Akku-spar-tip !!!!

australier

Neues Mitglied
Hallo liebe Handy Kulter,

also mein NEC-Akku hält bei regelmäßiger Nutzung mindestens 3 Tage
und Deiner kann das auch.

Und das geht so:

1.
Menü -> Netz -> das Häkchen bei GPRS immer aktiv rausnehmen (Punkt 4)

= somit ist das Gerät nicht in einer ständigen Datenabfrage- hat keinerlei
Nachteile für die Nutzung.


2.
Menü -> Netz -> SIM-Liste (Punkt 4) -> dort werdet ihr entweder NL KPN
oder FR Telecom finden -> Optionen -> entfernen -> Neu -> oben bei Land Code 262 - unten bei Netz 03 eingeben

=die Geräte werden in Holland und Frankreich produziert und sind somit
voreingestellt, daß sie sich in ihrem jeweiligen Landesnetz einbuchen.
Da das Gerät sich bei Netzschwäche oder Funkloch ständig versucht, wieder
einzubuchen (im Kino, im Keller, im Tunnel, etc.) macht es das nach Eurer
Einstellung nicht mehr übers Akkuverschwendende Ausland, sondern DIREKT übers E-Plus Netz.

:top: ist einfach klasse und hält nun mind. 3 Tage! :top:

Viel Spaß beim i-moden!

australier
 

Mickey09

Mitglied
guten morgen,

herzlich willkommen bei HK erstmal,

das mit dem Netzcode hat hier IMHO schon mal tomcat gepostet, dieser Hinweis soll auch im EPS intranet rumgeistern, scheint also was dran zu sein.
(Kommst du zufälligerweise von EPS? :D)

Das mit dem GPRS ausschalten macht zwar Sinn um Strom zu sparen, allerdings kann man dann auch den Push-Dienst für die imails vergessen.

tschüss,
Mickey09
 

McTristan

Mitglied
und bringt zumindest bei mir so gut wie überhaupt nichts... das handy geht total schnell beim tippen leer... nach einer iMail mit 1000 Zeichen, hab ich meist einen ganzen Balken weniger ... etwa 10 Minuten Spiegel lesen, noch ein Akkustrich weniger... dann hält das Handy noch etwa 15h ohne etwas zu tun... dann einmal aufklappen und iMails lesen und *schwups* schon steht der Akku auf rot und wenig später kommt auch schon der warnhinweis!
Ich würde das als Hersteller nicht einmal als Akkulaufzeit deklarieren - das ist einfach nur traurig...
Von der Hotline hört man immer nur das gleiche: das "riesige Display zieht eben strom!", "iMode kostet eben auch Strom ist dafür aber soooo toll"... na mal ehrlich, das T68 hat ein etwas kleineres Display hält aber mit dem LiPo-Akku selbst bei intensiver Benutzung (spielen, schreiben, surfen) mehr als 4 Tage...

Und noch etwas: Das n21i sollte man nach meiner Erfahrung immer ausschalten beim laden, mir ist es schon mehrmals passiert, daß das Handy eingeschaltet war und ich es über Nacht ans Ladegerät gehängt habe... am nächsten Morgen hab ich es dann abgemacht und nach etwa einer halben Stunde "Stand-by" war schon ein Strich weg... der Lademechanismus hat anscheinend nicht die Akkuleistung gehalten sondern nach dem Aufladen schlicht abgeschaltet... wohnt man in einem schlecht-versorgtem Funkgebiet kann es dann passieren, daß das Telefon den Akku nach dem Aufladen gleich wieder leerlutscht (und ja das NEC zieht kräftig wenn es kein Netz hat...) ... Alles in allem sehr enttäuschend...
 

