• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

2 Treo 90 Bilder

mkmuc

Mitglied
Original geschrieben von knoppi
Möchte jemand etwas über dieses Gerät wissen?
Ja, klar, erzähl doch mal.....:D

Mini-Daumen-Tastatur, kann man damit einigermaßen schreiben?
Display, besser oder schlechter als beim Palm m515?
usw?
 

knoppi

Mitglied
Kurztest Handspring Treo 90

Also mal ne Kurzzusammenfassung über den Treo 90:

Kostenpunkt: 299 US Dollar, leider gibt es ihn in Deutschland (noch) nicht.
PalmOS 4.1, Farbdisplay DSTN mit 4096 Farben, eingebaute Minitatstatur, SD Slot, Klappe, 33 MHZ Dragonball, IrDa Schnittstelle.

Das erste was auffällt ist die wirklich GENIALE Grösse, fast müsste man sagen KLEINE. Er ist noch kleiner als ein M5xx. UND FEDERLEICHT!

Das Display ist etwas kleiner als die der herkömmlichen Palms, weist aber 160x160 Bildpunkte auf, wirkt damit etwas schärfer.
Allerdings hat es einen unschönen milchigweissen Stich. Helligkeit und Kontrast sind regelbar, mit 4096 Farben kann man sehr gut leben oder gibt es jemanden der ernsthaft behauptet High End Bildbearbeitung auf dem Palm zu machen?!

Bei normalem Umgebungslicht ist das Display hervorragend abzulesen, in der vollen Sonne - leider fast gar nicht :flop:

Im Gegensatz zum 270 fehlt der Jog Rocker mit dem man hervorragend durch den Palm navigieren kann. Hier ist man jetzt auf die Tastatur angewiesen.
Womit wir beim Thema wären:

Ich als eingefleischter Grafitti Fan habe meine Skepsis - aber ungerechtfertigt. Man gewöhnt sich sehr schnell an die Tastatur. Sie hat einen hervorragenden Druckpunkt und ist in etwa mit allen anderen Thumb Tastaturen vergleichbar. SMS, Email und Texte lassen sich wirklich recht gut erfassen. Dazu werden One Touch Email, Wordsmith und ein SMS Programm mitgeliefert! :top: (immerhin fast 80 Dollar zusammen)

Einzig viele Umschaltungen sind manchmal nervig, z.B. muss man 2 Tasten drücken um ins Menü zu kommen ... aber man kann sich ja die Hardwarebutton belegen wie man will. :)

Schade auch dass die Tastatur nicht wie bei meinem 270 hintergrundbeleuchtet ist, im Dunkeln also suchen ...

Schön die 16 MB Ram und der - leider nicht I/O fähige - SD Slot. Also erst mal nix mit Bluetooth SD Karte, allerdings ist er werkseitig dafür vorgesehen, wahrscheinlich wartet Handspring auf einen Entwickler der denen die Softwarelösung abnimmt.

Handspring hat auch auf ein Cradle verzichtet, liefert stattdessen ein Hotsync-Kabel mit, mit dem sich der Treo auch unterwegs aufladen lässt. :top:

Kurz und gut: ich mag den Treo 90 sehr. Wer einen aktuellen Palm mit guter Softwareausstattung sucht, dabei auf die Größe und Farbdisplay achtet, kann meiner Meinung nach (fast) unbesehen zugreifen - und das zum Minipreis.

Und wer wirklich mal was witziges sehen will auf seinem Palm sollte sich

STYLUS von Andrew Empson hier herunterladen. Schon 10 mal auf dem Palm angesehen und immer noch zum totlachen.

Oliver
 

mkmuc

Mitglied
@knoppi:

Vielen Dank für den super Kurzbericht. Informativ und alles Wissenswerte bzw. Interessante drin. :D

Obwohl der Formfaktur super ist, werde ich mir den Treo doch nicht zulegen, weil a) ich mit der Tastatur langsamer als mit Graffiti bin (habs beim Treo 270 ausprobiert), b) in der Sonne das Display nicht abzulesen ist. Ein reflektives, in allen Lichtverhältnissen gut lesbares Display ist aber mittlerweile schon bei allen color PDA's gängig und für mich notwendig.

Geb Dir recht: Wer ein kleines, schickes Gerät mit guter Ausstattung zu einem guten Preis haben möchte und eine Tastatur liebt, der ist sicher mit dem Treo 90 gut bedient.
 
Oben