• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

700.000 Apps: Google Play zieht gleichauf mit Apple App Store

Bosancero

Mitglied
War klar und wird auch so weiter gehen. Apple wird sich auch noch selbst schaden (letztens noch getan) und Google Play bietet immer mehr (am 13 Google Music). Sollten noch die Aufladekarten bald verfügbar sein, dann war es das!

WP kann hier nur träumen, da Android sie in allen Punkten schlägt und die nur am maulen sind.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Ich klopfe mir mal selbst auf die Schulter da ich wohl maßgeblich an dem Erfolg beteidigt bin ^^

Schließlich bin ich sozusagen der Verteiler von Congstar Sim's im gesammten Bekanntenkreis, denn mit diesen Karten kann man im PlayStore über das Guthaben bezahlen und das ist bei den meisten Prepaidkarten anderer Anbieter noch nicht möglich.

Wenn es dann aber endlich die Aufladekarten von Google geben sollte wird sich die Situation auf einen Schlag noch weiter für Google verbessern und dann werden sie Apple wohl ganz schnell überholen.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ist ja eine ganz logische Entwicklung. Mehr Geräte im Umlauf bedeutet, dass die Plattform für Entwickler interessanter wird und sorgt so für mehr Apps. Genau deswegen hat Apple ja sein iPad Mini vorgestellt um die Vormachtstellung zumindest im Tablet-Bereich noch halten zu können. Aber auch da wird es ähnlich kommen. Ist eine ganz natürliche Entwicklung.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Super! Bald sind es 1 Milliarde Apps im Google Play Store.

Jetzt müssen nur noch Microsoft & RIM nachziehen!
 

megatonis

Neues Mitglied
die mei

die apps im play store sind qualitativ schlechter. zum teil voll mit vieren und schlecht angepasst sowas gibtes nicht im appstore
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorki

Bekanntes Mitglied
"die apps im play store sind qualitativ schlechter. zum teil voll mit vieren und schlecht angepasst sowas gibtes nicht im appstore"

--> Da gibt es aber ganz sicher eine App, um die Rechtschreibung zu verbessern :). Und sind denn schon alle Apps an das Display des neuen iPhone5 angepasst?
Zum Teil voll mit Vieren oder Fünfen oder was :)?
 
H

Heisenberg

Guest
> vieren sind echt eine wiederlieche sache.

Ich fiende Fünfen und Sechsen schliemmer.

@PF
> Aber auch da wird es ähnlich kommen. Ist eine ganz natürliche Entwicklung.
Wobei da (eher im Tablet, als im Phone-Bereich) MS die große Unbekannte ist. Aber die Tendenz ist klar.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Heisenberg:
Ja das stimmt, Windows Tablets werden stark kommen, denke ich, schon alleine weil sich die Leute bei der Benutzeroberfläche nicht umstellen müssen. Das ist bequemer. Aber Win RT ist nicht so wirklich meins, mir wäre ja ein Convertable mit vollem Windows am Liebsten.


@megatonis:
Ich glaub bei 700 000 Apps sind genügend gute dabei, damit du deinen Telefonspeicher 10mal voll machen kannst und die Qualität steigt zusehends. Das liegt einerseits an der Professionalisierung der Entwickler - da Apps auch Wirtschaftlich immer interessanter werden und früher eher Tüftler welche entwickelt haben - und andererseits auch daran, dass Google seit der neuen GUI auch bessere Vorgaben macht.
 
Oben