PeterX

Mitglied
Original geschrieben von McTristan
und bringt zumindest bei mir so gut wie überhaupt nichts... das handy geht total schnell beim tippen leer... nach einer iMail mit 1000 Zeichen, hab ich meist einen ganzen Balken weniger ... etwa 10 Minuten Spiegel lesen, noch ein Akkustrich weniger... dann hält das Handy noch etwa 15h ohne etwas zu tun... dann einmal aufklappen und iMails lesen und *schwups* schon steht der Akku auf rot und wenig später kommt auch schon der warnhinweis!
Ich würde das als Hersteller nicht einmal als Akkulaufzeit deklarieren - das ist einfach nur traurig...
Von der Hotline hört man immer nur das gleiche: das "riesige Display zieht eben strom!", "iMode kostet eben auch Strom ist dafür aber soooo toll"... na mal ehrlich, das T68 hat ein etwas kleineres Display hält aber mit dem LiPo-Akku selbst bei intensiver Benutzung (spielen, schreiben, surfen) mehr als 4 Tage...

Und noch etwas: Das n21i sollte man nach meiner Erfahrung immer ausschalten beim laden, mir ist es schon mehrmals passiert, daß das Handy eingeschaltet war und ich es über Nacht ans Ladegerät gehängt habe... am nächsten Morgen hab ich es dann abgemacht und nach etwa einer halben Stunde "Stand-by" war schon ein Strich weg... der Lademechanismus hat anscheinend nicht die Akkuleistung gehalten sondern nach dem Aufladen schlicht abgeschaltet... wohnt man in einem schlecht-versorgtem Funkgebiet kann es dann passieren, daß das Telefon den Akku nach dem Aufladen gleich wieder leerlutscht (und ja das NEC zieht kräftig wenn es kein Netz hat...) ... Alles in allem sehr enttäuschend...

Es scheint wirklich ,als hättest du einen sehr schlechten Akku erwischt (reklamieren)
Ich lade immer im eingeschalteten Zustand und keine Probleme damit,
meine durchschnittliche Standbye Zeit bei ca 30 min Nutzung liegt bei 110 -130 Std


Aleusius
 

wolfie

Mitglied
ditto hier

Original geschrieben von McTristan
... das handy geht total schnell beim tippen leer... nach einer iMail mit 1000 Zeichen, hab ich meist einen ganzen Balken weniger ...

Das "Balkenverlieren" beim Tippen kenne ich auch - habe das hier auch schon gemeldet. Ich vermute allerdings, dass das mit dem hellen Licht zusammen haengt: Display bleibt beim Tippen ja an und soll das auch. Habe schon ein dunkles Display versucht, d.h. weisse Schrift auf dunkelblauen Grund, allerdings ohne Aenderung.

Beim Laden scheint es so zu sein, dass das Ladeprogramm viel zu frueh "zu" macht. Typischerweise verlischt hier das Ladelaempchen 2 Stunden nach Ladebeginn von (fast) leerem Akku aus. Kurzes Ziehen des Steckers und wieder einstecken fuehrt zu vielleicht weiteren 15 Minuten Laden, danach noch mal ein paar Minuten. Am Morgen dann noch einmal gezogen: dann wird wieder ca. 15 Minuten geladen. Stressiges Programm, aber damit komme ich auch 3 Tage bei nur geringer Nutzung.

Wolfgang
 

McTristan

Mitglied
hab bei E-Plus angerufen und das Handy und der Akku wird sofort getauscht - sehr kulant also... das Problem wäre bekannt meinte der freundliche Hotliner, viele Handys die in den ersten 2 Wochen ausgeliefert worden haben einen Hardwaredefekt bzw. die Firmwareversion interpretiert den Akkuladestand falsch und läd so den Akku nicht richtig auf ... neuere Geräte sollen das Problem nun nicht mehr haben und die normalen Stand-by-Zeiten (100-140h) sollten problemlos erreicht werden... später wird es dann noch einen neuen "Hochleistungs"-akku geben, der die Stand-by-Zeit auf 160-230h anheben soll.... Auch meinte man, daß das Handy "leider" nicht auf stromsparendes Design entwickelt wurde und man bei NEC fieberhaft an einer Lösung arbeite - man habe die europäischen Ansprüche an Akkulaufzeiten schlichtweg unterschätzt...
Das Handy wird normalerweise innerhalb von 24h getauscht... das ist doch mal Service!
 

tomcat

Mitglied
Na denn - woll'n mal sehen. Morgen wird meines getauscht, allerdings ohne Akku. Aber so wie Du schreibst hat ja nicht der Akku den Schuss, sondern die Handy-Software.

