• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Ab 2013: Volle GEZ-Gebühren auch für Handys?

A

Anonymous

Guest
"Immer schön den Ball flach halten.
Wer eh schon GEZ bezahlt muss NULL Cent mehr bezahlen. Ist doch wie mit dem Autoradio. Wenn ich Zuhause zahle ist es mit drin. Wenn ich Zuhause nix zahle, müsste ich mein Radio extra anmelden."

das mag ja so sein, aber es regt mich auf, daß ich überhaupt schon diese gebühr zahlen muß, wenn ich doch kein interesse am öffentlich rechtlichen programm habe! die tatsache, daß ich ein gerät besitze mit dem es theoretisch möglich wäre etwas zu empfangen, als hinzureichenden grund für zwangsgebühren anzunehmen, ist ein unding! schutz vor gebühren bietet nur der kastrierte tv der keinen anschluß von kabel/sat mehr zuläßt, so kann man auch die privaten nicht mehr empfangen, lediglich dvds darüber anschauen... diese beschneidung der "persönlichen freiheit" was man schauen möchte und was nicht, aber dennoch dafür löhnen muß, ist in meinem verständnis nicht rechtens! ...
 
A

Anonymous

Guest
"Immer schön den Ball flach halten.
Wer eh schon GEZ bezahlt muss NULL Cent mehr bezahlen. Ist doch wie mit dem Autoradio. Wenn ich Zuhause zahle ist es mit drin. Wenn ich Zuhause nix zahle, müsste ich mein Radio extra anmelden."

das mag ja so sein, aber es regt mich auf, daß ich überhaupt schon diese gebühr zahlen muß, wenn ich doch kein interesse am öffentlich rechtlichen programm habe! die tatsache, daß ich ein gerät besitze mit dem es theoretisch möglich wäre etwas zu empfangen, als hinzureichenden grund für zwangsgebühren anzunehmen, ist ein unding! schutz vor gebühren bietet nur der kastrierte tv der keinen anschluß von kabel/sat mehr zuläßt, so kann man auch die privaten nicht mehr empfangen, lediglich dvds darüber anschauen... diese beschneidung der "persönlichen freiheit" was man schauen möchte und was nicht, aber dennoch dafür löhnen muß, ist in meinem verständnis nicht rechtens! ...
 

Acceleracer

Mitglied
Finde ich nicht fair... ich werde mir schon einen weg suchen darumzukommen....

Schade, dass wir nicht in den USa sind, die würde ich den Typ von der GEZ sofort wegpusten,wenn der auch nur einen Fuß auf mein Grundstück setzt^^
 

iPhonetiker

Neues Mitglied
@ Acceleracer
"... ich werde mir schon einen weg suchen darumzukommen...."

Falls sie die Beweisschuld wirklich umdrehen, wird das aber schwierig...Bislang konnte ich dem GEZ-Typen einfach sagen: "ich habe keinen Fernseher und kein Radio, tüss!" und der musste gehen. Demnächst könnte das anders sein...

Heute schon abGEZockt?
 
A

Anonymous

Guest
Ganz ehrlich finde ich die GEZ schon sehr kriminel. Erstmal ein Mistprogramm und dafür dann noch soviel zahlen, bzw auch noch Werbung( egal ob versteckt oder sichbar) Nur weil ich Internet am PC und am Handy habe soll ich zahlen, obwohl ich es gar nich schauen oder hören will, aber ich könnte ja. Was soll das den? Stellen wir den Leuten mal überall das Programm zur Verfügung mit alles Geräten auf der Welt, dann können wir von jeden was nehmen. Unglaublich, daher wäre die Lösung so einfach. Da ja alles digitalisiert wird wäre es möglich die öffentlichen Rechtlichen über eine smartcard zu verschlüsseln und nur der GEZ zahlt kriegt es freigeschaltet. Über Internet muß man sich halt mit eine Benutzernamen regestrieren um Radio oder fern zuschauen. Wo ist den da das Problem? Das Problem wäre natürlich die GEZ würde nicht mehr soviel Geld scheffeln, das ist der einzige grund. Es müßten echt mehr Leute dagegen angehen.
 

d4yw41k3r

Neues Mitglied
Also die Umkehr der Beweislast sehe ich verfassungsrechtlich sehr kritisch. Und wenn im ÖR-Fernsehen endlich mal gescheites Programm gemacht werden würde und nicht Nachahmungen dieser Prekariatsshows aus dem Privat-TV, wäre die Zahlbereitschaft auch sicher höher.

Bei Sky funktionierts ja auch (einigermaßen).

Aber sollen sie mal alle machen. Es wird ein neuer Volxsport werden, der GEZ weiszumachen dass man kein internetfähiges Handy und PC hat.
 
A

Anonymous

Guest
Warum regen sich alle so auf? ALGII Empfänger müssen keine GEZ Zahlen und alle anderen die kein ALGII bekommen werden ja wohl die paar € noch übrig haben.

Noch nagt man durch die GEZ ja nicht am hohlen Knochen, noch...

