20 Euro Aufschlag: T-Mobile gibt Details zu VoIP- und Modem-Tarifen bekannt

lord_darky

Mitglied
Und da wundern sich die 2 Mobilfunkriesen, wieso immer mehr Leute zu Discountern
abwandern.....


Ich bin zwar seit Jahren treuer Kunde bei T-Mobile nutze
aber selbst nun die Blau. de Internet Flat, weil mir T-Mobile kein richtiges
Angebot machen kann.
 
A

Anonymous

Guest
ein weiterer grund weshalb man eigentlich nichtmehr zu t-mobile "gehen"
sollte...also in letzter zeit, finde ich, dass ich o2 deutlich
kundenfreundlicher zeigt...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
OMG die haben doch net mehr alle tassen an der waffel (war
absicht).........

leute wer von euch nen Hero hat bitte mal über ICQ
anschreiben: 255452324
ich geb euch den downloadlink zu nem file wo ihr einfach
und deppensicher euer hero rooten könnt und damit wifi tether nutzen
könnt....... damit könnt ihr es als w-lan router nutzen....... das rooten ist
nicht hard und nach einem hardreset ist alles wieder weg........ ausserdem habt
ihr mit nem anderen teil des pakets die möglichkeit ab sofort jederzeit nen
komplettes system backup auf eure speicherkarte zu machen........

PS: mir
egal obs jetzt erlaubt is oder nich ich will nur helfen dass hier keiner
abgezockt wird :D
 

sr-ha

Mitglied
also das sind mal Preis alle achtung.

19 euro dafür dass ich thetering
benutzen kann.

sorry aber dass kanns doch nicht sein.

die großen
anbieter sollten lieber mal günstigere datentarife anbieten.
 

lord_darky

Mitglied
@ Anonymous

was will ich denn mit o2?

Besch**** Netz, das total lückenhaft
ist und seit der abschaffung des T-Mobile Roamings kaum mehr zu
gebrauchen...
Die hätten ihr Netz früher ausbauen müssen.
 
A

Anonymous

Guest
Voip brauch ich nicht

Tethering brauch ich nicht

Also mich juckt das gar
nicht, schade für die welche Telefoniesüchtig sind.

Inglorious *****s kill
T-Mobile
 
A

Anonymous

Guest
die netzbetrieber wundern sich nicht warum die leute zu discountern abwandern.
diese discounter sind entweder 100%ige Tpchtergesellschaften von den
netzbetreibern ...oder wie zb bei ALDI Talk hat Aldi dann mit dem netzbetreiber
einen vertrag ausgehandelt an dem der netzbetrieber auch verdient.....tmobile
ist ja nich verplichtet sein netz für discounter kostenlos zur verfügung zu
stellen.....das ganze ähnelt eher einer scheinkokurrenz
 
V

veralbern kann ich mich

Guest
Die haben nicht alle Latten am Zaun...

Sowas können doch nur Leute
abschließen, die entweder keine Ahnung haben oder hirntot sind.

Ich bin froh
bei O2 zu sein. Die HSDPA Netzabdeckung ist völlig ausreichend. Ich kenne genug
ländliche Gegenden in denen auch die Telekome kein HSDPA anbieten kann. Das
nimmt sich nichts. Zudem ist hier VOIP für 10 € inklusive.

Nicht mit mir
Telekom!
 
A

Anonymous

Guest
Ich mach das so bei o2 Mobile wird gesurft und bei Congstar wird telefoniert
klappt ausgezeichnt.
 
A

Anonymous

Guest
Die Discounter sind zwar oftmals Töchter der großen, aber die Preise sind
einfach niedriger und das erheblich! Da werden sich die großen Mütter schon
umgucken, wenn alle bei den billiganbietern sind und da nur noch deutlich
weniger Umsatz generiert wird.

Ich finde die Preise für Tethering auch
einfach zu teuer! Egal ob de Tmobeil nun viel kostet das bereit zu stellen oder
nicht. Aber ich denke mal, dass die einfach nicht wollen, dass die Leute diese
Funktion benutzen! Sonst wären die Preise moderater!
 
A

Anonymous

Guest
Die haben nur Angst das die Kunden ihren Festnetz Anschluß abmelden und ganz auf
UMTS umsteigen und dann bricht alles zusammen.

Tja, warum nicht einfach mal
in die Technik investieren und nicht nur in de Werbung?
 
J

Jailbr

Guest
Wie zu erwarten versuchen die großen alles, um das mobile Internet nicht
massentauglich zu machen!!!!!!

Die Preise für eine Modemoption sind ganz
schön saftig und werden nur wirklich Geschäftsleute die ein schnelles Netzt
brauchen vllt locken können....

