• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

25.000 Windows Phones: Dell will Mitarbeiter-Blackberrys durch Venue Pro ersetzen

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Dell will in Zukunft alle Blackberrys der Mitarbeiter durch eigene Geräte ersetzten. Vor allem das Venue Pro mit Windows Phone 7 soll zum Einsatz kommen. Nach Abschluss der Umstellung will das Unternehmen auch anderen Firmen Hilfestellung geben, damit diese ebenfalls Kosten sparen und Blackberry den Rücken kehren.[...]

Lesen Sie den Beitrag: 25.000 Windows Phones: Dell will Mitarbeiter-Blackberrys durch Venue Pro ersetzen auf AreaMobile.
 

ahnungslos

Neues Mitglied
Und wann kommt das Venue Pro zu uns?

Gefällt mir ausserordentlich.

Was allerdings ein Smiley-Button auf einem "Pro"-Gerät zu suchen hat, erschliesst sich mir nicht ;-)
 

sven89

Gesperrt
"pro" bedeutet in dem fall (wie in den meisten anderen auch) einfach nur das es eine tastatur hat

@topic

nunja ich finde es irgendwie arm wenn man die mitarbeiter dazu "zwingt"....
 
C

chh2807

Guest
Eine Logische konsequenz das man BBs aussortiert wenn man mit RIM in den direkten Wettbewerb tritt. Aber was jucken RIM 25000 Handys bei 45 Mio BES Kunden und 12 Mio verkauften Geräten pro Quartal?
Außerdem sollte das jedem bei RIM klar gewesen sein seit Dell angekündigt hat in diesen Markt ein zu steigen. Also wo ist jetzt die große Neuigkeit?
 
@Sven

Naja, die Firma wird ja wohl noch selbst darüber entscheiden dürfen mit welchen Geräten sie ihre Mitarbeiter ausstattet.
Privat können die ja nutzen was sie wollen.
Aber firmenintern einheitliche Handys zu nutzen macht durchaus Sinn.
Und wenn man schon selbst welche produziert liegt es doch nahe diese zu nehmen.
Das ist günstiger und demonstriert zusätzlich, dass man an die eigenen Produkte glaubt.
Du denkst doch nicht ernsthaft bei Apple würde was anderes als iPhones genutzt, oder?

Generell find ich die Aktion sehr gut.
Zumal das Venue Pro ein wirklich tolles Teil ist.
Da sollte wirklich niemand klagen.
Und Windows Phone 7 werden die 25.000 zusätzlichen Nutzer sicher auch gut bekommen.
 
M

Macianer

Guest
>>nunja ich finde es irgendwie arm wenn man die mitarbeiter dazu "zwingt"....<<
Wieso ? Es ist doch ein ganz normales und nur allzu verständliches Verhalten einer Firma, daß ihre Geschäftsausstattung dort wo möglich aus eigenen Produkten besteht.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"nunja ich finde es irgendwie arm wenn man die mitarbeiter dazu "zwingt"...."

lol, ich möchte das Gesicht meines Chefs mal sehen, wenn ich ihm sage, dass es unfair ist, dass ich im Labor nen Windows-Rechner benutzen muss, und ich stattdessen lieber nen Mac oder Linux hätte...

Zum Thema:
Es macht doppelt sinn:
Zum einen wird der konkurrent aus den eigenen Reihen vertrieben (was ne Menge Geld spart).
Zum anderen sammelt man jede Menge Erfahrung darin, das Venue Pro im Unternehmen zu integrieren, und kann diese Erfahrung gewinnbringend an potenzielle Kunden weitergeben.
 

OneWorld

Neues Mitglied
Werbung fuers eigene Geraet hat die Meldung allemal gemacht. Nebenbei wurden noch die Nachteile von Blackberry oeffentlixh aufgezaehlt
 

Nissin

Mitglied
Das Venue Pro sieht ja mal echt verdammt heiss aus. Hoffentlich wird es durch die Tastatur nicht allzu dick. Finde sowieso schwachsinnig, das Dell Geräte von einer anderen Firma kauft, wenn sie selber welche herstellen. Wer bei Dell arbeitet, sollte IMHO auch ein Dell benutzen, zumindest während der Arbeit...
 

Google

Neues Mitglied
Design

Also irgendwie gefällt mir das Teil voll! Sieht echt klasse aus, den muss ich mir mal näher anschauen!!
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Sven:
Welche Firma kennst du denn bei der man sein Handy aussuchen darf? Allenfalls kann ich wählen ob ich ein Smartphone oder ein einfaches Handy haben will.

Es kann ja wohl kaum jede Firma einen Blackberry-Server aufsetzen, den Support schulen, Software anschaffen usw. und dann den Leuten andere Geräte geben. Kost ja alles nix in deinen Augen, oder? Eine Firma wird ja wohl noch entscheiden dürfen welche Geräte sie selbst kauft.

Auch wenn du es gewohnt sein solltest, dass du von einer Firma zu etwas gezwungen wirst (Provider, Software, Formfaktor usw.)...
 
Oben