10 Jahre T-Mobile ..... und dann ..........Preiserhöhung!

JackJona

Mitglied
Das find ich ja mal wieder Super.

Huraaaaaaaaaa ............... 10 Jahre T-Mobile ......... Klasse ....

Was seh ich denn da ..... ne ne is klar ...... he....... hat das So.Er. T610 nicht mal 79,95 EUR mit Vertrag gekostet ??? ..... und jetzt 99,95 !
Und das Sagem My X6 von 1,00 EUR auf 99,95 Euro !
Ach ja, da war ja noch das Siemens SL 55 ...... kostete mal 199,95 EUR und jetzt 229,- EUR.
Boooo ....... dat is ja doll ..... und ich kann in 4 Wochen meinen Vertrag verlängern.
Aber ich kann ja T-Mobile Kunde bleiben, verlängere ich eben meinen Vertrag nicht im T-Punkt.
Da wird der T-Mobile Kunde für 10 Jahre Treue ja mal wieder richtig belohnt ..... grins ..... freu. Wo ist der Smilie mit der Träne ...... nicht gefunden .... dann eben so: :top:

JackJona
 

m.büttner

Mitglied
Typisch T-Mobile, die haben ja auch die Provisionen für die Händler um 40€ gekürzt. Klasse - die wissen wie man sich Kunden kaputt macht.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Die Grundangabe ist echt zum schießen:

"Die kosten waren zu hoch, wir haben zu sehr die High-End-Geräte subventioniert, wir haben zwar viele Neuabschlüsse verzeichntet, jedoch nur von Wenignutzern."

Ich hatte hatte von Anfang an gesagt, das die MMS-Mobile unter Wert verkauft wurden und werden!

Ich möchte mal aufzeigen, welche Preise ich für für welches Mobile bei Neuabschluss für Gerechtfertigt halte:


Nokia 3650 159,-
Nokia 6100 129,-
Nokia 6610 149,-
Nokia 6650 249,- (Bei Erscheien natürlich)
Nokia 6800 199,-
Nokia 7210 149,-
Nokia 7250 199,-
Nokia 7250i 199,-
Nokia 7650 129,-

Siemens M55 + Cam 99,-
Siemens M55 49,-
Siemens S55 + Cam 129,-
Siemens S55 79,-
Siemens SL55 + Cam 179,- (Selten, abe rmanche Händler verkaufen mit Cam)
Siemens SL55 129,-

Sony Ericsson T300 +Cam 19,-
Sony Ericsson T300 1,-
Sony Ericsson T310 + Cam 49,-
Sony Ericsson T310 19,-
Sony Ericsson T68i + Cam 99,-
Sony Ericsson T68i 69,-
Sony Ericsson T610 149,-
Sony Ericsson P800 499,-

Sagem My-X5m 19,-
Sagem My-X6 79,-

Samsuns SGH-V200 149,-
Samsung SGH-S300m 129,- (Bei Erscheinen natürlich)

Was meint ihr?

Gruß

Chris
 
naja, momentan ist es halt Abzocke vom Feinsten und das stört mich! Die Subventionen werden runtergeschraubt, aber an den Mobilfunkpreisen (GG, Minutenpreise) ändert sich nichts :mad: Ich hätte auch nichts dagegen wenn man die Subvention komplett abschafft und dann dafür atraktive Nutzungspreise bietet...
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von equinox
Ich möchte mal aufzeigen, welche Preise ich für für welches Mobile bei Neuabschluss für Gerechtfertigt halte:
Naja, wenn das DM-Beträge wären könnte man drüber reden. Für €-Beträge sind sie aber definitiv um den Faktor 2 zu hoch. Ein 7250 z.B. ist mit Vertrag *keine* 400 DM Wert.
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von berlibaerchen
naja, momentan ist es halt Abzocke vom Feinsten und das stört mich! Die Subventionen werden runtergeschraubt, aber an den Mobilfunkpreisen (GG, Minutenpreise) ändert sich nichts :mad: Ich hätte auch nichts dagegen wenn man die Subvention komplett abschafft und dann dafür atraktive Nutzungspreise bietet...
Aber dann ist die Innovation für die Katz. Es würde sich kaum einer nach 2 Jahren noch ein neues Handy holen. GPRS, MMS und UMTS wären Projekte die von Anfang an zum scheitern Verurteilt sind. Und bei stärker Nutzung wird das alles schön refinanziert.
Bei MMS z.B. schätze ich, daß das Aufgeht, wenn man in den 2 Jahren ca. 100-150 MMS verschickt (4-6.25 pro Monat). Alles was danach kommt ist Cash. Und ich denke mal, daß D2 nach 1 Jahr mit einer erheblich stärkeren Nutzung als 6,25 MMS pro Monat rechnet.
 

