• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

AMB: PalmOne Lifedrive: neue Infos zum ersten Mobile Manager

AMBRedaktion

Mitglied


Ganz im Geiste der einstigen Revolution des Handhelds will PalmOne nach eigener Aussage eine völlig neue Gerätegruppe erfinden. Kern dieses Statements bildet ein Gerät, über das wir bereits im April mutmaßen durften und das nach dieser Mitteilung der Realität ein deutliches Stück näher gerückt sein dürfte: das Lifedrive.

Um die Strategie, die möglicherweise eine ganze Industrie beeinflussen könnte und die bereits jetzt in Zügen beispielsweise bei Nokias 7710 in Erscheinung tritt, besser zu verstehen, nimmt PalmOne folgende Unterteilung in Geräteklassen vor

» Handhelds sollen Nutzer ansprechen, die primär an elementaren Organizer-Funktionen interessiert sind. Sowohl die Gerätereihe Zire wie auch Palms High-End Tungsten-Handhelds bedienen dieses Segment.

» Smartphones wie PalmOnes Treo 650 sind Konvergenzgeräte für Nutzer, die höchsten Wert darauf legen, für alle organisatorischen und kommunikationstechnischen Aufgaben lediglich ein Gerät mit sich zu tragen

» Die neue Klasse der "Mobile Managers" sollen Geräte bilden, die prinzipiell alles können, was der digitale Zeitgeist ermöglicht. Darunter versteht PalmOne umfangreiche Dokument- und Ordnerverwaltung, Jukebox-Funktionen sowie mobiles Imaging und Videoaufnahmen.

(mehr lesen bei AreaMobile)
 
Oben