• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Amazon App Store: Fehlstart der Download-Plattform von Amazon

Ihr sollte vor Freischaltung der Artikel nochmal einen Rundumschlag im Internet machen. Seit einer Stunde wird im Netz berichtet das tatsächlich eine einstweilige Verfügung von Apple Schuld ist, das der App Store wieder Offline ist. Es geht um den Markennamen "App Store".
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
diese Amateure von Amazon...
aber völlig gerechtfertigt von Apple Seite diesen ständigen Ideenklau zu bekämpfen. Die Androiden habes ja auch anders genannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sascha89

Neues Mitglied
Apple ist schuld. Grund: Verwechselungsgefahr wegen des Namens :D Finde ich persönlich lächerlich. Ist ja so, als würde der erste Discounter der Welt jedem anderen verbieten das Wort Discounter in seinem Namen zu nutzen.
 

Ewaldinho

Neues Mitglied
Ich bin jetzt gerade mit meinem Desire auf der Amazon-Appstore-Seite und habe mir die Amazon App runtergeladen. Starte außerdem den Download von Angry Birds Rio. Wurde also anscheinend alles wieder freigeschaltet.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"aber völlig gerechtfertigt von Apple Seite diesen ständigen Ideenklau zu bekämpfen."

Dann sollte Apple mal mit gutem Beispiel vorangehen, und den Namen "iPhone" wieder abgeben :
http://www.areamobile.de/specials/12230s3-zu-hause-mobil-telefonieren-surfhome-zuhause-iphone
 

sven89

Gesperrt
@sascha

nein ist es nicht...stell dir vor du hast eine große handelskette namens lidl oder aldi...dann kommt jemand an, stellt sich nen gebäude dahin und nennt es auch aldi

was würdest du tun? zugucken? wahrscheinlich nicht :)

@topic

ich hoffe das sie richtig eine auf die nase bekommen...in der tat sind die von amazon wirklich amateure :D
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Noticed

hahaha cool.... gab ja schon in den 90ern nen handy was iPhone hies.... ich glaub apple hat da die firma einfach aufgekauft die dahinter steht und dann dicht gemacht.... die sollten richtig eins auf die nase bekommen lieber sven
 

Ewaldinho

Neues Mitglied
Schöne Scheiße. App etc. geht alles soweit. Man muss alles mögliche eingeben und dann beim Download einer App heißt es, dass der Appstore in meiner Region nicht verfügbar wäre.
 
also der appstore geht nicht, bei mir steht immer ich soll die 1clicksettings einstellen, ja gut gemacht und trotzdem noch die gleiche fehlermeldung, so ein dreck xDD
 
D

daniel_in

Guest
Wie lange Rückgaberecht?

Eine frage bitte zur Sache: wie lange habe ich Zeit, die Apps zurückzugeben?

@ Apple-Fanboys:
App kommt von Application und nicht von Apple und Store ist ein Allgemeines Begriff und hat nüx mit Aldi oder Lidl zu tun. Die sind bloß paranoid bei Apple und haben bereits die Hosen voller Schiss, da der Abstand immer schmäler wird. Die sollten lieber iTunes-Zwang abbauen und wenigstens das Handy als Massenspeichergerät nutzen lassen.
 

Der Kewle

Mitglied
Soweit ich weiß ist Apple doch mit dem Eintrag des App Stores als Eigenmarke noch garnicht durch weil sich Microsoft dagegen gestellt hat. Oder ist das nichtmehr aktuell?
MMn ist 'App Store' ein zu trivialer Begriff um ihn schützen lassen zu können.
 
D

daniel_in

Guest
sorry, wollte nicht das Kind Sven kommentieren, kommt nicht wieder vor...
 
D

daniel_in

Guest
@se4ever

du solltest nicht 1-klick einschalten, sondern unten die Zahlungsoption freischalten sovie versandart (standard). 1-Klick ist mist und lohnt sich nur, wenn man da ein Stammgast ist, was man am Anfang nicht beurteilen kann. Ansonsten klickst du mal aus Versehen auf Bestellen und da ist das Ding bereits gekauft
 
@daniel_in, naja auch egal, bei zahlungsmethoden kann ich ja nur kreditkarte auswählen?! und sowas hab ich nicht...

edit: achja hast recht, das hat nichts mit den one klick käufen zu tun, voll verlesen
 
Zuletzt bearbeitet:

ThreeD

Mitglied
diese bösen, bösen apples! lassen sich (fast) alles für geld schützen und wollen dann auch noch geld dafür bzw. klagen wenn man ihr für geld geschütztes für sich nutzt. böse, böse, böse! :)
 

ThreeD

Mitglied
"Seit Dienstagmittag deutscher Zeit ist der Amazon Appstore wieder erreichbar. Ein Zusammenhang des zeitweiligen Ausfalls mit Apples Antrag auf eine Einstweilige Verfügung dürfte demnach nicht bestehen. Vielmehr liegt ein technisches Problem als Ursache nahe. Amazon selbst hat sich dazu bis zum Mittag weder über den offiziellen Twitterkanal geäußert noch auf eine Anfrage von SPIEGEL ONLINE reagiert."
 
Oben