• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Ab 2013: Volle GEZ-Gebühren auch für Handys?

Heinz124

Mitglied
@marc

jepp der ist gut! vor allem Hirntot ROFL!
Nee, aber mal ernst, vielleicht bin ich einer von den Deppen die wirklich angemeldet durch die gegend laufen, aber das was sie jetzt vorhaben ist abzocke.
bin mal gespannt wie sich die industrie dazu stellt, denn die werden oder sollen ja nun auch zur kasse gebeten werden.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Dr. House

nein eben nicht!!!
schau mal auf die GEZ seite da ist alles erklärt.... für einen haushalt bzw ein ehepaar muss der erste fernseher und das erste radio einzeln angemeldet werden dann sind für die person oder das ehepaar alle weiteren geräte als zweitgeräte erstmal befreit....
wir allerdings ein kind volljährig und hat ein eigenes einkommen und das kind hat einen TV oder einen PC müssen diese geräte wiederum angemeldet und extra gezahlt weden und in diesem fall gilt das dann auch für handys...... somit muss für jede erwerbstätige person das erste TV empfangsgerät und das erste radio empfangsgerät angemeldet werden......
nur ehepartner werden als meldepflichtig zusammen angesehen.....
 
Naja Grundsätzlich ist ne Sauerei für jedes Gerät was eventuell Radio oder Tv empfangen könnte nochmals Geld abzuzocken !! Da spielt doch der Preis nicht mehr die Rolle !!!! Und so toll sind die Öffentlich Rechtlichen nun auch net das man soviel Geld dafür zahlen soll !! Wartet es ab bald werden auch Babyfoneinhaber zur Kasse gebeten !!!
 
M

matzebo

Guest
Bei unserem Babyfon wär das sogar gerechtfertigt! Mit dem empfange ich mehr RAdiosender, als Kindergebrüll...

Btt:

Interessant wird das ganze, wenn die Geräte zusätzlich beruflich genutzt werden ;-) Beispiel: Jemand erklärt beim FA selbständige Einkünfte, um ein paar Kosten in seine StE zu kriegen. Tja, Handykosten zu 50% angesetzt? PC-Kosten anteilig abgezogen? -> Berufliche Nutzung, also GEZ!
 

Lena_A.

Mitglied
Zitat the_black_dragon:
"nur ehepartner werden als meldepflichtig zusammen angesehen....."

Sollte es etwa tatsächlich noch einen Grund fürs Heiraten geben??? :D
 
Oben