Die GEZ erinnert mich immer an die Zeit der Kreuzritter. Damals, als es dem König schlecht ging, warum auch immer, wurden mehr Steuern erhoben, also es musste mehr Gold oder Erträge vom Feld abgedrückt werden. Was daraus resultiert hat man ja 1789 bis 1799 in Frankreich gesehen...

Ich sage immer, es muss erst was passieren bevor sich etwas ändert und die von der GEZ werden fallen, sehr tief sogar weil sie im Moment mit ihrer Nase so weit in der oberen Stratosphere riechen, höher geht es schon gar nicht mehr.

Wo ist das Problem 2 verschiedene Kabelanschlüsse anzubieten? Einen mit dem rechtlichen schnick schnack Sendern und einen ohne aber das ist Technisch bestimmt nicht möglich (ich weiß auch warum)... aber Sonden zum Mars schicken die uns sogar Fotos von dort senden, ja das geht.

Heutzutage leben wir in einer Konsumgesellschaft, das schlimme daran ist, dass wir sogar Zahlen MÜSSEN wenn wir nichts in Anspruch nehmen. Also Ausbeutung nenn ich sowas, ich weiß nicht wie ihr das seht.

Sollen die doch Werbung bei den Öffentlich/Rechtlichen bringen, wen interessierts, wenn die mal Fußball senden kommt ja auch Werbung!

Aber das Problem wird dann 100% sein, dass die wenn die sich wie ALLE Anderen auch mit Werbung finanzieren müssten, pleite gehen würden weil das geld aus der Werbung NIEMALS reichen würde, also wieder um 180Grad drehen und lieber den Bürgern das geld aus der tasche ziehen, diese Masche ist wenigtens durch deutsches Recht abgesichert und vieeel einfacher.

Ich sags jetzt mal frei raus: Sollte einer von der GEZ bei mir Klingeln, was noch nie passiert ist, hier sind die Zeugen Jehovas etwas fleissiger, dann geb ich ihm ein Ding, ganz einfach, ohne Worte und tschö!


Euch noch einen schönen Dienstag.


ps. nenne meinen nick mit absicht nicht, aber ihr kennt mich
 
A

Anonymous

Guest
Leute, ich habe schon längst eine Petition an den Landtag geschrieben, das sollte jeder einmal tun, der wie ich findet, dass in der heutigen Zeit so ein System wie das der GEZ veraltet und absolut inakzeptabel ist. Zumindest ist das ein erster Schritt.
Findet gute Argumente und beteiligt euch aktiv an der "Demokratie", solange es noch geht ;P

Sonst müssen wir bald auch noch Kinoeintritt bezahlen, weil wir ja die Möglichkeit haben in eins zu hineinzugehen. Oder die GEZ auf Spielekonsolen hätte doch auch was oh und nicht zu vergessen auf Bücher und Zeitungen =D Und wenn alles aufgebraucht ist, kommt die GEZ auf Stimmbänder, man kann damit ja Informationen "übertragen", schande dem, der hier nicht zahlen will!
 
A

Anonymous

Guest
hier schreiben alle "wenn dann" wenn wirklich auch nur die hälfte das was sie sagen würden einhalten würden dann würden wir es hier weitaus besser haben ;)

ich finds an sich ne frehheit die öffentlichen haben durch die GEZ das ca. 6 fache von den ganzen privanten sendern zusammen an geld aber bringen keine gescheiten filme etc. raus stattdesen läuft auf ard und zdf etc. das indentische programm

müsste nur mal jemand dagegen klagen und gescheit argumentieren ;)


@tbd

yeah flashmob finden sich bestimmt noch mehrere tausend die da mitmachen würden und das über die laufzeit von halben jahr ;)
 
H

Herr der GEZeiten

Guest
dagegen vorgehen...? Als ob das noch niemand probiert hätte...Wenn ich mich nicht irre, hat sich der Staat aber per Grundgesetz verpflichtet, für unabhängige Medien zu sorgen...und das klappt angeblich nur mit öffentlich rechtlichen Sendern. Außerdem ists ja auch klar, dass die GEZ jetzt nicht einfach zugibt, dass sie ein Haufen von überbezahlten Wichtigtuern sind, die dem Steuerzahler zu Unrecht auf der Tasche hängen...
 
A

Anonymous

Guest
Das Problem ist aber bei allen öffentlichen Einrichtungen so, dass wenn mal in einem Jahr weniger ausgegeben wird als einem zusteht, dann gibt es im nächsten Jahr auch weniger. Also kann es ja nur in eine Richtung gehen, und zwar nach oben!

Das die mit ihren finanziellen Mitteln nicht auskommen liegt nur an der uneffizienten vorgehensweise, dort wird das rausgeworfen wo nur geht und am ende wundern die sich wo das ganze geld ist und wollen dann auch mehr was sie ja auch ohne probleme bekommen, und zwar von uns allen.

...dass sie ein Haufen von überbezahlten Wichtigtuern sind, die dem Steuerzahler zu Unrecht auf der Tasche hängen... Trifft es ganz gut.
 