Hoffen wir das Beste... stay tuned, ich melde mich bezüglich der Akkulaufzeit, wenn ich das eine Weile beobachtet habe.

Tomcat

PS:
man habe die europäischen Ansprüche an Akkulaufzeiten schlichtweg unterschätzt...

Noch ne kurze Frage dazu: wie ist das Fonverhalten der Japaner? Hat hier irgendjemand schon mal Japan besucht und z. B. schon mal mitbekommen, wie dort i-mode genutzt wird?
 

McTristan

Mitglied
meistens in der U-Bahn, die legen oft Stunden in öffentlichen Verkehrsmitteln zurück... die Akkulaufzeiten liegen bei knapp 24h ... mehr braucht ein durchschnittsjapaner aber auch nicht...
 

tomcat

Mitglied
die Akkulaufzeiten liegen bei knapp 24h ... mehr braucht ein durchschnittsjapaner aber auch nicht...


... und warum nicht? Warum kommt ein Durchschnittsjapaner mit 24 Std. Laufzeit hin, und ein Durchschnittsdeutscher nicht?

Kapier' ich nicht ... :confused:

Tomcat
 

McTristan

Mitglied
das ist einfach die Mentalität, für einen Japaner ist es wichtig, daß das Handy Unterhaltung bietet - die langen Fahrten sinnvoll füllt - eine kurze Akkulaufzeit nehmen sie gerne in Kauf - da wird es halt neugeladen am Ende des Tages...

Ein Europäer sieht das etwas anderes... er muß mit seinem Handy ständig erreichbar sein, spielen und surfen sollte man damit auch noch können, Connectivity in Form von IR oder Bluetooth sind dabei genauso wichtig wie lange Stand-by-Zeiten... das ist auch ein wenig aus der Historie so gewachsen... während in Japan die Handys immer bunter und lauter wurden, zu immer neuen audio-visuellen Erlebnishandsets mutierten, bekamen europäische Handys verstärkt Businessfunktionen - Kalender, Bluetooth, eingebautes Modem + IR, großer Speicher, WAP-Browser und so weiter... dann kamen die ersten Handys mit Farbdisplay auf dem Markt... das Ericsson T68m zum Beispiel... warum so spät? Nun zum Einen weil es davor in Deutschland keinen Markt dafür gab (der durchschnittsdeutsche arbeitet eben eher mit seinem Handy als polyphone Klingeltöne anzuhören und Tamagotchis zu pflegen : )
und zum anderen weil die Akkutechnologie noch nicht so weit war... verglichen mit herkömmlichen Handys sind europäische Handys zwar immer noch etwas schwach auf der Brust aber wer einmal ein NEC n21i oder auch ein Samsung SGH-T100 für ein paar Tage testen durfte, wird feststellen, daß die Akkulaufzeit wirklich nicht sehr berauschend ist - ein T68m schlägt diese Geräte um Längen... nur eben nicht beim Display und Sound...
 

australier

Neues Mitglied
NEC Akku-Leistung

Hallo McTristan,
Hallo Tomcat,

ja, ich bin Vertriebsleiter bei EPS, nutze seit ca. 8 Wochen i-mode
und bin schlichtweg begeistert. :top: Vielleicht können wir ja
in Kontakt bleiben und uns gegenseitig supporten.

Jedenfalls viel Glück mit neuem Gerät und neuem Akku.

Stay tuned,

australier :p
 

Mickey09

Mitglied
Re: NEC Akku-Leistung

Original geschrieben von australier
Hallo McTristan,
Hallo Tomcat,

ja, ich bin Vertriebsleiter bei EPS, nutze seit ca. 8 Wochen i-mode
und bin schlichtweg begeistert. :top: Vielleicht können wir ja
in Kontakt bleiben und uns gegenseitig supporten.

Jedenfalls viel Glück mit neuem Gerät und neuem Akku.