Loony Jack

Mitglied
ich weiss echt nicht, was ihr habt. Seid doch froh, dass es überhaupt eine Subvention gibt. Nach meiner Meinung sollte diese komplett gestrichen werden. Dann kosten die Handys alle mind 300 Euro.

Und ne Abzocke ist es erst, wenn die Preise überteuert sind.

Ausserdem gibt es immernoch die freie Marktwirtschaft. Wenn es euch net passt, dann lasst es oder wechselt...und dann..hoppla...bei anderen ist der Preis ja nahezu identisch!!!!
 

alexopolus

Neues Mitglied
Also ich finde Subventionen sind ein Entgegenkommen der Anbieter und da steht es uns eigentlich nicht zu gross drüber zu mekern.
Zu dem Punkt das sich dann keiner mehr ein neues Handy holen würde kann ich nur sagen. Ich habe lange Zeit in der Türkei gelebt und da gibt es keine Handysubventionen. Aber trotzdem haben die Leute dort immer die neusten Handys am start. Selbst Funktionen wie MMS haben da recht schnell den Durchbruch geschafft. Ich denke es ist so wenn man sich ein Handy für 300 oder 400 Euro kauft verkaufen es viele so bald wie möglich weiter bevor sie einenen allzugrossen Werteverlust erleiden und dadurch sind halt die neuen Handys schnell auf dem Markt.
 

JackJona

Mitglied
Sub.-Handy

Ich denke mal, dass wenn alle Mobilfunkanbieter ihre Handys als Sub. oder mit Neuvertrag nicht so günstig anbieten würden, würden viele gar nicht ihren Vertrag verlängern oder gar einen neuen abschließen. Das wird doch nur gemacht, damit das Gerät was ich ich z.B. in der Werbung gesehen habe, über eine Vertragsverlängerung günstig bekommen kann...... damit wird gelockt.
Und dann werden auch noch von einigen Mobilfunkanbietern die Preise für Neugeräte kaputt gemacht. Es gibt genug Kunden die Ihren Vertrag gar nicht verlängern würden, wenn sie nicht angeschrieben würden. Und dann passiert folgendes. Der Händler sagt zum Kunden: Ihr Vertrag verlängert sich Automatisch um 1/2 bis 1 Jahr, wenn Sie ihn nicht kündigen und Sie haben doch dann gar nichts davon, verlängern Sie Ihn doch um 24 Monate, dann bekommen Sie .... wenn Sie kein neues Gerät benötigen 100,00 EUR zum abtelefonieren. Aber wir können ja auch folgendes machen...... Sie bekommen von mir 130,00 EUR Bar auf die Kralle und Sie nehmen ein Sub.-Handy für z.B. 1,00 Eur, welches ich bezahle und behalte. Und jetzt kommst, der Händler bietet das Gerät so weit unter Neupreis im Internet an, dass er z.B. nur 100,00 Eur verdient ....... was Ihm völlig reicht. Dann muß man sich ja nicht wundern, wenn ich dann z.B. für ein neues Nokia 6100/ 5100 249,00 EUR bezahlen muß, wenn ich es via Internet kaufe.

JackJona
 

Contier

Neues Mitglied
Original geschrieben von JackJona
Das find ich ja mal wieder Super.

Huraaaaaaaaaa ............... 10 Jahre T-Mobile ......... Klasse ....

Was seh ich denn da ..... ne ne is klar ...... he....... hat das So.Er. T610 nicht mal 79,95 EUR mit Vertrag gekostet ??? ..... und jetzt 99,95 !
Und das Sagem My X6 von 1,00 EUR auf 99,95 Euro !
Ach ja, da war ja noch das Siemens SL 55 ...... kostete mal 199,95 EUR und jetzt 229,- EUR.
Boooo ....... dat is ja doll ..... und ich kann in 4 Wochen meinen Vertrag verlängern.
Aber ich kann ja T-Mobile Kunde bleiben, verlängere ich eben meinen Vertrag nicht im T-Punkt.
Da wird der T-Mobile Kunde für 10 Jahre Treue ja mal wieder richtig belohnt ..... grins ..... freu. Wo ist der Smilie mit der Träne ...... nicht gefunden .... dann eben so: :top:

JackJona
1. Die Preise auf www.t-mobile.de gelten nicht unbedingt im T-Punkt. Ich weiß das, weil ich im T-Punkt arbeite.
2. Preise gelten immer nur für einen bestimmten Zeitraum. Je nach Situation (z. B. Preisverhalten der Konkurrenz) wird der Preis nach einer Weile wieder geändert.
3. 4 Wochen bis zum möglichen Upgrade? In vier Wochen kann sich eine Menge ändern.

