• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

7.000 Geschäfte: Guenstiger.de bietet GPS-Preisvergleich für iPhone an

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Mit der neuen Preisvergleich-Software von guenstiger.de für das iPhone kann man im Kaufhaus kontrollieren, ob das angebliche Schnäppchen nebenan vielleicht noch billiger ist. Dazu benutzt sie das eingebaute GPS und die Datenbank von guenstiger.de, in der die Preise von mehreren tausend Online-Shops und über 7.000 Ladengeschäften gespeichert sind.[...]

Lesen Sie den Beitrag: 7.000 Geschäfte: Guenstiger.de bietet GPS-Preisvergleich für iPhone an auf AreaMobile.
 
B

Billig Willig

Guest
Tod dem Einzelhandel!

Billig Billig Billig!

Am Besten mehr Leute
rausschmeißen, damit man Personalkosten spart und es noch billiger geht!
 

Das Schaf

Neues Mitglied
wie will man denn einigermaßen guten gps empfang in einem gebäude kriegen? ->
gutes Konzept, schlechte Umsetzung. Bessere Lösung:
1. Barcode-Scanner
einsetzen ODER Suche
2. Handyortung wie bei google Maps auf iPhone ODER GPS
wenn man draußen ist
3. bestes Angebot im vermutetem Umkreis des Handys
heraussuchen
 
A

Anonymous

Guest
Karstadt und Co werden nun Störmäste auf ihren Gebäuden errichten. Oder am
Eingang ein iPhone muss draußen bleiben Schild anbringen.

Bei der nächsten
Inventur werden die Vorstände den *****tritt ihrers Lebens kriegen. Denn haben
die Konsumenten eine handliche Waffe mit der wir nicht mehr für Dumm verkauft
werden.

Ich denke mal der Einzelhandel steht vor einer Revolution...
Mal
sehen was die sich einfallen lassen um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen
 
A

Anonymous

Guest
Wer ohne Preisvergleich solch teure Geräte kauft, ist selber schuld. Jetzt gehts
halt einfacher, dann werden die Dummen und Faulen nicht mehr abgezockt.
 
I

iPhone sonst garnix

Guest
@Das Schaf:

Du hast eben kein iPhone. Sonst wüsstest Du, dass die
Lokalisierung in Gebäuden super funktioniert. Ich habe es selbst ausprobiert.
Sie nutzen nicht nur GPS, sondern auch die Daten von WLAN-Hotspots und
Mobilfunkmasten für die Lokalisierung. Außerdem merkt sich das iPhone seine
letzte GPS-Position. Man muss es nur vor der Ladentür mal kurz Kontakt zu den
Satelliten aufnehmen lassen.
 
W

woabifan

Guest
www.woabi.de

ist wirklich besser, es kommt nicht darauf an wie viel geschäfte
man abchecken kann sondern wie viel produckte man abchecken kann
 

Das-Korn

Mitglied
Schon mal was von unterstütztem GPS gehört (A-GPS) funktioniert auch in
Räumen!
Trotzdem finde ich die Software recht nutzlos!
 
Die Idee von woabi ist doch von barcoo geklaut.. die barcoo-Software arbeitet
bei mir auch zuverlässiger. Der woabi-Scanner will einfach keinen Strichcode
erkennen...
 
W

woabifan

Guest
also wenn du sgst das die Idee von barcoo-Software geklaut ist dann kannst du
das auch zu Shopsaavy sagen und zu den anderen ähnlichen diensten, das der
scanner bei dir nicht funktioniert kann daran liegen das du du ein Gerät besitzt
das zur Zeit nich nicht richtig unterstützt wird, bei mir funktioniert alles
super....ich finde es nur richtig Schade das man hier bei areamobile noch nichts
über woabi lesen kann, mmerhin gibt es den dienst schon seit fast einem
Monat....so wie es aussieht muss erst mal ein wenig Geld fliessen damit
areamobile da tätig wird...schade schade schade...sogar wmpoweruser hat einen
artikel über woabi veröffentlicht....
 
Was ist Shopsavy? Konnte ich auf Anhieb nicht ergooglen...

Ich mein ja nur,
Barcoo gibt es schon seit Januar und wurde auch schon in den Nachrichten
erwähnt, soweit ich mich erinnern kann haben die damals irgendeinen Preis für
Startup-Unternehmen gewonnen...

Die woabi-Seite erkennt mein i8910 korrekt
als Samsung S60 5th-Gerät und lädt die entsprechende sisx-Anwendung
herunter.

Starte ich das Programm dann versucht es genau wie die
barcoo-Anwendung erstmal zu Fokussieren und man muss den Rahmen um den Barcode
platzieren.

Die Barcoo-Software erkennt den Code inenrhalb von Sekunden,
sogar wenn das Bild auf dem Display etwas verschwommen aussieht.
Bei der
woabi-Software rührt sich einfach nix - okay vielleicht wirklich
Inkompatiblität.
Warum wird dann die Software überhaupt für mein Gerät zum
Download Angeboten? Das kanns dann ja auch nicht so wirklich sein...
 
W

woabifan

Guest
also einfach mal nach Shop Savvy googeln, man muss schon auf die genaue
schreibweise aufpassen....und wie sieht es denn bei barcoo aus wenn es um
windows mobile geräte geht...wie du bei woabi feststellen kannst haben die
scanner für win mobile geräte entwickelt, was ich eben bei barcoo nicht finden
konnte...nokia und sony ericsson scanner zu entwickeln ist ein kinderspiel,
wahrscheinlich konzentrieren sich die entwickler von woabi erstmal auf die
windows geräte, und wenn du dir ein spass daraus machen willst dann versuch doch
mal mit hilfe von google rauszufinden wer sonst noch mit windows mobile einen
scanner anbietet der das gleiche leistet und nebenbei mal bei barcoo nachfragen
wann es scanner für windows mobile geräte gibt....würd mich interessieren ob die
überhaupt antworten.....

so jetzt hat du ein paar aufaben zum nachforschen :)
 
Oben