• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

02 Genion Duo oder E-Plus Family & More?

lordpuffy

Neues Mitglied
Hallöle, als nun langjähriger 02Genion-Duo Kunde stehe ich nun vor der Entscheidung E-Plus oder O2. Ich telefoniere hauptsächlich (etwa 80%) mit meiner Frau und ich/wir befinden uns dabei hauptsächlich in Berlin. Unsere Handyrechnung liegt meist zwischen 90 und 110 Euro.

Momentan haben wir noch Genion-Duo (alt) wo ein Gespräch untereinander 7 Cent die Minute kostet, bei den neuen Verträgen sind es ja wohl 3 Cent. Vom Empfang her kann ich bei O2 eigentlich nicht klagen, ausser daß ich eine Zeit lang SMS über Anrufe in Abwesenheit bekam, obwohl das Handy (Samsung E700) mit voller Empfangsstärke vor mir lag. E-Plus habe ich an verschiedensten Orten im Stadtgebiet ausprobiert und fast immer vollen Empfang gehabt.

Ich schwanke zwischen folgenden Tarifen:

E-Plus Time & More 100 mit Family & Company für 27,50€ pro Person

und

O2 Genion Duo für 9,98€ pro Person monatlich + Gespräche

Vielleicht kann mir jemand bei der Entscheidungsfindung helfen.

Gruß

lordpuffy
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Hi und herzlich willkommen bei Handykult.de! :top:

Wohin gehen die restlichen 20% Deiner Telefonate und wohin telefoniert Deine Frau hauptsächlich mit dem Mobiltelefon? Eventuell würde sich danach auch ein BASE-Anschluß für jeden, oder einmal BASE und einmal Simyo oder dergleichen rechnen.

Family & Company klingt in meinen Augen schon mal sehr gut, da die Gespräche zwischen den Gruppenmitgliedern kostenlos sind. Die erhöhte GG machst Du meiner Meinung nach nicht mit der niedriegeren GG bei O2 wett.
 

lordpuffy

Neues Mitglied
Vielen Dank für die freundliche Begrüßung!

Die anderen 20% meiner Telefonate gehen eigentlich in alle Netze, inkl. Festnetz. Die einen haben Vodafone, ein anderer T-Mobile und die Eltern halt O2. Insofern eigentlich gemischt. Festnetzgespräche führe ich meist von Zuhause (Flatrate) oder halt von Arbeit.

Ich tendiere auch stark in Richtung E-Plus, allerdings haben mich einige Bemerkungen hier im Forum nachdenklich gemacht. Ich will Telefonieren, vielleicht mal eine Seite im Internet aufrufen und die eine oder andere SMS verschicken, das reicht mir eigentlich schon. Ich muß nicht fernsehen usw.

Vielleicht gibt es ja noch andere Alternativen die ich übersehen habe.
 
T

TheHunter

Guest
Ja wie wärs denn mit Base?! 25€ Monatlich und du und deine Frau telefonieren und SMSsen kostenlos untereinander, zusätzlich kosten euch die Nachrichten und Telefonate zu Eplus, Base,Festnetz und Simyo nichts. Macht mehr sinn als nen Time&More Vertrag für euch beide, es sei denn ihr wollt beide auch ein neues Handy haben, das gibts bei Base leider nicht so günstig.
 

lordpuffy

Neues Mitglied
Ja, ein neues Handy sollte auch drin sein und die bei Base sind recht teuer. Ausserdem zahle ich mich doch dusselig wenn ich bei Base jemanden in einem anderen Netz anrufe, oder? Das wären 25 Euro und ich hätte dann 10 Minuten Gespräch frei (mit anderen Netzen) umd auf die 27,50 von E-Plus zu kommen wo ich 100 Minuten frei habe. Oder habe ich mich da jetzt verrechnet?
 
T

TheHunter

Guest
Also ich finde 25 cent pro Minute in andere Netze, tageszeitunabhängig, nicht teuer, SMS-Preis von 19 Cent ist auch normal.
Heißt dieses "Family&Company" dass ihr untereinander kostenlos telefoniert? So genau kenne ich mich bei E-Plus nicht aus, aber dann hast du Recht, wenn ihr sowieso 80% miteinander sprecht, macht diese Lösung dann mehr Sinn, vor allem weil die Handys bei einem T&M 100 Vertrag auch schon ziemlich günstig sind.
 

Martyn

Aktives Mitglied
Thomas Pongratz schrieb:
Family & Company klingt in meinen Augen schon mal sehr gut, da die Gespräche zwischen den Gruppenmitgliedern kostenlos sind.
Also verschiedene Gruppenmitglieder sind bei Family&Company leider nicht möglich, da es nur zwischen den eigenen Verträgen eines einzelnen Kunden möglich ist, deswegen ist es für die meisten Privatkunden und Freiberufler eigentlich unintressant. Es geht nur wenn in dem Fall hier eine Person beide Verträge auf sich abschliesst, ob das für euch in Frage kommt müsst ihr wissen.

Wenn ihr zur E-Plus gehen wollt würde ich zu Base raten, bei Abschluss bei E-Plus gibts nicht viel Subvention, aber bei freien Händlern siehts besser aus.

Ansonsten falls ihr vielleicht vorwiegend abends mitanander telefoniert würde ich eher zu einem Vodafon Minutenpaket mit HappyAbend Option raten, da kann man die Minutenpakete flexibler wechseln als bei E-Plus. Und in der Nebenzeit dann wirklich alle Festnetzanschlüsse und Vodafoneanschlüsse kostenlos erreichen. Bei T-Mobile gibt es analog dazu T-Mobile Freetime.
 

lordpuffy

Neues Mitglied
@Martyn
Danke für die Info, das habe ich so noch nirgendwo gelesen. Ist aber nicht weiter schlimm, bei Genion Duo war das genauso, die Verträge laufen beide auf meine Frau.

Wir telefonieren zu allen Tages- und Nachtzeiten miteinander, da wir beide im Schichtdienst tätig sind. Insofern kann ich nicht genau sagen wann wir telefonieren, kommt halt drauf an wer gerade wie Schicht hat.

Mir gefällt irgendwie die Idee mit meiner Frau kostenlos (ok für 2,50) telefonieren zu können und noch 100 Minuten für andere zu haben, bei einem Preis von 27,50 pro Person. Wie gesagt, ich habe schon nach Alternativen gesucht, aber bislang keine gefunden. Die Vodafone Tarife gefallen mir nicht, weil ich da noch 5€ extra dafür bezahlen muß, daß ich meine Inklusivminuten auch in andere Netze nutzen kann. Ausserdem kann ich da wohl nicht kostenlos mit meiner Frau telefonieren.
 
Oben