Davon abgesehen habe ich mich aber auch geärgert. Wollte meinen Vertrag auch verlängern. Bei mir im T-Punkt hole ich jetzt das Sagem My-X6 für 1 EUR.:D
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Re: Re: 10 Jahre T-Mobile ..... und dann ..........Preiserhöhung!

Original geschrieben von Contier


1. Die Preise auf www.t-mobile.de gelten nicht unbedingt im T-Punkt. Ich weiß das, weil ich im T-Punkt arbeite.
2. Preise gelten immer nur für einen bestimmten Zeitraum. Je nach Situation (z. B. Preisverhalten der Konkurrenz) wird der Preis nach einer Weile wieder geändert.
3. 4 Wochen bis zum möglichen Upgrade? In vier Wochen kann sich eine Menge ändern.

Davon abgesehen habe ich mich aber auch geärgert. Wollte meinen Vertrag auch verlängern. Bei mir im T-Punkt hole ich jetzt das Sagem My-X6 für 1 EUR.:D
IMHO sind T-Punkte an die Preisvorgaben der T-Mobile-Zentrale gebunden.

Soll heissen:

Wenn T-Mobile beim My-X6 Online 99 Flocken angibt, hat das deutschlandweit auch bei den T-Punkten so zu sein.

Bei Upgrades gelten eh andere Preise als bei Neuverträgen, das ist auch bei Netzbetreibern so!

Soll heissen:

Auch wenn du in einem T-Punkt arbeitest , was ich nicht Glaube, ich denke mal du meinst T-Partner-Shop (korrigiere mich wenn ich daneben liege), zahlst du für dein My-X6 99 Flocken und nciht 1 €.

Es sei denn du hast einen Mitarbeiter-Rahmen-Vertrag (Was ich mal für Warscheinlich halte...)!

Gruß

Chris
 

Karsten26

Mitglied
Re: Re: Re: 10 Jahre T-Mobile ..... und dann ..........Preiserhöhung!

Original geschrieben von equinox


IMHO sind T-Punkte an die Preisvorgaben der T-Mobile-Zentrale gebunden.

Soll heissen:

Wenn T-Mobile beim My-X6 Online 99 Flocken angibt, hat das deutschlandweit auch bei den T-Punkten so zu sein.

Bei Upgrades gelten eh andere Preise als bei Neuverträgen, das ist auch bei Netzbetreibern so!

Soll heissen:

Auch wenn du in einem T-Punkt arbeitest , was ich nicht Glaube, ich denke mal du meinst T-Partner-Shop (korrigiere mich wenn ich daneben liege), zahlst du für dein My-X6 99 Flocken und nciht 1 €.

Es sei denn du hast einen Mitarbeiter-Rahmen-Vertrag (Was ich mal für Warscheinlich halte...)!

Gruß

Chris
nein, es gibt zwar gewisse Vorgaben (auch von den Preisen), diese müssen aber nicht Zwingend mit den Online-Angeboten übereinstimmen...
 

Loony Jack

Mitglied
Re: Re: Re: 10 Jahre T-Mobile ..... und dann ..........Preiserhöhung!

Original geschrieben von equinox
Bei Upgrades gelten eh andere Preise als bei Neuverträgen, das ist auch bei Netzbetreibern so!
Nein, die Preise, auf der Homepage von T-Mobile, gelten für Neuverträge und für Upgrades. Nur sind nicht alle Handys für ein Upgrade verfügbar!
 

Lord EX

Mitglied
Ich finde es gut, daß T-Mobile die Preise erhöht. Jetzt vergehen den ganzen Kiddies endlich die Hightechhandys und man kann sich damit wieder auf der Straße sehen lassen, weil's nicht jeder hat.
 

NoIdea

Mitglied
Original geschrieben von Lord EX
... Jetzt vergehen den ganzen Kiddies endlich die Hightechhandys und man kann sich damit wieder auf der Straße sehen lassen, weil's nicht jeder hat.
Das geht auch ohne Preiserhöhung,
man muss halt einen Bogen um N*kia und Si*mens machen :D
Grundsätzlich wäre es mir auch lieber wenn Handys teurer und Gespräche billiger wären, aber solange die Netzbetreiber solche Mondpreise für Telefonieren oder Datentransfer nehmen, möchte ich wenigstens alle 2 Jahre ein vergünstigtes Handy.
 

