• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

6610 Display OK? Verarbeitungsfehler?

polosport1

Neues Mitglied
Bei meinem neuen 6610 ist das Display leicht ( ca. 1 bis 2 mm) nach rechts verschoben, d.h. wenn man genau von oben auf das Telefon schaut (Hintergrundbeleuchtung an!), dann ist links der schwarze Balken, der das Farbdisplay einrahmt deutlich dicker, als der rechte, fast verschwinden sogar rechts die Ecken unter der Oberschale - ist das bei euch auch so, oder ein Fehler bei mir?!?
Danke für eine Antwort - überlege nämlich, ob ich das bemängeln soll / kann!?!
 

MarcNokia

Mitglied
Ich hab gerade mal bei meinem geguckt.
Da ist links genau der gleiche Abstand wie rechts!

Würde ich auf jeden Fall bemängeln!

Bei meinem 6210 vor 2 Jahren waren 2 Bildpunkte immer schwarz. Hab ich beanstandet und dann ein neues Gerät bekommen.
Beim T-Punkt wollte man davon nichts wissen, nur beim Nokia Shop direkt.
(deswegen kaufe ich bei T-Punkt nix mehr, sowieso zu teuer)
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Ich habe hier zwei 6610 zur Hand. Bei einem ist das Display sehr gut ablesbar, keine Probleme. Bei dem anderen wirkt das Display aber unscharf und schlierig, es sind auch teilweise längsstreifen zu erkennen.

Hat Nokia unterschiedliche Displaytypen verbaut? Ein Fall für den NSC?
 

The_Myst

Mitglied
Original geschrieben von asrael
Ich habe hier zwei 6610 zur Hand. Bei einem ist das Display sehr gut ablesbar, keine Probleme. Bei dem anderen wirkt das Display aber unscharf und schlierig, es sind auch teilweise längsstreifen zu erkennen.

Hat Nokia unterschiedliche Displaytypen verbaut? Ein Fall für den NSC?

Hier ist von Bauteil-Toleranzen die Rede. Bei einer Massenproduktion der Einzelteile kann leider nicht jedes dem anderen gleichen. Mein Rat hierzu wäre, in den nächsten NSC zu gehen und dort bitten, das Display aus den von Dir genannten Gründen zu tauschen. Sollte kein Problem sein.
 

Osborn

Neues Mitglied
Dieser Thread ist etwas alt, aber bei mir ist auch ein Fehler am Display. Es ist um etwa einen Millimeter nach unten links verschoben. Ist das ein Hardwarefehler oder ein Softwarefehler? Wie kann man das reparieren?
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Osborn schrieb:
Es ist um etwa einen Millimeter nach unten links verschoben. Ist das ein Hardwarefehler oder ein Softwarefehler?

Die Software verschiebt keine Displays. Nicht mal mit voll geladenem Akku schafft die das :D

Also handelt es sich um einen Hardwaredefekt. Oder es sind übliche Fertigungstoleranzen. Ich würde das in einem Nokia Service Center prüfen lassen.
 

Osborn

Neues Mitglied
Ich hab mir schon gedacht, dass es ein Hardwarefehler ist, aber ich wollte nur nochmal auf Nummer sicher gehen, weil der fehlende Rand auch weis leuchtet. Schaue heute auf jeden Fall mal in einem solchen laden vorbei.

Hab da noch eine Frage. Gehört zwar nicht zu diesem Thema, aber ich traue mich nicht ein neues Thema dafür zu eröffnen.
Warum ist es eigentlich so kompliziert bei Nokia selbst Firmware Updates zu machen und warum ist es illegal? Bei Siemens beispielsweise gibt es gleich fertige Programme, wo man nur noch ein Datenkabel braucht und fertig.

Und noch was: Wäre dieses Verschiebungsproblem mit einem neuen Display

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=40570&item=6410593016&rd=1

behoben?
 

Osborn

Neues Mitglied
Nokia gerade angerufen

Hallo,

ich habe gerade Nokia angerufen und da war eine echt krass übelst übertrieben psycho geile nette Dame am telefon. Naja egal, zurück zum Thema.

Also nochmal eine Beschreibung meines Problems, ich glaube ich habe das nicht so deutlich rüber gebracht:

Das Display selbst im Gehäuse ist nicht verschoben, sondern das Bild im Display ist um etwa ein bis drei Pixel nach links und ein bis drei Pixel nach unten verschoben. Die FREUNDLICHE Dame von Nokia hat gesagt, dass das an der Sofware liegt.

Ich soll zum Nokia Service Center in meiner Nähe gehen und da mal fragen, ob die ein Software (Firmware) Update machen. Die Garantie des 6610 ist leider schon abgelaufen, aber ich bin Mitglied im Club Nokia und werde mal mein Glück versuchen.

Falls es noch andere Lösungvorschläge gibt, dann immer her damit.

Danke.
 
Oben