Stay tuned,

australier :p

die Frage, ob du bei EPS arbeitest kam übrigens von mir und nicht von McTristan oder tomcat ;)

aber trotzdem danke für die antwort :)
 

semec

Mitglied
habe mir auch ein NEC zugelegt und war schon aufs schlimmste vorbereitet- was die Akkuleistung betrifft aber, man höre und staune ich habe keine Probleme!!! Klar, der Akku hält nicht ewig, abends muß er ans Netz aber ich habe jetzt sogar das Profil "KFZ" an, damit beim surfen nicht immer das Licht ausgeht.

PS: ich surfe viel:)
 

tomcat

Mitglied
Re: NEC Akku-Leistung

Original geschrieben von australier
Hallo McTristan,
Hallo Tomcat,

ja, ich bin Vertriebsleiter bei EPS, nutze seit ca. 8 Wochen i-mode
und bin schlichtweg begeistert. :top: Vielleicht können wir ja
in Kontakt bleiben und uns gegenseitig supporten.

Jedenfalls viel Glück mit neuem Gerät und neuem Akku.

Stay tuned,

australier :p

Na sicher doch ... ich finde es super, hier auch mal was von richtigen "insightern" zu lesen :)

Gruß
Tomcat
 

garimarii

Mitglied
@KFZ Profil

@Semec

DAs ist ja der Hammer! Die Beleuchtung bleibt an! Da wäre ich Nie daraufgekommen! DANKE

Mal schauen wie lange der Akku hält

:) :) :D :rolleyes: :augenpaul
 

3dc

Mitglied
Permanente Displaybeleuchtung

Ich möchte aber auch noch auf eine Anmerkung in der Anleitung hinweisen:
"Bei permanent eingeschalteter Beleuchtung des Handys wird die Lebensdauer des Akkus gesenkt"

Seite DE-11 ;)
 

garimarii

Mitglied
Akku

Aha,

das heisst also strenggenommen, daß wenn ich jedesmal mein N21i aufklappe und die Beleuchtung geht an der akku 0,xxx % seinem TOD näherkommt.;)

Wenn er bis zum neuen Akku (der dann hoffe ich mal so um die 1000mah haben könnte von mir aus) schafft ist das OK.

ps. ich glaube die Seiten mit den Profilen und dem Akku sollte ich mal lesen:D
 

Airlancer

Mitglied
keine Panik..

Das ist wohl ein Übersetzungsproblem. In der englischen Anleitung sieht man, daß damit nur der Akkuladestand gemeint sein kann und nicht die Lebensdauer des Akkus an sich. Im Englischen bezieht sich "Battery Life" auf den Ladestand.

- Airlancer
 

McTristan

Mitglied
Hallo,

Ich dachte ich poste hier nochmal meine Erfahrungen nach dem Austausch des Gerätes... also:

1. das Handy bucht sich automatisch wieder ein und es passiert nicht mehr, daß es sich ausbucht und nie wieder einbucht...
2. die Firmwareversion hat sich nur marginal geändert - bei Maileingang klingelt immer noch der Rufton : (
3. Akkustandby-zeit hat sich drastisch verschlechtert... Hab gestern Abend das Telefon, nach die Akkuanzeige rot zeigte und das Telefon ständig zum aufladen aufforderte an die Steckdose gehangen und reichliche 4 Stunden laden lassen (Lade-LED ging schon nach knapp 2 h aus...Handy war ebenfalls aus...).
Um etwa 22.30Uhr hab ich das Handy auf mein Bett geschmissen (naja gelegt), dort habe ich mäßigen Empfang (2 von 5 Balken)... Heute morgen um kurz nach 6 klappte ich mein NEC auf um dann festzustellen, daß der Akku wieder leer war - *bing**bong* machte es ... also wieder ans Ladegerät - SEHR ärgerlich...

Dabei hab ich nichteinmal etwas mit dem Handy gemacht... außer es liegen gelassen...
So langsam hab ich das Gefühl, daß evtl. etwas am Ladekabel kaputt sein muß... Akku und Gerät wurde ja nun ausgetauscht... Soviel trouble hatte ich noch nie mit einem Handy :flop:
 
Oben