carndt

Mitglied
Sagt mal, was ist denn bei euch los? Wieso wollt ihr teure Handys. Klar, wäre toll wenn dann die Gebühren niedriger werden würden, aber ihr wisst doch selbst, dass das NIEMALS eintreten wird. Jedenfalls nicht in absehbarer Zeit. Tarife wie von E-Plus (0,03Cent/Minute) sind doch schon super oder nicht??? Zudem ist es doch wohl wirklich sch**ss egal ob irgendwelche Kiddies mit Hightech Handys rumlaufen. Stört euch das wirklich? Ich meine ihr nutzt doch das Handy und niemand anders oder nutzt ihr das zum angeben? Keine Ahnung wieso ein Kind/ Jugendlicher nicht mit solch einem Handy rumlaufen soll?! Ich finds sogar gut, wenn die sich auch gleich an die neueste Technologie gewöhnen und lernen damit umzugehen. Naja aber jedem das seine:rolleyes:
 

NoIdea

Mitglied
Original geschrieben von carndt
Sagt mal, was ist denn bei euch los? Wieso wollt ihr teure Handys. ...Zudem ist es doch wohl wirklich sch**ss egal ob irgendwelche Kiddies mit Hightech Handys rumlaufen. Stört euch das wirklich?
Falls du mich auch damit gemeint hast, mir ist es vollkommen egal mit was für Handys die Kiddies rumrennen, vielleicht hab ich mich missverständlich ausgedrückt.
zu der Handysubvention:
Da ich nicht nur alle 2 Jahre ein neues Handy zulege ist die Kostendämpfung durch die Subvention eh nicht so groß, wenn stattdessen das telefonieren zu günstigen Preisen möglich wäre käme mich das auch nicht teurer. Der 3Cent/min- e+ Tarif ist ganz nett, aber die Gespräche in andere Mobilfunknetze kosten IMHO auch Mondpreise. Der einzige Tarif mit dem ich bei meinem Telefonverhalten etwas sparen könnte wäre ein Time&More60, aber für die 0 bis 5 Euro die ich mit meinem alten Telly im Monat mehr bezahle sind mir die bessere Netzabdeckung wert (an meinem Arbeitsplatz ist so gut wie kein e+ Empfang, bitte keine Grundsatzdiskussion über Netzabdeckung starten).
 

carndt

Mitglied
Aaahhh So. Na gut dann war das Alles ein Verständniss Problem. Ja gut, mit diesem Statement steh ich total hinter Dir NoIdea. Hätte es auch gerne, dass die Preise geringer werden. Wer hätte das nicht? Das wir hier Alle das Handy öfters wechseln als Alle 2 Jahre ist ja eigentlich schon klar:D Bei vielen ist es sogar wahrscheinlich eine Art krankhaftes Verhalten sich ein neues Handu zuzulegen(will mich nicht ausschliessen:p ) Naja aber vielleicht haben wir ja mal Glück und die Telekom reduziert mal die Minutenpreise, GPRS Preise(...) wo sie doch jetzt beginnen in den Staaten zu investieren. Wer weiss???
 

Loony Jack

Mitglied
Oha...erstmal, die Telekom hat nur was mit dem Festnetz zu tun. Du meintest wahrscheinlich T-Mobile (ich bin ein Klugscheisser, ich weiss). Dann werden von T-Mobile Deutschland keinerlei Investitionen der amerikanische Schwester zugeschoben. Wenn überhaupt, dann kommt Geld von T-Mobile International, die zwar ihren Ursprung bei T-Mobile Deutschland hatten, sich aber inzwischen nahezu komplett die Nabelschnur durchtrennt haben.
Dass die Mobilfunkbetreiber die Preise senken werden bleibt wohl erstmal ein Traum. Vor allem die Verbindungspreise zu den anderen Anbietern bleiben hoch. Denn, es ist ja auch ein Hilfsmittel, wenn man sich im Freundeskreis umhorcht, was die für Betreiber gewählt haben. Wer kennt nicht die Aussage: "Ich hole mir n Handyvertrag bei XYZ, da n Grossteil meiner Freunde dort sind!"?
Aber wenn ich mir anschaue, dass die Verbindungspreise Handy-Festnetz fast durchgehend günstiger sind, als im Festnetz selbst, kann ich net wirklich mich darüber beklagen!
Trotzdem bin ich für den Wegfall der Subvention, weil diese leider ein falsches Bild über das Preisniveau von Handys verursacht. Wie oft beschweren sich die Leute dann, wenn ihr Handy kaputt gegangen ist, sie noch nicht Upgrade berechtigt sind und auf einmal 200 - 300 Euro für ein neues berappen sollen. Vor allem wird dann immer gleich mit Kündigung gedroht (Ich glaub die CCAs grinsen nur noch, wenn der Satz fällt).

Also, Mobilfunkbetreiber vereinigt euch, lasst die Subvention fallen!

Nur schade, dass dann fast der komplette Handymarkt ins Wasser fällt. Siemens, Nokia und co. werden dann nicht mehr halb soviele Handys verkaufen!
 
Oben