• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Akku-Trick für Android: Rotlicht verdoppelt Akkulaufzeit

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Entwickler Jeff Sharkey hat eine Möglichkeit gefunden, bei Android-Handys mit AMOLED-Display wie dem HTC Desire oder dem Samsung Galaxy eine Menge Strom zu sparen. Mit einem kleinen Hack brachte er sein Nexus One dazu, einzelne Subpixel seines Touchscreen abzuschalten. Sharkey behauptet, durch das Deaktivieren von grünen und blauen Subpixeln im Schnitt 65 Prozent Strom einzusparen.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Akku-Trick für Android: Rotlicht verdoppelt Akkulaufzeit auf AreaMobile.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Natürlich spart es Strom, wenn ich nur ein Drittel der Subpixel verwende.
Aber das macht doch keinen sinn. Dann hätte man ja auch gleich nen Monochromes Display verwenden können.

BTW:"Sharkey spart angeblich durch das Deaktivieren von grünen und blauen Subpixel im Schnitt 65 Prozent Strom einsparen."
Da passt was nicht.
 
J

Jax667

Guest
Noch bessere Möglichkeit Strom zu sparen!

Natürlich könnte man die Subpixel ausschalten, aber besser ist es noch alle Pixel zu deaktivieren. Am besten das Handy ausschalten, das spart am meisten Strom! Das ist kein Scherz, selbst ausprobiert und tausende andere User auch!

Diese Scherzkekse mit ihrem Stromsparen...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Richtig. Wenn das so weitergeht wird uns demnächst das monochrome Display als die Stromsparende Displaysensation verkauft.
Aber neue Innovationen richtung Akku- und Displaytechnik sind schon notwendig. Farbiges E-Ink oder Ähnliches wär mal was feines...
 

zwerge198

Mitglied
Naja, was ist denn gegen ein schönes e-ink display zu sagen? ich könnts mir schon vorstellen... auch monochrom meinetwegen...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Farbig sollte es schon sein. Allerdings ist es technisch warscheinlich sehr schwierig umzusetzen, wenn man ne ordentliche Farbpalette (so ab 65000 Farben) haben möchte.
Aber warten wir mal ab, was den Ingenieuren diesbezüglich einfällt...
 

sr-ha

Mitglied
ich finds ganz interessant.

Mal angenommen man ist unterwegs und der akku ist nurnoch bei ca. 50% und ich weis das ich erst später zum aufladen komm. Dann mach ich die 2 subpixel uas und komm noch über den Tag.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Die umsetzung farbiger E-Ink-Ähnlicher Displays ist wohl doch nicht so schwierig.
Hab grad vom "interferometric modulator display" gelesen. Echt interessant.
 
Oben