• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

AMB: Gerücht: Telekom will Festnetz und Mobilfunk vereinen

AMBRedaktion

Mitglied
200309022319IFA%20Logo.jpg


Telefonieren via Handy zu Festnetzpreisen oder darunter, das dürfte das Motto für viele neue Angebote in der deutschen Mobilfunklandschaft werden. Nach Vodafone und O2 bzw. E-Plus und simyo wird auch die Deutsche Telekom dem Trend der Konvergenz von Mobilfunk und Festnetz folgen. So soll auf der am Freitag beginnenden Internationalen Funkausstellung (IFA) ein Telefon vorgestellt werden, mit dem man sowohl im Festnetz als auch in den Mobilfunknetzen telefonieren kann. Die immer größer werdende Konkurrenz durch VoIP-Telefonie und die aggressive Festnetzkonkurrenz von anderen Mobilfunkanbietern zwingen die Bonner, jetzt etwas gegen den seit Jahren sinkenden Umsatz der Festnetzsparte zu unternehmen.

(mehr lesen bei AreaMobile)
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
So langsam macht die Teekom deutlich das die aufspaltung des Unternehmens nur was mit umschuldung zu tun hatte.

Nach und nach werden alle T-Bereiche wieder eingegliedert.

Das derartige überhaupt erlaubt ist....
 

xsearchx

Neues Mitglied
Das ganze istja bestimmt eine gute Entwicklung in die richtige Richtung, aber wenn ich dann wieder lese "ein Telefon vorgestellt werden, mit dem man sowohl im Festnetz als auch in den Mobilfunknetzen telefonieren kann." dann ist das doch wieder nur mit einem bestimmten nur von der Telekom vetriebenes Gerät möglich und nicht mit allen auf dem Markt befindlichen. Ist doch Sch....!
 
Oben