S

Scheiss Gez

Guest
Ich finde es ist eine absolute Frechheit, seit jahren von den öffentlich rechtlichen. Sie geben ihr Geld für ihren "möchtegern" Internet Auftritt aus und haben dann keins mehr. Da ich bezahle, will ich auch bestimmen wofür das Geld ausgegeben wird. Ich will keinen Internet Auftritt von ARD und ZDF & Co. Ich will keinen Florian Silbereisen (Volksmusik), ich will keine Reportage. Ich will keine Spielfilme auf Ard & Zdf 5 Jahre sehen nachdem sie auf Pro7 kamen. Ich will kein Morgenprogram. Was bleibt sind die Nachrichten und die schau ich lieber bei N24. Ich will weder ZDF noch Ard und Co. Soll sie aber bezahlen.
Ganz ehrlich wenn ich in Supermarkt gehe und ein Handy bezahle und bekomme nen Toaster, dann verklag ich Sie. Gibts nicht irgendwo ne Unterschriften Aktion ?
 
M

Machete

Guest
Ich finde das richtig, wer 600-800 EUR für ein iPhone oder HD2 übrig hat, hat auch 18EUR pro Monat für die GEZ übrig. Hoffentlich bekommen die GEZ Fahnder dann Waffen und Polizeirechte (Hausdurchsuchung). Thomas Gottschalk oder Florian Silbereisen wollen schließlich auch irgendwie ihre Villen bezahlen können.
 
A

Anonymous

Guest
gehts hier um besitz oder eigentum ?

muss man gez zahlen wenn man einen fernseher besitzt oder er einem gehört? worauf ich hinauswill. Beweislast umkehr ... Okay ... aber wenn der fernseher nur bei mir steht und der einem zahlenden gez teilnehmer gehört .... also egal wem der F.seher gehört zahlen muss der wo er steht oder ist es auf den besitzer gebunden :) ?
 
A

Anonymous

Guest
Wenn ich 600 Euro für ein HD2 ausgebe, bekomme ich aber auch das, was ich wollte...

Außerdem hast du "Sarkasmus-Modus AUS" vergessen zu schreiben, Machete...;)
 
H

Handytester

Guest
organisierte Abzocke

es ist schon schlimm genug, das man für die Konsumsender, welche auch fast nur Müll bringen, GEZ-Gebühren zahlen muß. Aber die kriegen den Hals nicht voll und somit könnte sich das Handy als Einnahmequelle ja anscheinend bestens eignen. Der Schreibtischtäter, welcher die Idee hatte, bekommt bestimmt neben einer Belobigung auch ne Gehaltserhöhung. Ich finde die Abzocke einfach zum kotzen!
 
A

Anonymous

Guest
diese miesen dreckssäue!
das ist pure abzocke und zwar seid jahren!aber keiner unserer guten politiker,ganz besonders die gute merkel mischen sich da ein.
schweinerei,also ich melde gar nicht an und gebe an,das ich kein tv,radio im haushalt besitze.

wenn die doch wenigstens mit den gebühren nicht übertreiben würden,dann würde man diese auch vlt bezahlen,aber die sind extrem hoch und werden teurer und teurer.

und solche säcke wie sabine kristiansen und co sind doch millionäre und woher kommt das geld?
wenn schon staatlich,dann muss der lohn fair sein und nicht bei uns abgeknüft und millionen an die moderatoren abgegeben werden.
ausserdem schaut doch diese drecks-sender niemand,deswegen ja die gebühren,denn einen solchen privaten sender gäbe es nicht mehr.
einfach nur schweine,hoffentlich brennen die alle ab!!!!!!!!!!!
 
A

Anonymous

Guest
Ob die GEZ sinnvoll ist oder nicht sei mal dahin gestellt.
Was mich jedoch stört an der Sache das die Gebühren unnötig verschleudert werden.
Zum Beispiel hat jeder öffentliche Sender seine eigenen Kamerateams und seine eigenen Übertragungswagen, die könnten Millionen, wenn nicht Milliarden an Steuergeldern sparen wenn sie zu jedem "Event" immer n...[mehr]ur ein Team hinschicken würden und dann die Berichte an die anderen Sender verteilen, aber nein da muss jeder noch so popplige Sender sein eigenes Team hinschicken.
Aber so wird halt im öffentlichen Haushalt Geld verbrannt, ich meine es fliesst ja auch in strömen!
 
S

Stasispitzel "Kümmel"

Guest
Har Har!!

Die Vorratsdatenspeicherung wird euch GEZ-Nicht-Zahler alle entlarven, Har Har!!!
 

erraser

Neues Mitglied
Wenn die öffentlich rechtlichen Sender ein Programm ausstrahlen würden welches nicht ausschließlich auf eine Zielgruppe 50+ ausgerichtet wäre würde ich auch bereit sein dafür Rundfunkgebühren zu zahlen. Allerdings nicht in voller Höhe.
 
Oben