004 den Umsatz um neun Prozent steigern, auch die Zahl der Kunden legte um 16,6 Prozent zu und stieg auf 67,2 Millionen Teilnehmer. Besonders wichtig für das Unternehmen war in den vergangenen drei Monaten die Schaffung von werthaltigem Wachstum, dies spiegelt sich vor allem in dem leicht gesteigerten ARPU (Umsatz je Kunde) von 24 Euro wieder.

Damit wurde ein Ergebnis in der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 1,3 Milliarden Euro erzielt. Hingegen musste der größte Konkurrent in Deutschland, Vodafone, für den gleichen Zeitraum einen Rückgang des ARPU in Kauf nehmen (AreaMobile berichtete).

(mehr lesen bei AreaMobile)
 
Oben