7650 ins Wasser gefallen :confused:

Benzintank

Mitglied
[email protected]

Mir ist vorgestern mein 7650 ins Wasser gefallen. Habe sofort den Akku entfernt (welcher jetzt wieder ohne Probleme funzt) und das Handy zwei Tage lang (ungeöffnet) trocknen lassen.
Als ich heute probierte ob überhaupt noch was geht, staunte ich zuerst als das Handy anging. Kurz danach stand im Display "Telefonstart fehlgeschlagen. Bitte den Händler aufsuchen". Seit dem kamen nur noch horizontale Schwarze Streifen wenn ich es einschalten wollte. Und nun aufeinmal geht das Telefon an wie gewohnt, stürzt jedoch bei der PIN-Abfrage ab und will sich immer Rebooten.
Kann mir jemand helfen und evtl. sagen was ich noch machen kann damit das Ding wieder funktioniert?
Alkoholbad soll ja helfen, wär ja bei einem 7210 oder anderem Modell auch ohne Probleme möglich, aber beim 7650 ist ja auch noch eine Kamera auf der Platine und es lässt sich auch nicht so leicht öffen ohne was zu beschädigen.

Was meint ihr! (Garantie im NSC ist sowieso nicht möglich)

Danke für eure Antworten! :top:
 

Max1000

Mitglied
Mit alkohol reinigen ist keine schlechte Idee. Geh einfach mit ner unbenutzten Zahnbürste über die Platine. Aber nicht auf den Chips Rumrubbeln und erst recht danach in den Mund stecken:D . Einfach ne schale mit 100% füllen und dann die Zahnbürste in die Schüssel eintunken. Vielleicht am ende Noch die Kontakte mit etwas Kontaktspray vorsichtig einreiben. NICHT AUF DIE PLATINE SPRÜHEN! Vorsicht beim auseinander nehmen ober und unter Seite sind mit einem Flexkabelverbunden.


Max:)

P.S.: Falls du es verkaufen möchtest melde dich per PN.
 
Oben