20 Euro nur um die Modemoption
freizuschalten, wäre die übelste aller Abzocken gewesen, aber mit dem
zusätzlciehn Volumen, "können" die Provider ihre abzocker Preise, nach ihrer
Meinung "glaubhaft" präsentieren....

Ich glaube hier eher an eine
Schutzmaßnahme, damit die Datendienste nicht ausgereitzt werden... An einem
Laptop kann ich sehr schnell die 1 GB bzw 5GB Volumen aufbrauchen... Bei
Smartphones bzw Handys fällt das meist schwerer...
Mobiles Internet mit
Modemoption würde das Geschäft mit den DSL anschlüssen doch sehr erschweren. Für
normales und vor allem örtliche ungebundenes Surfverhalten 40 Euro zu zahlen,
ist sicherlich eine sehr schmackhafte alternative zu dem klassischen DSL
Anschluss... Ich rede hier von normalen Surfern, nicht zockern
Hardcoreinterusern, mit 100 GB traffic bzw 10 ms Latenzeit für
Games...

Letztendlich benutze ich jailbreak und die Tetheringoption für
meinen Provider geladen.... Leider ist das netzt nicht das beste(Eplus), aber
dafür kann man ohne aufpreis normal surfen, sogar bissel youtube etc....
 
A

Anonymous

Guest
Wie will denn T-Mobile mitbekommen, ob ich mein Handy als Modem nutze, oder
nicht?
Wenn ich die Kennung meines Browsers auf die eines Mobile-Browsers
umstelle, sollte das für T-Mobile ein und dasselbe sein, oder?
 
A

Anonymous

Guest
Ich könnte mich schlapp lachen.
Alle die hier rummeckern nutzen bzw. würden
diese Option eh nie nutzen.
Ich finde das Modell interessant, denn wenn ich ein
Iphone habe und zu meinem monatlichen Datenvolumen nochmals 3 GB dazubekomme,
was vermutlich 80 % der Internetnutzer im Monat reichen würde, und dafür 20,- €
mehr zahle finde ich das ok. Eine gute Alternative zu den Surfsticks,wo T-Mobile
ja 40,- € für 5 GB verlangt.
Wenn die Surfgeschwindigkeit des I-Phones (
Empfang etc.) mit dem Stick mithalten kann und die 3 GB im Monat ausreichen hat
man doch die Hälfte gespart.

Das bezieht sich alternativ nur auf T-MOBILE
oder VODAFONE, bei VODAFONE bekommt man sogar max. nur 1 GB, das ist ja für die
Mülltonne. Die beiden E-Netze mal ausgenommen, wobei eigentlich nur eines, weil
E-PLUS lebt ja noch im Datenmittelalter.

So,Feuer frei die Herren, aber bitte
sachlich;)
 
A

Anonymous

Guest
OMNIA + SIMYO + SKYPE + FRING + WIFIroute.

Das beste bis jetzt (für meine
kleine tasche)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Gast1 (Gast) 31.08.2009 um 13:24

du solltest dran denken dass diese
20€ zusätzlich zu deinem vorhandenen datentarif gelten...... dh wenn du
für 5GB schon 40€ zahlst dann zahlste nun für 8GB
60€........

@Anonymous (Gast) 31.08.2009 um 13:30
naja kannst auch
sagen winmobile allgemein da allen aktuellen geräte diese funktion haben......
ausserdem fällt mir ein kann t-mobile das doch egtl wirklich net sperren sondern
bestenfalls per branding die funktion im OS still legen........ deswegen gilt
das sicher nur für iPhone und Android da apple denen ja aus der hand frisst und
bei android tethering nur mit rooting möglich ist (was aber wohl kein problem
sein dürfte)........
 
A

Anonymous

Guest
purer wucher. wer sich das ausgedacht hat, sollte um die ecke gebracht werden!
 
A

Anonymous

Guest
@TBD

Bezog das auf die "günstigsten" IPhone-Tarife,das würde dann 45-50 €
im Monat kosten ( Grundgebühr Iphone+20 € Zuschlag). Und dann würde
logischerweise kein Surfstick dazukommen.Also Surfstick ODER Iphone mit dieser
Zusatzoption.
 
A

Anonymous

Guest
Aufgrund der News habe ich heute alle unsere Firmenverträge unsere Mitarbeiter
bei T-Mobile gekündigt. Insgesamt fast 500 Stück. Werden nun zu o2 wechseln.
Hier in Dortmund nehmen sich beide in Sachen empfang nichts. Ab Dezember sind
wir nun Blau anstatt Deutsche Telekom Magenta.
 
Oben