• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

5G: USB-"Bioshield" gegen 5G für über 300 Euro

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Im Film Staatsfeind Nr. 1 hilft ein faradayscher Käfig. Es wurde aber gesagt nicht gegen Hochfrequenz-Strahlung. Ob 5G jetzt darunter fällt, keine Ahnung.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Dann werde ich mir gleich schnell einen Bestellen. Hoffentlich funktioniert er über USB-OTG an einem 5G Smartphone. Diese Strahlung macht mich krank :)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Der gute alte Aluhut könnte vielleicht schon reichen. mmWave hat insgesamt keine starke Durchdringung. Gegen das am häufigsten anzutreffende 5G (<6GHz) brauchst du dann allerdings die Ausrüstung aus Chernobyl :D
 
Oben